Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows kann nicht gestartet werden (Hard-Softwareprobleme.)

Hallo,
(Mögliche Ursache für mein Problem siehe unten)
Wie schon in der Überschrift enthalten passiert folgendes:
Ich starte den Pc.
Er lädt. Dann kommt für einen kurzen Moment ein Bluescreen (Ich kann nicht sagen was dort alles steht da er nur sehr sehr
kurz zu sehen ist)
Danach kommt Windows-Fehlerbehebung mit diesen Text:

Windows konnte nicht gestartet werden. Dies kann auf eine kürzlich durchgeführte Hardware- oder Softwareänderung zurückzuführen sein.
Wenn Windows-Dateien beschädigt oder ... .

Nun stehen mir zwei Optionen zur Verfügung
Windows normal starten ----> Das ganze beginnt von vorn.
Starthilfe starten -----> Startup repair findet nichts.
Erweiterte Optionen: Startup repair: siehe oben
                     System Restore: bringt auch nichts
                     System Image Recovery: habe keine                                 
                     andere Images
                     Windows Memory Diagnostic: alles OK
                     Command Prompt: weiß nichts damit
                     anzufangen

Sonst kann ich nichts machen, deswegen frage ich hier.
Das letzte mal als ich den Pc benutzte war ich nur im Internet unterwegs !!!UND habe in msconfiq auf nur 2 Prozessorkerne statt 4 umgestellt!!! (mögliche Ursache)
Und solange ich mich nicht anmelden kann kann ich nicht rückgängig machen. Oder gibt es da eine Möglichkeit?

Martin


Mein System:
Windows 7 Home premium
i5-2310 @ 2.90 Ghz
AMD Radeon 6670
Memory 4096MB



Antworten zu Windows kann nicht gestartet werden (Hard-Softwareprobleme.):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

starte in den abges.Modus ...mit F8 oder F12 ??

Da ggf die Syst. - Wiederherst. nutzen ...

« Letzte Änderung: 09.05.13, 15:24:33 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Wann soll ich das machen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

starte den Rechner neu, wenn er anfängt hochzuladen drücke F8 damit sollte es funktionieren ansonsten F12 am besten gedrückt halten und nur wenn er anfängt zu piepsen loslassen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

Danke an euch beide! :)
Ich hatte den maximalen Speicher auf 256Mb gestellt und das war natürlich der Todesstoß habs im abgesicherten modus wieder rückgängig gemacht und nun funktioniert wieder alles.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Automatischer Neustart abstellen bei Bluescreen
 
Rechtsklick auf Computer/Eigenschaften >Computerschutz > Erweitert > Starten und wiederherstellen/Einstellungen
Haken raus bei Automatischer Neustart durchführen

http://www.chip.de/downloads/BlueScreenView_37830608.html


« Windows XP: Beheben Fehlercode 39pc beim start langsam »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

Hypertext
Hypertext ( zu Deutsch: Übertext) ein ein von dem Informatiker Theodore L. Nelson in den sechziger Jahren geprägter Begriff für Text, der dreidimensional g...

Textur
Unter einer Textur versteht man eine Oberflächenstrukur, die ein bestimmtes Material simuliert, wie Holz, Tapete oder Metall. Bei der 3D-Computeranimation bezeichnet...