Windows-XP: Systemabbild auf ext,FP gemacht, starten bringt Bluescreen

Hallo! Ich bin neu hier und danke f.d.Registrierung-
Mein Problem:Habe vor einigen Monaten mit Aomei ein Systemabbild auf ext,FP gemacht.Nun ist meine alte Festplatte defekt und ich wollte das Abbild auf neue FP überspielen. Abbild startet sofort mit bluescreen.Habea den MBR neu geschrieben,RAM Riegel getauscht,CD Notfall CD und ultimate boot CD versucht. Ich kann nicht auf das Abbild zugreifen, das alle meine Daten und Programme enthält.
Ist jetzt alles verloren? Nur Neuaufsetzen?
Mein Laptop ist ein Medion mit WIN XP..
Hoffe, es gibt noch eine Möglichkeit ,die externe Platte zu
starten! Vielen Dank für Eure Hilfe
udmatth



« Letzte Änderung: 03.12.17, 13:56:14 von Dr.Nope »

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

Meldung und Fehlernummer des Bluescreens ?

Abbild worauf ?
Ist das bootbar ?
Sonst musst Du eine Boot-CD der Abbild-Software nutzen .
« Letzte Änderung: 03.12.17, 16:33:27 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Das wird meiner Meinung nach so nichts mit dem starten von externer Festplatte. Besorge dir eine interne Festplatte und spiele das Image auf diese Platte zurück. Zum zurückspielen kannst du dir unter Aomei Backupper eine bootfähige CD erstellen (nimm hier vorzugsweise die Linux Variante). Den Rechner damit starten, das Image von der externen FP auf die interne FP zurückspielen und der Rechner sollte wieder normal starten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ist jetzt alles verloren? Nur Neuaufsetzen?
Mein Laptop ist ein Medion mit WIN XP..

Das kann doch wohl nicht wahr sein, dass du immer noch mit Windows XP herumgurkst!  :o:o:o
Schmeiß dieses alte System weg und nimm ein aktuelles OS. Ich bin sicher du kannst mit dem Backuptools noch einzelne Dateien wiederherstellen wenn das Image noch intakt ist.

AOMEI hat zum Booten unter "Utilities" das AOMEI PXE Boot Tool als Freeware zum Download.
Damit könnte solche Version: Kopieren auf eine zweite interne Festplatte umgangen werden.
https://www.aomeitech.com/pxe/pxe-boot-software.html

Hallo,
ganz herzlichen Dank für die Hilfe!
Leider hat es nicht geklappt. Der Bluescreen ist wohl im Abbild selbst
und wird beim Überspielen auf die neue festplatte mit übertragen.
Nun muß  ich wohl doch neu aufsetzen... schade!
Aber trotzdem nochmals Danke!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Tue Dir aber selbst einen Gefallen und pack Deine Daten diesmal zumindest auf eine anderee Partition oder (besser!) auf eine andere Festplatte.

@Dr Datene
Damit der Irrglaube vergessen werden kann:
Blue Screen (Fehlermeldung)
https://de.wikipedia.org/wiki/Blue_Screen_(Fehlermeldung)
Eine Fehlermeldung wird erzeugt vom System - kann gar nicht "in einem Abbild stecken".


« Internet verbindungs Probleme Windows 7 Konfigurations-Blokade »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!