Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Einloggen = Ausloggen

Wenn ich Windows XP starten will, seh ich kurz meinen Desktophintergrund und lande sofort in dem Bildschirm zum Benutzereinloggen. Wenn ich meinen Account auswähle, steht kurz "Einstellungen werden geladen" da, dann seh ich kurz den Desktophintergrund und dann gehts sofort wieder in den Einloggbildschirm zurück, wo noch kurz "Einstellungen werden gespeichert" steht. Mit dem Gast-Konto ist es genau das gleiche. D.h. wenn ich mich in Windows einlogge, loggt es sich sofort wieder aus (Bug, Virus?) und ich komm nicht mehr in Windows rein. Was tun? (abgesehen von Neuinstallation)



Antworten zu Win XP: Einloggen = Ausloggen:

Im abgesicherten Modus die Benutzereinstellungen prüfen  ( F8 beim hochfahren )

Hi,
hast du das Problem irgendwie in den Griff bekommen?
Ich habe genau das gleich Problem hier mit meinem win XP. Schreibe gerade von einem anderen Rechner?
Ist das doch vielleicht ein Virus? Denn im abgesicherten modus läuft es auch nicht.
Grüße,
rtg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Ihr die Daten noch benötigt versucht eine Reparaturinstallation.
(Ohne Internetanschluss)
Wenn das System dann gestartet werden kann, einen Onlinescan oder ein Virenupdate versuchen.
Darnach im abgesicherten Modus nach Viren scannen.

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

McAfee Onlinescan: http://de.mcafee.com/root/mfs/default.asp?cid=9995
http://www.bitdefender.de/scan/licence.html

Gratis Antivirendownloads: http://download-tipp.de/Sicherheit/Antivirus/index.shtml

Vorsorge: (Natürlich einen Virenscanner benutzen)

1. Einen anderen Browser benützen
(Den IE nur für Windows-Update und das auch gleich benützen)

http://firebird-browser.de/

2. Spybot und Spyware-Blaster laden und jede Woche updaten.

http://spybot.safer-networking.org/index.php?lang=de&page=download
SpywareBlaster: http://www.zdnet.de/downloads/prg/3/7/en10196637-wc.html
Bei Spybot den 'erweiterten Modus' aktivieren und die Werzeuge:
BHO's, Browser-Seiten, IE-Spielereien, und Host-Datei, sowie Prozess-Liste und System Innnereien aktivieren.
Natürlich innerhalb beider Programme die Immunisierung durchführen.


3. Bei XPSp2 den Firewall benutzen (nicht abstellen)
oder einen anderen Firewall installieren.

http://download.zonelabs.com/bin/free/de/download/znalmZAAV.html

4. Bei Einwahlmodems antidialler Software installieren und sich vor einem Schadenfall informieren:

http://www.dialerschutz.de/home.php
http://www.dialerhilfe.de/start/start.php



« Letzte Änderung: 14.12.04, 10:45:14 von rolwei »

Ich würde an deiner stelle mal zu dem letz möglichen funktionierenden start versuchen un sofort mal ein viren scan durchführen un dann müsste es dir den virus anzeigen voraussetzung ist du hast nich avira oder kasperky oder northern die taugen nämlich nix ich empfehle spybot seach&destory der findet ziehmlich alles un kann es auch sehr gut beheben falls der fehler noch vorhanden ist

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OH OH Peter.

Hast Du mal auf das Datum geschaut:

« Antwort #4 am: 06.01.05, 16:40:45 »

Günni


« Windows 7: wie kann ich bestimmte internetseiten sperren, ohne das es auffällt?Win XP: Auf Dateien zugreifen Berechtigung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Account
Ein Account, zu deutsch Benutzerkonto, bezeichnet eine Zugangs- oder Zugriffsberechtigung auf Dienste eines Providers. Ein Email-Account ist z.B. ein Zugang zu dem Postf&...