Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Movie Maker

Hallo, habe mit Movie Maker ein Film (nur Fotos) erstellt. Dieser wird ja als MSWMM gespeichert. Dieses kann mein CD/DVD-Player am Fernseher nicht lesen. Am PC ist es O.K. Wie kann ich dieses Format sinnvoll konvertieren. Danke für Eure Hilfe  



Antworten zu Win XP: Movie Maker:

Kannst du nicht beim speichern der datei den format selber bestimmen? Und wenn nicht dann brauchst du ein programm (z.B. TMPGEnc) dass die datei umcodieren kann.

Probier mal das:

Öffne den Windows Movie Maker, dann Project File (*.mswmm) öffnen. Dann sofort unter "Film speichern gehen" und hohe Qualität wählen. Anschließend will Movie Maker unter *.wmv abspeichern. "WMV" markieren und einfach mpg eintragen. Das wars und funktioniert.

Weis aber nicht obs funzt.

Gruß

Probier mal das:

Öffne den Windows Movie Maker, dann Project File (*.mswmm) öffnen. Dann sofort unter "Film speichern gehen" und hohe Qualität wählen. Anschließend will Movie Maker unter *.wmv abspeichern. "WMV" markieren und einfach mpg eintragen. Das wars und funktioniert.

Weis aber nicht obs funzt.

Gruß

« Win ME: Festplatte formatieren mit FDisk/ME und LinuxWin2000: Handbuch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!