Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Nachrichtendienst: 'Win32/Cfow.A1!Trojan' wurde in C:\WINDOWS\System

Hallo,

seit ein paar Tagen kommen bei mir am PC ständig die nervige Meldung des Window Nachrichtendienstes: "'Win32/Cfow.A1!Trojan' wurde in C:\WINDOWS\System32\04XPRXRO.EXE entdeckt."

Seit dem Habe ich AntiVir Guard, SpyBot und eTrus Antivirus laufen lassen, die einige befallene Dateiten entdeckt und gelöscht haben.

Die oben genannte Meldung des Nachrivhtendiensten kommt aber immer nocht. Außerdem läuft mein PC nach dem Löschen einiger befallener Dateien durch AntiVir Guard extrem langsam. Nach jedem Klick im Menü oder Start-Menü passiert lange nicht bevor dann die gewünschte Funktion ausgeführt wird.

Außerdem bringt AntiVir Guard immer die Meldung, dass Datei exporer.cab sich in Archiv befindet und deshalb nicht gelöscht werdern kann.

Kann mir da bitte jemand weiterhelfen. Vielen Dank im Vornhinein!



Antworten zu Win XP: Nachrichtendienst: 'Win32/Cfow.A1!Trojan' wurde in C:\WINDOWS\System:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schalte den Nachrichtendienst ab. Über diesen kann dir jeder jede beliebige Nachricht senden, ob sie stimmt oder nicht.

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-nachrichtendienst-deaktivieren.php3

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Außerdem bringt AntiVir Guard immer die Meldung, dass Datei exporer.cab sich in Archiv befindet und deshalb nicht gelöscht werdern kann.

Hallo,

mach mal einen kompletten Virenscann im abgesicherten Modus. Dort müßte AntiVir ihn eigentlich löschen können.

Ansonsten steht im Report von AntiVir der genaue Pfad von dieser Datei. Dann kann man ihn auch über den Explorer löschen.

Danke für den Tip, den Nachrichtendiest zu deaktivieren. Aber erstens ist der Nachrichtendienst nach jedem Neustart wieder aktiviert - kann man den nicht irgendwie aus den "Autostart" herausnehmen oder ganz abschalten? Und Zweitens löst das ja nicht die Ursache des Problems. Und drittens, wie erreiche ich, dass mein PC wieder normal schnell läuft?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also wie oben beschrieben handeln,www.xp-antispy.org  das tool xp-antispy herunterladen damit kann man viele  xp-eigene spyware (z.B.alexa u.s.w.) abschalten und noch so einige Dinge.
www.ntsvcfg.de das Tool win32sec ist gut um alle nutzlosen dienste abzustellen und machen auch das System sicherer(man kann verschiedene voreinstellungen übernehmen u. wieder zurück nehmen z.B. netzwerk o.einzelplatz) bei Updats von Microsoft muß man die einstellung vorrübergehend auf unsicher stellen sonst kapt es mit dem updats nicht


« Win XP: FestplattenfehlerWin XP: chipsatz(treiber) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Windows
Windows ist der Markenname des Betriebssystems von Microsoft. Ursprünglich als grafische Erweiterung von MS-DOS gedacht entwickelte sich Windows zum meist gebrauchte...

Windows Mobile
Windows Mobile ist die Version von Microsofts Betriebssystem Windows für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Sie wurde aber mittlerweile abgelöst...

Windows CE
Windows CE, kurz WinCE, ist eine Betriebssystemreihe für Handhelds wie PDAs, Thin Clients und generell eingebettete Systeme. Die grafische Benutzeroberfläche ka...