Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: mp3 als systemdatei??

habe in meinem mp3 ordner einige alte mp3 die mal von einem virus befallen waren,der hat die alle verdoppelt,oder so
wenn ich die jetzt umbenennen will bekomm ich die meldung das das sytemdateien wären.sind aber keine. störend ist das diese lieder nicht auf dem mp3 player erkannt werden

wie bekomm ich die wieder "normal"



Antworten zu Win XP: mp3 als systemdatei??:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

start > Ausführen > cmd eingeben und Enter (<-). In dem Fenster gibst du erst den Laufwerksbuchstaben ein, direkt gefolgt von einem Doppelpunkt. <-
Dann gibst du cd \Pfad <- ein. Pfad ist dabei der gesamte Pfad bis zu den Dateien, eingeschlossen in "".
Jetzt kannst du mit attrib *.mp3 schauen, ob das Systemattribut gesetzt ist.
Mit attrib -s *.mp3 <- löschst du das Systemattribut.

enden alle mit mp3,aber er zeigt nicht alle daten an


« Win XP: prof. startet langsam (ca.2min)Win XP: Taskmanager deaktiviert ?! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...