Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Linux - Tutorial

Hallo Linux World. :)

Ich bin nun seit Jahren ***please notify moderator / bitte melden***-Windows Benutzer...  ;D

Nun bin ich eigentlich schon recht glücklich damit *duck*... bin aber "neuem" nicht unaufgeschlossen... und habe schon ein paar mal Suse auf dem Rechner gehabt.
Leider habe ich mich nie wirklich dafür begeistern können, weil die Menueführung doch etwas (für Win Benutzer) seltsam ist... und ich nie die Zeit und Lust hatte mich da schlau zu machen.
Ich wollte da mal Mozilla installieren, aber hatte dann irre Probleme nen "Shortcut" auf den Desktop (heißt das bei Linux so?) zu bekommen...
Gibt es online irgendwie ein Tutorial für "euer System" (sorry ;) )?
Ich meine für Windows gibt es so viele Sachen im Internet, die man "einfach mal so" runterladen kann. Wie sieht das denn bei Suse etc. so aus? Nur mal so ein Bsp: ICQ - gibt's das für Linux? Wie sieht es mit Filmen aus? AVI-, MP3-Dateien abspielen... ich bin mir sicher das geht, aber mit welchem Aufwand ist das verbunden? Bei Win gibts den Winamp... ?!
Ich weiß ich könnte jetzt Google anschmeißen und selber suchen, aber dieses Forum ist doch irgendwie praktischer...

Grüße apache


Antworten zu Linux - Tutorial:

Hi Apache,

du bist auf dem richtigen Weg, nur vergiss die Routinen von MS und Co.
Bei Linux heißt alles etwas anders, dafür kann es meistens mehr als das doppelte zu einem Bruchteil des Preises welchen man bei MS zahlen muß.

Probiers aus, meiner Meinung nach sind Suse oder Mandrake geeignete Distri's, je neuer um so besser

cu

MrTom

das ist ja ganz nett. :)

Nur hilft es mir nicht wirklich weiter.
Nimm nur mal Outlook ( jaaaaa, ok ich weiß: stöhn!!!). Gibts so ein Prog. für Suse?
Ich meine ich hatte noch nie Probleme mit Viren, etc. weil ich immer einen guten Virenscanner hatte und mich auch sonst mit Win, MS etc. gut auskenne und ich weiß, worauf ich achten muß...
Aber gib mir doch mal 33 gute Gründe warum ich wechseln sollte. ;D
Ich wäre halt in näherer Zukunft gerne mal "legal" unterwegs... ohne GRÖßERE Abstriche!

ich meine solche Antworten wie:
diese (von penguintux) schrecken mich wirklich ab!! Vor allem mit dem Hinweis: "Viel Erfolg!"
Soll mich das verunsichern? ;) Oder ist das immer so aufwendig???

apache

« Letzte ├änderung: 06.02.04, 00:00:39 von apache0815 »

Hi,

der Aufwand ist eigentlich auch nicht größer als bei Windows. Für Suse - Systeme gibts für den multimedialen Bereich hier die nötige Software und auch Infos:

http://packman.links2linux.de/

Gruß

penguintux

Hi,

der Aufwand ist eigentlich auch nicht größer als bei Windows. Für Suse - Systeme gibts für den multimedialen Bereich hier die nötige Software und auch Infos:

http://packman.links2linux.de/

Gruß

penguintux

Jou - da sieht doch schon mal ganz gut aus. :)
Ist das nu auch so "easy" wie bei Windows zu installieren? Quasi: ich starte die *.exe" zum installieren und - zack- habe ich einen Eintrag im Startmenue (ja - ok ich weiß, des ham wa neech bei Suse ;) ) oder sonst wo?
ich fand halt immer diesen mortz Aufwand beim installieren so nervig - aber wahrscheinlich hab ich's nie begriffen... :(

apache

Hi,

die Antwort von penguintux war auch für den Start eines Serverproggis, das ist dann schon was für die langen Abende im Winterhalbjahrjavascript:smiley().
und sowar wie Outlook hat es alle mal, z.B: Mozilla, oder Kmail oder Netscape oder..... wirst schon was finden. MSO Dateien lassen sich bestens mit Openoffice bearbeiten und auch als MSO Dateien wieder abspeichern, ja und Serverbasteln mit Proxy und Firewall und Router ist eben alls mit dabei. Bei meiner Installation habe ich nicht einen Treiber extra installieren müssen das Suse 9.0 Prof hat alles selbst und vor allem richtig erkannt.
Für lächerliche 79,- Euronen
habe mal eine Aufstellung gesehen glaube XP / Suse
Suse 9.0 Prof. - 79,- EUR gegen XP Prof ++++ 5.8xx,xx EUR

das sind glaube etwas mehr als 33 Gründe, aber wie auch immer, Wenn du mehrere PC's hast nimm einen un schraub ihn um.
Nach rel. kurzer Zeit hast du die anderen Rechner nicht mehr an.

cu

MrTom

Hi,

die Antwort von penguintux war auch für den Start eines Serverproggis, das ist dann schon was für die langen Abende im Winterhalbjahrjavascript:smiley().
und sowar wie Outlook hat es alle mal, z.B: Mozilla, oder Kmail oder Netscape oder..... wirst schon was finden.

Ja ich kenne Mozilla (auf Windows), etc. - aber die haben nicht die Features von Outlook... :( fehlt z.B. der Kalender. Ich bin halt bequem - habe z.B. ein Palm, das syncronisiert werden will usw.

Zitat
MSO Dateien lassen sich bestens mit Openoffice bearbeiten und auch als MSO Dateien wieder abspeichern, ja und Serverbasteln mit Proxy und Firewall und Router ist eben alls mit dabei.


Mal ne ganz dumme Frage: Was sind MSO Dateien???
Hey - ok ich bin Windows Nutzer! ;D

Zitat
Bei meiner Installation habe ich nicht einen Treiber extra installieren müssen das Suse 9.0 Prof hat alles selbst und vor allem richtig erkannt.

Ja - die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Erkannt wurde eigentlich alles.

Zitat
Für lächerliche 79,- Euronen
habe mal eine Aufstellung gesehen glaube XP / Suse
Suse 9.0 Prof. - 79,- EUR gegen XP Prof ++++ 5.8xx,xx EUR

Daß Suse quasi "umsonst" ist, weiß ich auch... habe meine Distries - oder wie das heißt - immer aus dem Netz gezogen. Da gibts halt dann leider kein Tutorial. :( Wie es auch bei Win kein allumfassendes gibt - aber da kenne ich mich wenigstens aus.
Ich such halt was, wo man den Grundgedankengang versteht.

Zitat
das sind glaube etwas mehr als 33 Gründe, aber wie auch immer, Wenn du mehrere PC's hast nimm einen un schraub ihn um.
Nach rel. kurzer Zeit hast du die anderen Rechner nicht mehr an.

Ich hatte das schon auf nem seperaten Rechner - nur leider war der nie an... *leichtesgrinsen*

Aber ein Online-Handbuch kennt keiner von euch?

apache

Hallo,

nun noch mal ganz von vorne:

Die Handbücher für SuSE 9.0 sowie die ganze Distri
gibt es hier:
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/9.0/suse/i586/
suse:linux_adminguide_de und suselinux_userguide_de.
Dies sind installierbare rpm-Pakete und setzen eine laufende SuSE voraus um sie zu installieren und lesen zu können.
SuSE stellt KEINE Isos zum Download bereit. Um SuSE 9.0 installieren zu können ohne die Distri zu kaufen kann man es via FTP installieren. Wie es geht steht hier: http://www.suse.de/de/private/download/suse_linux/index.html

Wenn man Outlook gewohnt ist, gibt es auch unter Linux vergleichbares, Ximian Evolution heißt das Programm. Es ist Outlook "wie aus dem Gesicht" geschnitten mit gleicher Funktionalität.

MSO - Dateien = Microsoft Office Dateien
MSO - Dateien lassen sich problemlos mit Open-Office  bearbeiten. Open Office enthält Ein Word-, Excel, und Powerpoint Gegenstück ( hier Write,Calc und Impact genannt)PDF - Export, brauchbares Zeichenprogramm und die Möglichkeit Datenbanken anzubinden.

Info unter www.openoffice.org


Multimedia : Die meisten Programme befinden sich in der Distribution. Bei packman gibts die Updates und  Ergänzungen ( Siehe meine erste Antwort ).

Wer mehr wissen will sollte einmal hier vorbeischauen: http://www.multimedia4linux.de

Hoffe, dies hilft erst mal weiter

Gruß

penguintux
 

Cool danke erst mal. :)

apache


« Frage zu den heutigen VirenBottmanager »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!