Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Alle Linux - Fans und User,

Unbedingt mal hier lesen und eure Meinung äußern !!!

http://www.golem.de/0404/30761.html


Antworten zu Alle Linux - Fans und User,:

Da gibs halt getrennte Ansichten: Die einen sagen, wenn der Quellcode oofen liegt, ist das System virengefährdet, die andren sagen, wenn kein Quellcode offen liegt kann man nicht auch selber Sicherheitslücken schließen. Beide Parteien haben nicht zu 100% Recht.
Ich selbst halte Opensource für sie bessere Lösung, denn ein offener Quellcode sorgt für mehr Bereitschaft von Hobbyprogrammierern. Somit gibt es eine größere Auswahl von Programmen und über lang oder kurz sind dann sowieso alle Sicherheitslücken, wie man ja auch anhand von nichtvorhandenen Viren sieht, geschlossen.

Interessante Ansichten. Und wenn alle Entwickler zu üblen Hackern werden, dann stimmt das auch. Dann ist Linux DAS trojanische Pferd schlechthin... :)

Aber bis das der Fall ist, denke ich, bin ich mit Linux und OpenSource sicherer unterweg als mit Windows und ClosedSource.

CYA ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aber damit der "böse" Code funzt, muss er doch als ROOT ausgeführt werden. Also muss dieser Code als wichtiges Update versteckt sein und auf einer recht glaubwürdigen Seite veröffenrlicht werden.
Aber wen interessiert schon die Amis. Wenn die alles kaputt machen sollen sie sich nicht wundern wenn es ein Echo gibt.

Interessante Ansichten. Und wenn alle Entwickler zu üblen Hackern werden, dann stimmt das auch. Dann ist Linux DAS trojanische Pferd schlechthin... :)

Aber bis das der Fall ist, denke ich, bin ich mit Linux und OpenSource sicherer unterweg als mit Windows und ClosedSource.

CYA ;D
^^genau meine meinung^^
mfg wurmi11 8)

sollen die amis doch billys fenster nehmen und wenns wichtig wird nen bluesreen haben 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.heise.de/foren/go.shtml?read=1&msg_id=5237536&forum_id=7284

Netter Beitrag im Heise-Forum zu dem Thema.
Ich glaube übrigens nicht, dass irgendjemand in Linux schlimme sachen reinschummel könnte. Da lesen so viele Leute drin rum, nach einer Woche hätten sie es spätestens gefunden. Hat ja auch nur 2 Tage gebrauch, bis der erste schwere Fehler im Win Quellcode gefunden wurde. Das mit dem negativen Bitmap. ;)
Außerdem trau ich Microsoft eher, viel eher zu schlimme sachen in Win zu schmuggeln. Spyware is ja schonmal ausreichend drin.  :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kein System ist perfekt.
Bei dem Atuor hört es sich aber so an als wäre Windows besser. Außerdem ist es OpenSource. Jeder kann den Code einsehen. und nach Sicherheitslüpcken forschen.
Windows hingegen ist ClosedSource und man findet dort so viel Lücken, wie Schweizer Käse löcher hat.


« telinit und init unterschiedTV.Radio-Karte unter Suse 9.0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Quellcode
Ein Quellcode, auch als Quelltext bekannt, bezeichnet einen unkompilierten Programm-Code einer Software. Der Quellcode ist meist in einer der verbreiteten Programmierspra...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...