Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: Kein Sound beim TV (kdetv) mit Medion 5044

Hey Dr. Suse,

ich hoffe das dies der richtige Weg ist einen neuen thread zu beginnen.

Also, nachdem meine Medion 5044 jetzt mit den Treibern der Terratec 600 beste Bilder liefert, habe ich immer noch das Problem des fehlenden Sounds.

Was kann man jetzt noch machen ? Im Kdetv habe ich zwei Mixer zur Auswahl OSS und ALSA. Obwohl ich unter allen beiden alles mögliche probiert habe, kommt kein Ton raus.

Im Kmix steht der Capture Regler auch ganz oben und kann nicht nach oben, mitte oder unten verstellt werden.

Wie gesagt, MP3 laufen und auch bei der Karteneinrichtung wird der Testklang abgespielt !

Was tun ?

Gruß

Andreas


Antworten zu Suse: Kein Sound beim TV (kdetv) mit Medion 5044:

Hallo Andreas,

lass uns Starten.

Treffe erst mal ein paar Vorbereitungen. Falls noch nicht installiert gcc, make u.s.w installieren. DOWNLOADE!! von

ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/source

das Paket arts 1.3.2-3.src.rpm

Daraus bauen wir dann gleich ein funktionierenden Treiber


Update Alsa auf neueste Version durchführen

Hallo Andreas,

installiere noch das arts 1.3.2-3.-devel. rpm

Nun gehts ins Eingemachte

Öffne eine rootkonsole

cd /verzeichnis_wo_arts.src.rpm_liegt

rmp -Uvh artspaketname

SuSEconfig


cd /usr/src/packages/SPECS

rpm -ba arts.spec


Arts wird neu gebaut


cd /usr/src/packages/RPMS/i586

ls -l

hier müssen nun die neuen Arts-pakete liegen

arts 1.32-3...
arts-devel
arts-gmcop


diese nun installieren

rmp -Uvh --nodeps --force *.rpm

Wenn fertig

SuSEconfig

Rechner neu starten

Kontrollzentrum starten

Sound und Multimedia -> Systemnachrichten->Quelle für das Ereignis  K3b

Auf Prozess erfolgreich abgeschlossen klicken

Haken bei Klang abspielen setzen

Diesen Klang wählen: k3b_success1.wav

Nun auf das Dreieck klicken (Sound testen)

Hoffe du hörst den Sound.

Kontrollzentrum schließen

Tv - Programm öffen

Kannst Du nun auch Fern hören und nicht nur Fern sehen ??





Hallo,

Errata:
*******

FALSCH

rpm -ba arts.spec

RICHTIG

rpmbuild -ba arts.spec


Sorry

Hi Doc Suse,

habe die beiden arts dateien runtergeladen.

Bin dann als root ins verzeichnis des downloads - aber der Befehl schlug fehl

Meldung:
linux:/home/andreas/bin # rmp -Uvh arts-1.3.2-3.src.rpm
bash: rmp: command not found

was ist falsch ?

Dann habe ich noch ein ganzes Paket von der ALSA-org seite runtergeladen (driver,tools,firmware,utils,lib). das sind alles tar.bz2 dateien. wie installiert man die ?

gruß

andreas

Hallo Andreas,

das Tippfehlerteufelchen war unterwegs. Der Befehl heisst natürlich rpm  kommt von R edHat P acket M anager

also rpm -Uvh

Die tgz Pakete von alsa brauchst Du nicht. Kannst die aktuelle Version von Packman installieren.

   

Hi Doc,

leider schon wieder ein kleines Problem, hier die Meldung nach dem rpmbuild Befehl:

linux:/usr/src/packages/SPECS # rpmbuild -ba arts.spec
error: Unknown option ? in verify_permissions(:-:)
error: Failed build dependencies:
        bison is needed by arts-1.3.2-3
        cvs is needed by arts-1.3.2-3
        flex is needed by arts-1.3.2-3
        gdbm-devel is needed by arts-1.3.2-3
        m4 is needed by arts-1.3.2-3
        ncurses-devel is needed by arts-1.3.2-3
        rcs is needed by arts-1.3.2-3
        texinfo is needed by arts-1.3.2-3
        autoconf is needed by arts-1.3.2-3
        automake is needed by arts-1.3.2-3
        gettext is needed by arts-1.3.2-3
        jack-devel is needed by arts-1.3.2-3
        libjpeg-devel is needed by arts-1.3.2-3
        libogg-devel is needed by arts-1.3.2-3
        libvorbis-devel is needed by arts-1.3.2-3
        readline-devel is needed by arts-1.3.2-3
        update-desktop-files is needed by arts-1.3.2-3

Das arts-devel paket habe ich installiert !

Wo ist das Problem ?

Gruß

Andreas

Hallo,

installiere alle Softwarepakete aus der Fehlermeldung. Dann wird ein Schuh draus. Vermute Du hast auch den Kompiler gcc nicht installiert, sowie make, checkinstall, makedev, makewhat.Auch das wird benötigt (needed).

Hey Doc,

besten Dank soweit !

habe alles gemacht und hat auch alles funktioniert. success.wav spielt er ab (was habe ich da überhaupt getan ???)

ABER

mein fernseher ist immer noch ein fernseher, kein fernhörer !

In den KMIX steuerungen ist bei
AUSGANG -alles grün angeklickt
EINGANG - oben alles grüm=an BIS auf Capture - keine grüne Leuchte, keine Möglichkeit den Regler zu bewegen !
unten ist bei LINE ein rotes aktivierter Punkt
SCHALTER - alles gelb aktiviert

gibt´s vielleicht noch einen Trick ?????????????????

Zu meiner Rechnerkonfiguration:
P4 3,0 EPOX Board Springdale Chipset
512 MB RAM
1 x 80 GB Harddisc + 1 x 60 GB Harddisc
AC97 sound on board
Grafik FX 5200 128MB Ram
TV Karte Medion 5044 (extern verbunden mit Soundkarte)
DVD Brenner LG
DVD ROM LG

Gruß

Andreas

Hallo Andreas,

Was Du da gemacht hast? Hast Dir soeben erfolgreich einen intakten Soundtreiber gebaut und ihn gegen den Defekten ersetzt. So kannst Du nun auch wav und ogg Dateien hören, z.B die Systemsounds. Auch Spiele geben nun alle Töne von sich.
Arts stellt rudimentäre Funktionen zur Verfügung und ist auch aktiv wenn Du ALSA als primären treiber wählst. Doch dazu gleich mehr.

Zum Fernhören:

Das eigentliche Problem ist der Sounddummychip auf dem Mainboard. Ne vollwertige Soundkarte ist was anderes als das, was dir derzeit versucht die Töne zu erzeugen. Die Biester machen oft Probleme nicht nur unter Linux.

Aber alle Möglichkeiten haben wir noch nicht ausgereizt.

Starte das Konrtollzentrum

->Sound&Multimedia->Soundsystem->Hardware

Stelle das System von automatisch erkennen auf ALSA (Advanced Linux Sound Architecture ) um. Damit die Einstellungsänderung auch voll wirksam wird solltest Du das Soundsystem neu starten. Der Einsteiger bewerkstelligt dies in der Regel durch Neustart des Systems, der Profi kennt dazu einge Systembefehle um den Neustart zu umgehen.

Starte einfach den Rechner neu...


Hoffe nun kannst Du auch fernhören.



Hey Doc,

also mit dem Sound läuft das nicht, aber seis drum.

Habe auf den Seiten des Boardherstellers einen neuen Treiber (ein ALSA Paket) gefunden. Wie kann ich dies installieren ?

War ein tar.bz2 gepackte Datei die jetzt vor mir liegt.

Hallo,


die Datei musst Du entpacken. Wie es weiter geht wird in einer Textdatei im Archiv stehen. Vielleicht findest Du dort auch Konfigurationshinweise, welche Du nur anzuwenden brauchst.

ALSA 1.08 ist die aktuellste Version.

Mehr Infos hier:

http://www.alsa-project.org

Hallo,

bevor Du an eimem eigentlich funktionierenden Soundsystem rumschraubst, solltest Du ZUERST noch diese Möglichkeit testen:

http://portal.suse.com/sdb/de/2004/05/thallma_91_sndsilence.html

Hey Doc,

habe von der Suse-Seite den Tip übernommen und festgestellt, daß ich kamix gar nicht installiert hatte. Habe ich gemacht und jetzt habe ich beim TV wenigstens schon mal ein kontinuirliches Rauschen auf beiden lautsprechern und über kamix kann ich jetzt auch die capture regler bewegen (und nach aktivation, geht jetzt auch der Videotext).

Muß oder soll ich jetzt ncoh die alsa treiber installieren ?

Ich denke, wenn was rascht, kann vielleicht noch mehr kommen !

Noch irgendein tip ?

Gruß

Andreas

Hallo Andreas,

klar den Alsatreiber von Packman brauchst Du, vermute mal den vom Bordhersteller nicht. Wenn Du den Mixer nicht installiert hast, stellt sich die Frage was noch so alles fehlt.

Wenn es nun rauscht vermute ich da fehlt einfach noch die notwendige Software. Die Liste ist Kilometer lang um Linux alles multimediale beizubringen.

Beschränke mich auf das Wichtigste:

avifile
mad
lame
toolame
bladeenc
mpg123
mpg321
abcde
ripit
sox
ogmtools
libogg
libvorbis
vorbistools
faac
faad2
fame
ffmpeg
libmpeg2
libmpeg3
mpeg2dec
smpeg
libao-arts
speex

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Orientiere dich an der Packmanseite!



« Suse: Netgear WG511 v2 unter SUSE 9.1Suse: Linux 9.1 Soundproblem?! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!