Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

K3B

Hi,
ich habe ein Problem mit K3B unter Linux.
Undzwar:

Ich habe eine avi datei(Film) als Daten-CD gebrannt.
Dann habe ich sicherheits halber sie ind en PC getan und geschaut was drauf ist, nur um zusehen ob ich das dann so auch sehen kann.Doch was ich gesehen habe war nicht!Er hat mir nichts angezeigt.Ich habe irgendwann mal gehört:

Das man hinterher noch was mit der CD machen muss damit der PC sie lesen kann.

Habe vergessen wie das hieß aber es soll wohl dafür gut sein das man immer mal wieder auf dei CD 100MB dann wieder 250MB, halt bis sie voll, machen kann und hinter irgendwas mit ihr macht, dann kann der PC sie lesen.Aber was muss ich machen?
Ich hofe ihr antwortet mir bald


Lisa


Antworten zu K3B:

Hi

das was du meinst ist bestimmt die CD abschliesen, also eine Endspur brennen, so das die CD als geschlossenes Medium erkannt wird. Ist aber im Grunde heutzutage nicht mehr nötig, da alle Laufwerke auch nicht fertig gebrannte CD's erkennen. Dein Problem liegt wohl eher da, das du keine Multisession gebrannt hast und dein System irgendwie durcheinander kommt. Brenn die Datei nochmal und erstelle dabei eine Multisession-Cd.

MfG

Hi Lisa,
hast Du die CD auch korrekt gemountet? Entweder über crrom Icon auf KDE oder mit Befeht  mount /dev/cdrom bzw. statt cdrom den korrekten Mountpoint des CD-Laufwerks. Wenn die CD wieder aus dem Laufwerk entfernt werden soll muß das Laufwerk wieder korrekt ausgebunden werden ( umount /dev/cdrom ).


« Suse Linux Installation Fehler!xine »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!