Neues Echo Plus mit Living Iris von Philips verbinden (ohne Bridge)

Ich habe auch die Living Iris mit der runden Fernbedienung und versuche sie verzweifelt mit dem Echo Plus zu verbinden.

Ich habe es mit der Tastenkombination versucht, aber erfolglos. Mit der "I"-Taste und der ersten Funktionstaste blinkt die Lampe und ich lasse sie danach durch Alexa suchen nur findet Alexa keine weitere Lampe.

Ich verstehe nicht was ich falsch mache. Ich habe auch etwas mit einer Seriennummer gelesen, allerdings wenn ich die Nummer auf dem Zettel der Lampe, von der ich ausgehe, dass sie die S/N ist, kann ich in der App nicht auf "Weiter" klicken. Also keine manuelle Suche möglich.

Auch habe ich von dem "Anlernen der Fernbedienung" gelesen, dies ist allerdings in Verbindung mit einer Hue Bridge und diese braucht man ja nicht mehr mit einem Echo Plus.

Die Hue Lampe E27 die bei dem Echo Plus dabei war konnte problemlos verbunden werden und funktioniert. Muss diese eventuell wieder entfernt werden?

Ich hoffe mir kann irgendjemand weiterhelfen.

Hoffnungsvoll,
Flix

Antworten zu dieser Frage:

Du solltest an Stelle deiner "Reisebeschreibung" mal dein Problem so erklären, daß es vom fremden Leser verstanden werden kann.

   

Was soll "Echo Plus" (links) mit der "Hue Lampe E27" (rechts) machen?
Hast du bei "Amazon" deinen Kauf getätigt und kannst nun keinen Händler befragen?
Suchanfrage im Internet korrekt formuliert bringt vielleicht Erkenntnisse für dich.
(Das Computerhile-Forum als miz Menschen besetzte Suchmaschine zu "irgend einem Problem" auszunutzen klappt nur manchmal.)

Hallo,

ich dachte ich habe es eigentlich ganz gut formuliert und man kann auch herauslesen, dass ich mich bereits intensive mit dem Thema beschäftigt habe. Mein erster Anlauf sind immer die Suchmaschinen.

Ich wende mich an dieses Forum, da ich über eine Suchmaschine auch dieses Forum gefunden habe. Allerdings nicht gezielt zu meinem Problem, da alle Infos eine Hue Bridge beinhalten.

Anbei der Link zu der Beschreibung aus dem Forum:
https://www.computerhilfen.de/info/philips-hue-livingcolors-lampen.html

Ich habe nun ein nagelneu rausgekommenes "Echo Plus", dass keine Bridge mehr benötigt und versuche meine alten Philips LivingColors (2. Generation) zu verbinden. Laut dem Beitrag in diesem Forum (siehe Link) funktioniert es wohl grundsätzlich mal, dass man die LivingColors verbinden kann.

Nur nun meine Frage an der ich leider bisher scheitere und nichts im Internet gezielt dazu finde:

Wie verbinde ich die "Philips Living Colors Iris" mit dem Echo Plus? (Das Echo Plus benötigt ja keine Bridge mehr)


Wie wäre es, wenn dein Beitrag / deine Anfrage in's Unterforum "Smart Home" verschoben wird?
Da treffen sich u.U. mehr Leute, die solche Technik schon installiert haben oder in ihrem Umfeld benutzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Das wäre sicherlich hilfreich. Vielen Dank.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo Flix,

erst einmal willkommen bei Computerhilfen und in unserem noch recht neuen Smart Home Forum. Hier bist du genau richtig, ich habe selber die LivingColors Lampe an die hue Bridge anlernen können, und nutze sie auch mit dem Echo (Dot).

Der Echo Plus ist ja noch recht neu, daher ist da wahrscheinlich sehr viel anders - ich habe auch leider keinen zum Testen, kann daher nur etwas zur Einstellung mit der hue Bridge und hue App sagen.

Zunächst einmal: Die mitgelieferte Lampe wird von Alexa gefunden, das ist schon mal gut. Entfernen würde ich sie nicht mehr, du solltest auch sonst problemlos weitere Lampen anfügen können. Das Anlernen der Lampe über die Fernbedienung an die Bridge hattest du ja schon erwähnt, wird bei dem Echo Plus aber wohl nicht funktionieren (obwohl: Probier es ruhig einmal aus, dann wirst du aber die neue E27 hue Lampe aber neu anlernen müssen).

Das Anlernen über die Fernbedienung brauchte ich aber nur bei meinen ersten, wirklich alten LivingColors Lampen, die neueren wurden von der Bridge automatisch gefunden (zumindest bei der Suche über die Philips Seriennummer). Wie das geht, zeigen wir hier im Artikel "hue Lampen hinzufügen": https://www.computerhilfen.de/info/philips-hue-erweitern-mehr-intelligente-lampen-fuer-das-smart-home.html

Wichtig ist, dass die Lampe sehr nah an der Bridge (oder bei dir eben am Echo Plus) steht, maximal 1,5m. Probiere das einmal mit der automatischen und dann mit der manuellen Suche. Probiere das noch einmal (vorher vielleicht die Alexa App aktualisieren), ob dann der Weiter-Button funktioniert.

Alternativ soll das Tool "hue lamp finder" helfen, zumindest in Verbindung mit der Bridge. Wie alt sind deine LC Lampen denn?

Du kannst dir natürlich eine gebraucht hue Bridge kaufen (für Alexa reicht die alte, runde Version - nur für die Steuerung mit Apple HomeKit ist die neue nötig!). Die gibt es bei eBay für unter 5-10 EUR gerade, falls alles andere nicht hilft.
https://www.ebay.de/itm/Philips-Hue-Bridge-1-0-Top-Zustand-Original-Zubehor/202110045372

Die Philips Hotline erzählt, dass es keine Kopplungsmöglichkeit für Alexa Plus mit LivingColors gäbe. Auch die Hue Bridge würde nicht helfen. Philips hat wohl keine Ahnung von seinen eigenen Produkten.

Living Colors und ALexa Plus laufen wohl mit ZigBee.

Auf der Fernbedienung die "EIN" Taste und dann die mit dem Punkt dazu drücken bis die Lampe weiß mehrmals blinkt. Reset erfolgt.

Jetzt die Alexa App starten und unter Smart Home nach neuen Geräten suchen. Innerhalb einer Minute wird die Iris o.ä. gefunden und kann jetzt über App oder Alexa gesteuert werden.

Fertig


« Bewegungsmelder PIR-1000 433 - MHz CUL mit FhemAndroid Fehler nvram 0x10 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!