Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Open Office calc.

Über diese ähnlich exel aufgebaute Software habe ich eine Frage:
Problem ist ein Kassenbuch wo eine Ergebnissspalte immer die Beträge per Formel aus  anderen Spalten addiert/subtrahiert - je nach Einnahmen und Ausgaben.
Die Zeilen sind Nummeriert von 1 - 40.
Für jeden Tag im Monat + Reserve = 1 Zeile.
Wenn ich nun nachträglich feststelle das ich in Zeile 12 einen Betrag z.B. eine Ausgabe vergessen habe kann ich da eine Zeile einfügen,klar, nur rechnet die nicht mehr, alle darunter liefgenden Zeilen sind dann auch falsch. 
Es muss "umständlich" die Formel eingegeben werden.

Es ist auch nicht möglich einfach "weiter unten" z.B. in Zeile 38 das einzutragen, denn die Datumsfolge Anfang - Ende muss korrekt sein.

Gibt es da nicht etwas was man eingeben kann dass diese Tabelle -egal wieviele Zeilen ich nachträglich einfüge- automatische diese Formel übernimmt?
Das ist bestimmt popeleinfach, nur ich komme nicht drauf.

Vielen Dank



Antworten zu Open Office calc.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

beim Einfügen verschieben sich die Zellbezüge ...
Formel von Zeile drüber ggf runterziehen (kopieren).
Im Ergebnisfeld muss der Bereich korrigiert werden .
Kenne keine Automatik dafür !!


« Win XP: firefoxComputer startet neu bei versch. Anlässen ungewollt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Blende
Die Blende, oder auch fotografische Blende, ist eine mechanische Vorrichtung und Teil des Objektives bei Foto- und Videokameras. Dieser Teil des Objektivs kontrolliert di...