Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Risiken für das BS bei Anwendung von Malwarebutes u ä

Es ist ja bekannt, das die Anwendung von Tune Up oder ähnlichen Programmen ein erhebliches Risiko für das Betriebssystem darstellt, also möglichst Finger weg, wie ist es aber mit Malwarebutes, SpyBot, Hijackthis, OTL, kann man diese Programme ohne Bedenken, dass mit dem BS was passiert, ausführen? Habe so ein Programm noch nie benutzt, zum Glück war es bis jetzt nicht notwendig, welches von den aufgelisteten wäre sinnvoller für XP zu benutzen, oder reicht eine Überprüfung mit dem installierten Antivirenprogramm?



Antworten zu Risiken für das BS bei Anwendung von Malwarebutes u ä:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
welches von den aufgelisteten wäre sinnvoller für XP zu benutzen, oder reicht eine Überprüfung mit dem installierten Antivirenprogramm?
HJT ist für die Erstanalyse bei win XP noch nutzbar, aber HJT kann keine Viren feststellen

Spybot S&D nutzen viele User hier nicht, es soll auch ganz schön Performance in Anspruch nehmen....
Erklärungen dazu hier:

http://www.heise.de/download/spybot-search-destroy.html

Malewarebytes , wenn es upgedated wird und Du einen Vollscan durchführst, ist recht passabel, für Viren, Trojanerfeststellung usw.

OTL: hier eine Experteneinschätzung zur Systemanalyse:

http://www.trojaner-board.de/110488-experteneinschaetzung-anhand-otl-logs.html

Mir ist nicht bekannt, dass o.a. Tools oder Progs das Betriebssystem beeinflussen sollen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@A K

vielen Dank für die ausführliche Infos

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gern geschehen waldemar1  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo A K,

sollte man vor der Malwarebutes Installation bzw Ausführung das Antiviren Programm und Windows Firewall vorübergehend deaktivieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nein, das braucht man eigentlich nicht durchzuführen.
Ich nutze ab und an auch Malewarebytes mit aktivierter Firewall und Kaspersky Vollversion Internet Security 2013.
Damit also kein Problem  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aufpassen bei MBAM :
Programme in Quarantäne genau ansehen VOR Löschung .

Key-Viewer oder Programm-Kopien (wie z.B. Explorer.com) werden ggf als Spyware oder als "gefährlich" eingestuft.
Die muss man dann gegebenenfalls in die Ignore - Liste aufnehmen & dann aus der Quarantäne zurückholen !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe Malwarebutes ausprobiert und wahrscheinlich irgendwas falsch gemacht, es gab in den nachfolgenden Tagen ständige Hänger des BS, das Antivirenprogramm Avast, dass ich vorübergehend bei Installation deaktiviert hatte, lies sich nicht mehr einschalten, über das Symbol in der Taskleiste konnte ich Malwarebutes nicht mehr öffnen, die Suche nach Windows Update über IE8 lief, ohne das ein Ergebnis angezeigt wurde.
Es wurde ein infiziertes Objekt gefunden, das ich auch gelöscht habe (ausgeführt bevor der Tipp von Ava-Tar kam), leider nicht aufgeschrieben, was für eine Datei das war, aber Windows funktioniert noch. Habe mit Systemwiederherstellungen und Deinstallation des Programms wieder alles auf die Reihe gebracht, übrigens diese Anleitung benutzt http://www.computerhilfen.de/info/malwarebytes-anleitung.html, sollte eigentlich nichts schief gehen, wahrscheinlich habe ich bei der Installation irgendwo ein Fehler gemacht.


« PSE Programm runterladenProjektmanagement Software gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

HiJackThis
Unter dem Begriff HiJackThis verbirgt sich ein  Sicherheitsprogramm, dass den Computer nach Schad-Programmen und Viren durchsucht. Dazu werden spezielle Bereiche in ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...