Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Adobe Reader Xl kann nicht deinstalliert werden

Hallo Experten,
erbitte Hilfe - Adobe Reader funktioniert im täglichen Gebrauch. Seit einiger Zeit kann ich Dateien aus dem Internet, die eine neuere Version verlangen, nicht mehr öffnen. Update, Reparatur und Deinstallation funktionieren nicht. Immer Fehlermeldung: "C\Windows\Installer\4538b.ipi Datenbankdatei kann nicht geöffnet werden, Systemfehler 214287035"
Vielen Dank Anne1
Windows7 Prof.  64Bit   SP1 Ram 24GB



Antworten zu Adobe Reader Xl kann nicht deinstalliert werden:

AdobeReader mit revo uninstaller deinstallieren - und goodbye Adobe sagen. Künftig als PDF-Betrachter nur noch PDF XChange Editor verwenden



Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

Hallo Cosinus, vielen Dank für die Hilfe, hat leider nicht funktioniert, lässt sich auch hier nicht deinstallieren gibt gleiche Fehlermeldung aus.
Viele Grüße Anne1

Ja und? revo sollte auch dann weiter nach verbliebenen Resten suchen, wenn die normale Deinstallation fehlschlägt. :-*

Hat dir diese Antwort geholfen?

 [???]Hallo cosinus , wie soll revo das machen, wenn in keinem Fall eine Deinstallation begonnen wurde? Entschuldige meine mangelnde Fachkenntnis!
Herzlichst Anne1

Normalerweise folgt bei revo die Suche nach übriggebliebnen Elementen nach der Deinstallieren, völlig egal ob die Deinstallation erfolgreich war oder nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

 Das muss sicher im Programm eingestellt werden, ich habe es gerade erst heruntergeladen und installiert. Jedenfalls hat revo das nicht vorgeschlagen oder gemacht! Ich schau mal nach! Gruß Anne

Hinweise zum Programm Uninstaller - auf der Revo-Seite:
https://www.revouninstaller.com/revo_uninstaller_free_download.html

und von der "Chip"-Seite:

Zitat
Das Deinstallationsprogramm "Revo Uninstaller" entfernt installierte Programme. Zudem entrümpelt Sie mit dem integrierten AutoRun-Manager die Autostart-Einträge.
"Revo Uninstaller" listet alle installierten Programme übersichtlich auf. Ungewollte Programme werden per Mausklick gelöscht. Überflüssige temporäre Dateien und Ordner entfernt die Freeware zusätzlich. 

« Outlook 2013Laptop wird langsam »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!