Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suche Software

Hi,
ich suche dringend eine Software, mit der man Kino-Karten oder Theater-Karten herstellen kann. Oder kann man sowas programmieren?
Besser ist vielleicht eine Software für ein Kino, bei der man die Plätze im PC gleich abstreichen kann und die Kino-Karte dafür kommt aus dem Drucker heraus, die dann der Kino-Besucher bekommt.
Hat da jemand einen Tipp für mich?
Gruß von HEike



Antworten zu Suche Software:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Heike,

  • mein Tipp:


mal im nächstbesten modernen "Kino-Center" nachfragen, was bei denen so läuft, den GeneralManager, die Verleihfirmen, den KinoBetreiber ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke, aber so professionell soll es nicht sein. Es ist nur für den hausgebrauch.
H.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Heike

  • "hausgebrauch" klingt stark nach selber programmieren
  • wieviele Plätze hat denn DEIN "Heimkino" ?


Wenns nicht mehr als 30 sind - hab ich vielleicht nen Trick auf Lager  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es sind so 35 Plätze.
H.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

Vorschlag:

du zeichnest dir dein virtuelles kino mit sitzplätzen und die richtige anzahl platzkarten

wenn man dann einen platz anclickt erscheint die passende karte - und diese könnte man via rechteMaustaste  abspeichern bzw. ausdrucken .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um ehrlich zu sein, finde ich die Idee gar nicht so blöd.
Bleibt nur noch die Sache mit dem "Abhaken" der belegten Plätze. Und auch dafür würde es eine recht simple Lösung geben: Cookies! Hätte da auch schon eine Idee zur einfachen Realisierung, aber bevor ich hier große Erklärungen schreibe, sag uns erstmal, ob du mit dieser Lösung etwas anfangen könntest :)

greez 8)
JoSsiF

Heimkino,wann wo was  ;D

ehhhm, guten Beamer zuhaus und die Hauswand groß genug für´n Autokino???

Aber eins muß ich dir auf deinem Weg zum Kinomanager mitgeben. Wenn du die Filme aus der Videothek oder auch gekaufte Videos gegen Bezahlung anderen vorführst, dann machst du dich damit strafbar.

Dafür brauchst du Vorführ-Lizenzen.

Mach es mit Exel , Grosse Zellen aus 4 Zeilen und schreibe dort den Platz mit Reihe und Zeit und FREI rein. Drucken , dann hast Du die Karten.
Tabellen - Duplikat am PC anzeigen , bei Ausgabe der Karte FREI einfach löschen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
danke, für Eure Hilfe.
eBill, dein Vorschlag hört sich gut an. Nur, wie mach ich das mit dem Abhaken der schon verkauften Karte? Vielleicht könnte man da was mit ner Farbe machen?
Gruß Heike

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die grafische Seite - also die Markierung - sollte das kleinere Problem sein. Aber irgendwo müssen die Zustände für die Einzelnen Sitze ja gespeichert werden.

Was hälst du davon: du verschlüsselst jeden Sitz binär in einem Bitstring, der so lang ist wie die Anzahl deiner Sitze. "0" oder "1" sind dann jeweils "frei" oder "belegt". Diesen String wandelst du in eine Dezimalzahl, und die speicherst du in einem Cookie. Folglich müsste bei jeder Änderung das Cookie neu geschrieben werden.

Entsprechend des Zustandes des jeweiligen Sitzes änderst du von mir aus die Farbe oder irgendwas.

Würde dir jetzt gern mit einem Fetzen Quellcode weiterhelfen, aber ich schreib gerade Prüfungen und habe wenig Zeit. In ein paar Tagen sieht das anders aus, dann sehen wir mal (oder es hilft inzwischen jemand anders aus dem Forum weiter).

greez 8)
JoSsiF

@ *-=)H|6H(=-*
wir zwei beide bekommen sicher eine Einladung mit kostenlosen Karten  ;D

In der Zeit hätte ich die Exel Tabelle und die Karten längst fertig , gedruckt und geschnitten , und säße an der Kasse. Auf dem BS eine Kopie der UR-TAB , in der ich die belegten Plätze grau markieren würde ....
Aber nichts für Ungut , warum einfach.....
Gruss : Hansx (62)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
In der Zeit hätte ich die Exel Tabelle und die Karten längst fertig , gedruckt und geschnitten , und säße an der Kasse. Auf dem BS eine Kopie der UR-TAB , in der ich die belegten Plätze grau markieren würde ....
Aber nichts für Ungut , warum einfach.....
Gruss : Hansx (62)
Schonmal was von dem Begriff "Investition" gehört? Einmalig etwas mehr Arbeit investieren und dann wesentlich einfacheres Handling genießen ... naja, gibt ja Excel.

greez 8)
JoSsiF

« mpg Video "packen" auf 700MbFilme aus dem Internet laufen nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...