Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Webshop für Print / Flyershop

Hallo Helfer

Ich eröffne eine Druckerei und möchte mein Angebot via einem Onlineshop im Internet präsentieren.

Wenn ich mir seiten wie
http://www.flyeronline.ch
oder
http://www.flyer24.ch
ansehe, wird mir warm ums Herz.

Wie erstelle ich einen solchen, speziell für Druckereien geeigneten Shop.
Gibt es ein entsprechendes Shoppingsystem?

Liebe Grüsse
Hansruedi Meier


Antworten zu Webshop für Print / Flyershop:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo |

Das zweite von dir aufgeführte Beispiel ist sicherlich eine sehr spezielle Lösung, die wahrscheinlich direkt für diesen Shop entwickelt wurde.

Der erste Shop jedoch sieht mir ganz nach einem osCommerce oder xt:commerce aus. Diese Shopsysteme (Open Source) sind relativ gut skalierbar und schätzungsweise auch für Print-Shops geeignet (wie man sieht ;)).

Von diesen beiden würde ich dir xt:commerce empfehlen, denn der ist weiter entwickelt. Schau mal hier: http://www.xt-commerce.com/

(die kostenfreie Variante ist die 2er Version, also nicht irritieren lassen)

greez 8)
JoSsiF

Die genannten Shops basieren auf osCommerce. Ein weiteres schönes Beispiel für eine gelungene osCommerce-Umsetzung ist www.druckhelden.de


Weitere Beispiele für Shops auf Basis osCommerce:

www.brb-wenden.de

und www.schnappsidee.de

osCommerce ist eine Open-Source-Lösung und kostenlos erhältlich. Die gezeigten Druckerei-spezifischen Funktionen/Erweiterungen sind im Sektor Contributions auf der osCommerce-Seite ebenfalls kostenlos downloadbar, man muss die Contributions dann nur in die eigenen Seiten "einbauen", sprich, den Code in die richtigen Dateien an der richtigen Stelle kopieren und ggf. Anpassungen an das eigene Design/Funktionen vornehmen.

Dazu sollten mindestens grundlegende Kenntnisse in HTML, CSS, PHP vorhanden sein, fehlen diese, kann man einen Shop auf osCommerce-Basis auch günstig erstellen/einrichten lassen.

XT-Commerce ist ein osCommerce-Derivat, das bereits über eine "eingebaute" Template-Engine verfügt. Diese Engine (STS / Simple Template System) ist ebenfall kostenlos erhältlich; aber nicht unbedingt erforderlich, um dem Shop ein eigenes Design zu verpassen, das geht mit HTML und CSS.

Der, meiner Erfahrung nach, bessere "Support" für osCommerce findet ohnehin im "Original" osCommerce-Forum statt, da kommt die Unterstützung bei XT:Commerce nicht mit.

Edit:

 

Zitat
Von diesen beiden würde ich dir xt:commerce empfehlen, denn der ist weiter entwickelt.
aber eben nicht mehr kostenlos, davon abgesehen ist der XT:Commerce-Support bei weitem nicht das, was mit dem Kauf der VErsion suggeriert wird.

Eine kostenlose osC-Variante mit wesentlich mehr Funktionen stellt Zen-Cart (www.zen-cart.at) dar, eine ebenfalls kostenlose , auch optisch ansprechendere osc-Version mit wesentlich mehr Funktionen als die XT:Commerce-Variante gibt es bei www.7dana.com

Die 7Dana-Variante habe ich seit 4 Jahren ohne Probleme bei 6 Kunden im Einsatz, darunter sind Shops mit mehr als 10.000 Artikeln. Die 7dana-Variante verfügt bereits über ca. 30 zusätzliche Erweiterungen (Zahlungs- und Versandmodule, Artikeloptionen, besserer Wysiwyg-Editor usw.) gegenüber der Standard-OSC-Version und ist m. E. mit geringem Aufwand für einen Print-Shop anpassbar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Zitat
man muss die Contributions dann nur in die eigenen Seiten "einbauen", sprich, den Code in die richtigen Dateien an der richtigen Stelle kopieren ...

Genau daran krankt das ganze OS-Commerce. Da gibt es besseres.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Genau daran krankt das ganze OS-Commerce. Da gibt es besseres.

Zustimmung!

Das meine ich, wenn ich vom Entwicklungsstand rede. In der Basisversion kannst du den osCommerce einfach nicht als konkurrenzfähig betrachten. Das geht schon dabei los, dass es nur ein einziges Bild für Thumbnails und Großansicht gibt. Jetzt versuche man mal, 10 Artikel zu listen, die in der Detailansicht noch ein respektabel aufgelöstes Bild bereitstellen. So kann man auch Kunden vergraulen. Klar, da gibt's Addons. Aber wenn man solche Selbstverständlichkeiten gleich von Beginn haben kann, warum dann die Arbeit machen?

@PWT: Du hast recht, xt:commerce ist nicht mehr in der kostenfreien Version zu haben. Hatte ich noch nicht mitbekommen, zu lange keinen Shop gebaut ;)

greez 8)
JoSsiF

Was gibt es sonst noch für patente Lösungen?

LG
Haru

Wieder auf Basis osCommerce die Cre Loaede Variante. Gibt es hier: http://www.creloaded.com/ in verschiedenen "Ausbaustufen", auch in einer (sehr guten) kostenlosen Variante. Mit jeder Menge Erweiterungen, Template-"Steuerung" für die Optik usw.

1 A Druckshop, der übrigens auf Basis osCommerce realisiert wurde hier: www.druckhelden.de


« suche ein Teammitglied für nicht kommerzielles ProjektSuche Rootserver! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...