Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Blondinen

Eig mag ich die meisten Blondinenwitze nich aber der hier is ganz ok^^:

Der große Blondinenkongress in Berlin findet dieses Jahr unter dem Motto "Blondinen sind doch nicht doof" statt.
Um dem Motto gerecht zu werden, ist der erste Preis der Tombola an ein Rätsel geknüpft. Als nun die Kandidatin auf der Bühne steht, wird ihr vom Preisrichter folgende Frage gestellt: "Wie viel ist 2x3?"
Die Blondine grübelt.
Nach einigen Minuten kommt die zögernde Antwort: "5???"
"Leider falsch", erwidert der Preisrichter und aus tausenden Blondinenkehlen ertönt rhythmisch die Aufforderung: "Gib ihr noch `ne Chance, gib ihr noch `ne Chance!"
Nun gut, sagt sich der Preisrichter und fragt: "Wie viel ist 3x2?"
Nach einer kurzen Konzentrationsphase kommt die Blondine zu dem Entschluss, dass auch diese Frage mit 5 zu beantworten sei, worauf aus dem Publikum energisch eine weitere Chance verlangt wird.
Um sich nicht den Zorn des Publikums zuzuziehen stellt der Preisrichter noch eine letzte Frage: "Wieviel ist 2x3-1?"
Totenstille im Publikum, die Blondine rechnet mit Zuhilfenahme ihrer kirschrot lackierten Fingernägel, die Spannung steigert sich bis ins Unermessliche, da kommt ihre Antwort "5!"
Die Menge der Blondinen tobt und fordert lautstark: "Gib ihr noch `ne Chance, gib ihr noch `ne Chance!"


Antworten zu Blondinen:

 ;D;D;D

der is echt ma nice knut(pizza^^) :o;D;):D


« Aus welchem Material ist das?Kompliment »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

| Mehr Themen zu "Blondinen"
Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Eingabeaufforderung
Die Eingabeaufforderung ist ein Begriff aus dem IT-Bereich und bezeichnet eine Markierung auf der Kommandozeile, welche auf die Stelle verweist, an der man Kommandozeilen...

Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

E Book Reader
Als E Book Reader bezeichnet man eine spezielle Hardware, um E-Books auch ohne den klassischen Computer zu lesen. E-Book-Reader bestehen meist nur aus einem Flach-Bildsch...