Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gigagyte Mainboard-Bedienungsanleitung

Ich dreh durch.....seit 2Tagen suche ich ein deutsch-übersetzung der Bedienungsanleitung meines Mainboards GA-7VT600 aber nichts! auf der Seite von Gigabite wird ein Französisches, Russisches, Chinessisches (wenns jemand intressiert traditioneles lol), und natürlich ein Englisches angeboten..............

Bitte helft mir es ist so mühsam im englischen....und nur ein bisschen schmökern fast unmöglich...



Antworten zu Gigagyte Mainboard-Bedienungsanleitung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann wird es dafür wohl keine geben.
Was ist denn so schwierig zu verstehen?
Frag einfach hier. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für dieses Board gibt es KEIN deutsches Handbuch!

hmmmm gemein^^ oke danke wenn ich fragen habe wende ich mich an euch...

*closed*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
oke danke wenn ich fragen habe wende ich mich an euch...
Dafür gibt es ja auch Computerhilfen.de :);D8) 

das stimmt ach jetzt funktioniere ich den Post schnell noch um...^^ mein system steht ja unten und ich würde es gerne aufrüsten indem ich eine bessere Graka reintue und 1GB arbeitsspeicher hole....welche AGP graka ist die schnellste die mein Prozessor noch nicht ausbremst...lohnt es sich?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1GB RAM macht heutzutage schon Sinn und wieviel € willst du für eine neue Grafikkarte ausgeben ??? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei dem Prozessor reicht wahrscheinlich ne 7600 GS oder GT.

Einer der besten AGP Karten haben den 1950pro Chip und kosten ca 140-150 €. Die werden deinen Prozessor aber heillos überfordern...

1GB Ram ist dabei natürlich schon fast Pflicht ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... oder diese hier:

Sapphire Radeon X1650PRO

hmmm also zuviel € ausgeben wird bei AGP Karten und diesem Prozessor schwer^^ ich kaufe mir einen 1GB riegel von Kingston preis 56€

Überfordert eine 7600GT meinen Rechner nicht auch?

nennt mal die reihenfolge welche die beste ist und welche die schlechteste von 7600GT, 7600GS, 1650Pro

Laut http://www.hardware-infos.com/grafikkarten_charts.php ist die 1650Pro die beste....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die X1650 Pro ist hier eindeutig die bessere - dafür auch von mir vorgeschlagen ... :)

und mein Prozessor bremmst die auch nicht zu sehr ab?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm, dein Prozessor ist nicht gerade mehr der schnellste, aber es sollte trotzdem passen.

ach ja hat die Graka AGP 4x oder 8x und was hat mein MB....wenn ich treiber deeinstalliert habe...das alte raus neues rein läuft dann der rechner oder muss ich auch noch was in den BIOS verstellen (soll ich posten welche BIOS ich habe?)

PS handbuch sagt: 1AGP slot supports 8X/4X model (1,5V) & AGP 3.9 Compliant

« Letzte Änderung: 26.08.07, 13:18:07 von MasterFowl »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die X1650 Pro unterstützt AGP 4x/8x - passt also gut zusammen mit deinem Board. Bevor du die neue Grafikkarte einbaust, deinstalliere die Treiber deiner alten Grafikkarte und danach baust du die neue ein und installierst die Treiber dafür. Im Bios musst du nichts ein- oder umstellen. :)   

Puh^^ BIOS check ich nämlich immer noch ned^^

Treiber
sind bei Graka normalerweiße dabei oder?

Ach ja Everest sagt ich habe einen:   NanyaM2U51264DS8HB3G-6K Riegel
Der ist mit 166Mhz getaktet soll ich dann den Kingston 1GB kaufen oder einen 2ten (werden die überhaupt noch gebaut^^)

 

« Letzte Änderung: 26.08.07, 13:29:43 von MasterFowl »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Treiber sind bei Graka normalerweiße dabei oder?
Ja, bei Retail-Versionen ist immer alles dabei.

Zitat
Der ist mit 166Mhz getaktet soll ich dann den Kingston 1GB kaufen oder einen 2ten (werden die überhaupt noch gebaut^^)
Nanya gibt es noch - ist nur nicht so weit verbreitet. Um Probleme zu vermeiden, sollten es immer 2 baugleiche Riegel sein. Aber wenn du den alten sowieso entfernst, sollte es auch hier keine Probleme geben. Ich würde dir einen Riegel von Infineon/Quiminda oder von Corsair empfehlen. 
« Letzte Änderung: 26.08.07, 13:36:55 von DD »

Kingston nid?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst auch einen von Kingston nehmen ... nur hatte ich damit bei meinem Board Probleme und daher empfehle ich nur noch Corsair oder Infineon/Quimonda ...

sry eins noch das Samsung wird bei Alternate hoch gelobt (60€!!) und kostet bei Mix nur 40€....


« Keine Verbindung zwischen Monitor und Rechnerheadsetmicro funktioniert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!