Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

wie heiss darf ein prozessor maximal werden?

Hallo, ich hätte mal eine frage wie heiss ein Pentium 4 Prozessor 3.2 Ghz maximal werden darf? 



Antworten zu wie heiss darf ein prozessor maximal werden?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

würde mal sagen bei 70° - 75° Grad ist das Limit erreicht, mal in Spitzen, aber nicht als Dauerzustand. Für den Dauerzustand würde ich mal eine Temp. < 50° empfehlen.

Ich sag mal für einen Pentium 4  70-75 dann kokelt er an

und bei einem Core2Duo b.z.w. Extreme 90-100 Grad


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

70° bei Dauerzustand ist das ding verkohlt. 50° sollte es bei einem mittel klasse kühler nicht überschreiten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es kommt auf den Prozessor an, aber 50-Power hat Recht...

naja also bei amd ist das manchmal niedrieger...
zb der phenom soll bei 65°C schluss machen ^^ 

Mein Prozessor AMD Athlon 3200+ 2,2Ghz hat eine Temperatur von 57°C dauerhaft!
Keine Ahnung woran das liegt!

woran das liegt kann ich dir sagen  ;D
mhm mal überlegen...
am kühler?! ^^  ;D  ;)
oder du hast keine gehäuselüfter. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also es kommt halt drauf an ob es ein originaler Kühler ist. Oft lassen die originalen Kühler bei der Kühlung nach einer Zeit nach. Schreibe doch mal was für Kühler du hast und ob du auch ein Gehäuselüfter hast?

Naja es war schonmal viel schlimmer. ;)
Da habe ich dann die komische Paste auf dem Prozessor gemacht.
Ja und dann sind da halt diese Rippen und ein Lüfter drauf!

Gehäuselüfter nicht direkt, wird halt alles denke ich mal durchs Netzteil nach drausen befördert, welches mit der Zeit auch schon verdreckt. ;)
Da braucht man im Winter zumindest keine Heizung. ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja sag doch mal wie dein Kühler heist oder ist es der originale kühler noch.

PS: Es ist auch nicht gut keinen Gehäuselüfter zu haben. Der CPU und Netzteil Kühler entnehmen ja nur die Warme luft zum Kühlen der Geräte.. Überlege mal ob das so gesund ist ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei fertigen PCs ist das fast immer so. Aber das ist totaler Mist. ;D

Ja klar sind es noch die original Geräte drin!

Woher soll ich denn wissen welcher Lüfter an meinen PC passen tut? Und wie baue ich den dann an, das muss ja auch passen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja du musst halt eben den board sein Typ genau kennen also Sockel und so.... dann einen Kühler eben auswählen der auf solche sockel passt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
passen tut?

Ich korrigiere: passt ;D

50-Power hat Recht! Du kannst uns auch sagen welches Mainboard du hast: Dann suchen wir einen passenden Lüfter.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ihr redet über einen neuen kühler bei einer temperatur von 57° :o

ihr könnt auch immer nur sagen: oh ein problem, gleich kühler wechseln...

Die temperatur ist völlig normal, da sollte man auchmal bedenken das es jetzt sowieso überall sehr warm ist, wenn ich meinen pc ins eisbad lege wird er auch kälter, andersherum genauso - aber da fehlt ja mal wieder jegliche logische überlegung nicht wahr :P  

Naja vielelicht sind für meinen Prozessor die 57 recht normal?
Also als ich vor ca. 2 Jahren das Problem mit der Paste hatte, hatte auch der Lüfter 4000 Umdrehungen und jetzt sind es immer nur 3500, also wenn es zu warm wäre würde der sicher mehr Gas geben?!
Und selbst kurz nach dem Start sind ja die 57 erreicht, aber auch unter last steigt diese kaum an finde ich!

Motherboard liegt bei 38 und neue Radeon HD 3650 bei 44

was mir kopfzerbrechen macht ist die fast 50°C heiße Festplatte!!!

Hmm und das Netzteil wird sehr heiß, gefühlte 100°C!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ist so. Um so kühler deine Komponente um so länger die Lebenserwartung deier Geräte. Das ist klar. Wenn deine Festplatte sagen wir im schnitt 60°, so wird sie etwa 6 Jahre alt. Wenn sie Kühler ist kann sie viel älter werden.

Was für Festplatte und Netzteil hast du den?

Naja 50°C sind es ja. ;)
Ich habe eine: Seagate ST3160021A  (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)

Wo sehe ich das welches Netzteil ich habe?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja einfach pc gehäuse aufschrauben und drauf schaun was da steht ;)

W/ Noise Killer hilft dir das?


« Grafikkarten Frage!Windows XP: warum zeigt meine Grafikkarte nichts an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...