Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

GERICOM AG

Hätte ne Frage was hält ihr von Gericom Notebboks oder von Gericom selbst?

Hoffe auf viele Antworten!!!


DAKNE FILA BOY



Antworten zu GERICOM AG:

Kenne mich damit nun gar nicht aus!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gericom hat einen SEHR schlechten Ruf! Besonders bei Garantieansprüchen rennt man dem Service hinterher und wartet und wartet und wartet... Würde die Finger davon lassen! Acer,Toshiba, etc. sind da sehr viel besser auch medion hat da einen besseren Ruf!

Gruß

War Notebook-Techniker, bei der Gericom, die Arbeit ist sehr Interessant gut bezahlt und anstrengend!!!
Wegen der Garantie: Wir mussten bis zu 300 Notebooks reparieren!!! Davon hatten höchstens 150 einen Schaden! Und diese waren nur meistens minimale Defkte!

Meiner Meinung nach sind Gericom.Notebook einer der besten Books am Markt!!

Es war schon immer ein Traum von mir bei der Gericom zu arbeiten, denoch habe ich LEIDER die Firma verlassen, da der Job damals noch zu unsicher war!!


FILA/BOY

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie schön für DICH!!!! Trotzdem bleibe ich bei MEINER Meinung und teile diese mit vielen Servicegeschädigten! Also was soll hier die Propaganda ??

Gruß

« Letzte Änderung: 26.01.05, 23:58:53 von H2O2 »

 ;D
Ich glaub das nicht, meint der Kerl das ernst ???

G-E-R-I-C-O-M = gut ???

ne ne ne

G-E-R-I-C-O-M = nicht zu empfehlen, finger weg.

Schließe mich meinem Vorreiter an, laß das mit Gericom lieber sein.
Wenn du schon "so viel" Geld für ein Notebook ausgeben willst, dann kauf dir lieber eins von:
Fuzi siemens, Sony Vaio, Toshiba etc.

Acer und Gericom sind Bsp. nicht zu empfehlen.
SEHR schlechter Service bei Reklamationen u.ä.
Ausserdem ist es so das Die Gericom AG meiner Meinung nach keine Ahnung davon hat welche Systemkomponenten man zusammen packt und welche nicht.
Es sind sehr oft sog."eye catcher" die bei nährem hinsehen schlechte Komponenten haben.

Bsp. "Echte 3200 Mhz, 256 MB Graka, 160 GB Festplatte usw."
=> => =>
Dazu ist zu sagen, das der Proz. eine Abgespeckte Version wie z.B. Celeron ist, die 256 MB sind shared memory und dazu noch LE. Die 160 GB sind dann evtl. auch noch  mit weniger als 7.XXXX U/min.

Wie auch immer, besser beim Notebook 100 bis 200 Euro mehr ausgeben und ein gutes Produkt bekommen. Dann macht das Arbeiten, Surfen, Spielen auch viel mehr Spaß ;)

PS: Die Propagada war echt eklig/bieder

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Service unter aller Sau.
Z.B. defekte Buchse für Netzteilanschluß. Besonderes Anschlussteil speziell von Gericom, daher nur von denen zu reparieren. Reparaturdauer 5 Wochen  :o, nach Rückerhalt des Laptops starker Kratzer auf Deckel. Tausend Telefonate, da Gerikom angeblich unschuldig. Händler hatte aber vor Versand unterschreiben müssen (man ist ja leider geschädigt), das in einwandfreien Zusand abgegeben. Talerchen ersteinmal bezahlen müssen, da sonst keine Ausgabe des Laptops. Nach weiteren 5 Wochen dann "großzügigerweise" Rückerstattung der Reparaturkosten.
Billig Compu mit billig Service

Habe eine Book von Gericom, geiles Teil!!!!!


Coke

mit 64 mb shared memory oder wat?

1028 Batürlich!

EDV-Techniker

Nur MIESMACHER hier , ohne fundierte Kritik.
Habe gehört... man sagt... usw. Nun mal Butter bei die Fische !!!
Habe (wegen dieser Gerüchte mit etwas ungutem Gefühl) bei PLUS vor 1 Jahr einen Gericom Laptop (1099€) gekauft . Sehr vollständig , WLAN-Pcmcia , Netzerkkarte , Infrarot , Firewire , USB 2.0 , Win XP uvm. Der Lap läuft (als Dektop eingestellt)mit 2. Tastatur & BS ca 16 Std am Tag . Bisher habe ich nur Firewire noch nicht benutzt .
Musste mal gesagt werden ....

Er hat recht! Wie er sagt kein Problem!!!!!

Coke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nur MIESMACHER hier , ohne fundierte Kritik.
Habe gehört... man sagt... usw. Nun mal Butter bei die Fische !!!
:o
Na dann warte mal ab, bis dein Rechner mal ein Problemchen hat und zum Service muß. Wie willst du denn eigentlich die Werkstattleistung und Service von Gericom beurteilen, wenn dein Kiste bisher einwandfrei lief ?
Und wenn der Service nun mal schlecht ist, dann hat das auch nichts mit Miesmacherei zu tun.
« Letzte Änderung: 31.01.05, 08:16:30 von 98er Helfer »

Schu nochmal die eigentliche Frage an , und dann antworte DARAUF : Waren eigentlich 2 Fragen .
1. Wie laufen eure Gericom PC
2. Wie sind die Erfahrungen mit der Company

Auf keine dieser Fragen wurde mit direkten , eigenen Erfahrungen geantwortet , lese NUR Algemeinplätze und vage Andeutungen !!
Wenn jemand gravierend schlechte Erfahrungen gemacht hat , sollte er ein kurzes Beispie schreiben , und nicht "war Mist" usw .
Darum habe ich nur erwähnt , daß es bisher keine Probleme gab.
Wo bitte sind die REALEN Stellungnahmen mit echten Daten ?

O.K. jetzt komm ich....

3 Monate lang auf Gericom-Seite abgehangen, NB´s verglichen, zu dem Entschluß gekommen direkt bei Gericom zu bestellen(SUPER-Angebote). Bestellformular online fertig gemacht, abgeschickt. Eine Woche später Bestellbestätigung bekommen, anderes schwächeres Notebook drauf(lt. Gericom waren die Angebote zum Zeitpunkt des Kaufes nicht mehr verfügbar-ROFL).

Sofort reagiert und vom einseitigen Kaufvertrag ausgestiegen.

Dann druff geschisse und in den nächsten Mediamarkt gefahren, da hatten sie das gewünschte NB noch. Gekauft!!!

Zuhause angekommen hab ich mir Games drauf geschmissen und mal getestet, was die Grafik so leistet. Damit bin ich zufrieden.

Nach 3 Monaten allerdings ging mein Touchpad nicht mehr. Alle Tipps liefen darauf hinaus, daß die TP´s von Gericom-NB´s $cheisse sind und man den Akku kurz rausnehmen solle, dann sollt´s wieder funktionieren. O.K. Notebook umgedreht und festgestellt, daß die .....EN die Schrauben ins Plastik geschraubt haben, wo´s keine Windungen für gibt. D.H. hätt ich die Schraube entfernt, würd mir ständig die $cheisse beim Hin- und Hertransportieren(Dafür sind NB´s da) wieder abfallen.

Jetzt mach ich das NB platt und versuch die Kiste mal zurück zu schicken. Übrigens - Treiber gibt´s für mein Notebook(1 Jahr alt) bei Gericom auf der HP nicht mehr.

GEILE FIRMA - NIE WIEDER GERICOM!

« Letzte Änderung: 31.01.05, 13:01:11 von *-=)H|6H(=-* »

Ach ja, mein Akku hält voll aufgeladen 0,5 Std. und das für ein Schlepptop. TOP!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2. Wie sind die Erfahrungen mit der Company
Die kannst du auf Seite 1 nachlesen  8)

Ansonsten Display mit gelegentlichem Wackelkontakt nach dem aufklappen, Fehler wurde bei der Reparatur nicht behoben, da angeblich kein Fehler feststellbar  :(

Fazit - einmal und nie wieder

GENAU ! So verstehe ich euren Frust .
Allerdings ist eines zu berücksichtigen : bei Fragen zu einem Produkt oder Firma antworten zumeist nur die Unzufriedenen !!! Ist leider nun mal so (Statistik , Erfahrung) Daher kann ich nur annehmen , das unter den hier postenden Usern kaum Gericom Nutzer , oder überwiegend zufriedene sind , sonst wäre m.E. die (negative) Resonanz wesentlich höher . ODER ?
Ich denke da an gewisse Streitigkeiten zwischen MS und Linux-Jüngern , oder auch VW und Golfclubs ;-) NIX für ungut : Carsten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ALso meins hält jetzt so 2 Jahre, der Accu immer ncoh ca 2 Stunden, ich mach aber keine Games damit. Office usw. Da ich in den 2 Jahren bisher keinen Grund hatte den Service zu benachrichtigen kann ich dazu nix sagen. Vielleicht gut so.

hallo
ich hab damit nur schlechte erfahrungen gemacht, während der garantie ging das notebook aus, und nicht ging mehr.
hin zum händler, nach meherren monaten und vielen mail, und telefonaten war das ersatzteil nicht mehr lieferbar.
da hab ich dann wieder gewartet, dann bekamm ich ein austausch gerät.
das gehts ja bis heute, aber ich werb mir persönlich bei dennen keines mehr kaufen.

grüße

kurt

Wir mussten gerade schmunzeln. Meine Eltern hatten sich ein Gericom Notebook gekauft. Das Notebook haben sie knapp ein halbes Jahr - na ja, 3 Monate davon war es in der Werkstatt. Die Firma selbst hat man nie erreicht, auf Briefe an den Vorstand erhält man keine Antwort. zeitweise dachten wir, die gibt es gar nicht mehr.

Wir hatten uns daselbe Notebook gekauft. Unser Gerät ist auch schon ein Umtausch-Gerät, weil der erste nach einer Woche defekt war. Das zweite Gerät lief immerhin ein paar Wochen: jetzt der gleiche Fehler wieder: Laufwerk defekt.

Soviel zu Gericom und dem Service!!!!

Besonders bei Garantieansprüchen rennt man dem Service hinterher und wartet und wartet und wartet...
Kann ich nur bestätigen - Gericom taugt wirklich überhaupt garnichts - in 15 Monaten 4 Monate in Reparatur, obwohl in der Garantiezeit gibt Gericom an, nur aus "Kulanz" zu reparieren - und das Notebook ist auch noch fürn Eimer !

Hier ein kompletter Bericht:
http://www.beehave.de/forum/viewtopic.php?t=576

« sound verbessern bei windows media playerGeforce 4 hilfe open gl »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!