Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ganze Ordner nach Neustart verschwunden

Hallo. Habe folgendes Problem:

System Windows 7

Mehrere Ordner, Unterordner, Dokumente, Videos, etc. sind aus einem meiner Ordner (OrdnerX) nach einem Neustart verschwunden. Gesamt mindestens 5GB. Diese Datenmenge wird auf C: einmal als fehlend, einmal als vorhanden angezeigt, nach einem Neustart.
 
Der Ordner selbst, und einige wenige Daten darin, existiert noch. Unter C:\Users\Besitzer\Desktop\OrdnerX.

Die Daten sind komplett verschwunden. Nichts im Papierkorb, nichts in irgendwelchen anderen Ordnern. Alles weg.
Unter Favoriten ist noch ein Link zu einem verschwundenen Ordner, wenn ich darauf klicke heisst es: "...bezieht sich auf einen Pfad der nicht verfügbar ist...Es kann sein, dass die Daten in einen anderen Ordner verschoben wurden". Wurden sie aber nicht.


Scheint also ein Problem des Profils zu sein.

Regedit->HKEY_LOCALMACHINE->Software->Microsoft->WindowsNT->CurrentVersion->Profilelist

Darunter finde keinen Eintrag mit .bak Endung.

Systemwiederherstellung funktioniert nicht.

Wiederherstellungsprogramm "Recuva" findet nichts. 

Was nun?  :)



Antworten zu Ganze Ordner nach Neustart verschwunden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Plattenprüfung mit Reparatur durchführen ...

Falls das erfolgreich ist , SOFORT Daten sichern.
Wer ein Image der Platte hat , ist besser dran .

Die Reparatur habe ich durchgeführt, ohne Änderung. Was kann ich sonst noch machen?

Das Tool "RECUVA" benutzen, um auf der Festplatte mit den Verlusten im "Tiefenscan" festzustellen ob die Daten noch irgendwo auf der Platte liegen.

Auf der Platte sollten möglichst KEINE Schreibvorgänge erfolgen bis die Platte vollständig abgesucht wurde.
Sinnvoll:
Platte mit verlorenen Datenan einem anderen Rechner mit installiertem "RECUVA" testen.

Habe Recuva benutzt aber es findet keine der verschwundenen Ordner. Nichts. Es gibt keine Spur von ihnen, also muss es doch irgendwie am Profil liegen?

Lässt sich das Benutzerprofil irgendwie reseten? Systemwiederherstellung bietet kein Datum an welches vor dem Zwischenfall liegt.

Wenn Recuva im Tiefenscan absolut nichts von deinen erhofften Daten findet, dann waren diese nie auf der Festplatte - oder in solch einem Bereich, der mittlerweile vollständig mit anderen Daten beschrieben ist.
Anders ist da nicht logisch erklärbar.
Recuva unterscheidet bei seinen Scans nicht nach Benutzerprofilen!

Recuva Tiefenscann findet keine Spur der verschwundenen Daten. Rein gar nichts. Es muss eine logische Erklärung geben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wurde die Partition geändert (verkleinert?) ??

@Mwin7
Deine Sichtweise ist aber "recht verbohrt".
Logisch kannst du nur feststellen: Daten sind vorhanden / sind nicht vorhanden.

Welche "logische Erklärung" willst du da noch "erpressen"?
Was du mit deiner Festplatte angestellt hast - das weißt nur du!

An der Partition wurde nichts geändert. Ordner und Daten waren vorhanden, ich führte einen Neustart durch und plötzlich waren sie alle weg. Nur ein paar Verknüpfunden waren noch übrig, unter Favoriten und Word und so weiter. Im Papierkorb war nichts, Recuva findet nichts, den Haken bei "versteckte Ordner anzeigen" habe ich aktiviert. Ein temporäres Profil wird nicht angezeigt, eine Datei mir .bak Endung gibt es nicht in der Registry. Jetzt weiss ich auch nicht weiter.

Habe eben die Windows Suche benutzt um anstatt nach den Daten zu suchen, den Zeitraum abzusuchen in dem viele der Daten erstellt wurden...nichts.

Die Daten können von Recuva nicht gefunden werden, weil sie nicht gelöscht wurden und nie (auf diesem Profil) existierten. Ich bin also mit einem anderen Profil angemeldet. Aber Windows zeigt kein temporäres Profil an. Wie finde ich jetzt das andere Profil?

Recuva sucht doch nicht in Profilen sondern grast die gesamte Festplatte ab.
Welche Benutzerkonten auf dem Rechner existieren, das findest du in der Systemsteuerung unter "Konten".
Aufruf der Systemsteuerung mit Administratorrechten.

Wenn Recuva gelöschte Daten findet, es nicht Konten sondern die Festplatte durchsucht, es aber die Daten nicht findet...was heisst das dann?

Was das heißt:
Siehe Antwort #8
Daten sind unauffindbar
Der Desktop als Verzeichnis zum Speichern ist und war von Anfang an keine gute Idee!

Wenn die Daten so extrem wichtig sind, begib dich mit der Festplatte zu einem Datenrettungsdienst - vielleicht findet der einen Bereich mit eventuell verschlüsselten Daten?

Der Desktop als Verzeichnis zum Speichern ist und war von Anfang an keine gute Idee!

Auf die Begründung freu ich mich jetzt schon.

Ich sehe bisher keinen Grund zu einem Datenrettungsservice zu gehen weil es den Aussagen hier folgend keine Anzeichen dafür gibt, dass es Daten zu retten gibt. 

Zitat
Wenn Recuva im Tiefenscan absolut nichts von deinen erhofften Daten findet, dann waren diese nie auf der Festplatte - oder in solch einem Bereich, der mittlerweile vollständig mit anderen Daten beschrieben ist.
Anders ist da nicht logisch erklärbar.
Recuva unterscheidet bei seinen Scans nicht nach Benutzerprofilen!

1. Recuva Tiefenscan findet nichts = Daten waren nie auf der Festplatte.
2. Daten waren aber auf der Festplatte, Recuva findet nichts = Daten sind nicht gelöscht.
3. Daten sind noch auf der Festplatte, werden aber nicht angezeigt.
4. Daten werden nicht angezeigt wenn:
A: Daten auf anderem Profil liegen
B: Daten versteckt sind

A ist nicht möglich da Recuva die Festplatte durchsucht, nicht die Profile.

Bleibt also B, habe aber Ordner anzeigen aktiviert.

Soweit lässt sich schliessen, dass die Daten noch vorhanden sind, aber versteckt oder verschlüsselt und von der Windowssuche nicht auffindbar in einem Schattenmodus.

Habe das Program "unhide" benutzt phne Erfolg. Wie kann man da vorgehen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

System mal mit Lubuntu starten und in die platte damit betrachten. Eventuel finden sich damit hinweise.


« 2 Rechner, Download auf beiden RechnernHP C7100 Drucker Kalibrierungsfehler(?) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...