Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Installation bricht ab - ACPI-Problem?

Hallo

Seit einiger Zeit läßt sich mein XP Prof nicht mehr starten, also Neuinstallation. Aber Pusteblume die Installation fährt hoch, wenn sie in den Grafikmodus umschalten soll, also nach der Hardwareerkennung, bricht sie mit der Meldung das das ACPI fehlerhaft sei ab, ich solle noch bei www.hardware-update.com nach einem neuen BIOS suchen oder mit F7 die ACPI Erkennung abschalten  - das wars. Nun mein System Asrock K7X8E mit 256 RAM und 40 Gb Festplatte, DVD-Brenner BTC 1004 und Nividia Geforce440SE hat das neuste BIOS - selbst geflasht - und die BIOS-Abschaltung funktioniert auch nicht. Eine SUSE 9.1 Installation läuft komplett durch und funktioniert anschließend auch komplett.

Habt Ihr Tipps woran es liegen könnte? Ich habe vorher nichts eingebaut oder neues installiert, die Festplatte hatte ich auch schon komplett formatiert.

Danke Heike



Antworten zu Win XP: Installation bricht ab - ACPI-Problem?:

nach dem hochfahren.blaues fenster, F7
www hardware-updata.com

Hallo!

Ich hab seit heute das gleiche Problem!
Gestern lief mein Rechner einwandfrei!
Und jetzt komm ich nicht mehr rein!
Was ist das? Wenn mir jemand helfen kann wäre KLasse!!
Vilen Dank

Falls Sie direkt am Anfang der Installation oder bei der Hardwareerkennung einen

blauen Bildschirm sehen, der Ihnen verrät, dass es einen "ACPI Fehler" gegeben

hat, müssen Sie reagieren.

ACPI ist das Energieverwaltungssystem von Windows XP und greift ziemlich tief ins

System ein. Es übernimmt auch die Verwaltung der verschiedenen Geräte. Bei

manchen Hauptplatinen kann es deshalb zu Problemen kommen, weil Windows

deren ACPI Unterstützung nicht erkennt. Um das Problem zu beheben, müssen Sie

den ACPI Bildschirm bei der Installation ausschalten. Direkt am Anfang (Schritt 5)

werden Sie aufgefordert zur Installation eines SCSI Adapters die "F6 Taste" zu

drücken. Genau an dieser Stelle drücken Sie nun "F5" und finden sich sogleich in

einem Menü wieder in welchem Sie "Standard PC" angeben. Bestätigen Sie dies

nun mit "Enter" und setzen Sie unbehelligt die Installation fort.

weis schon jemand ob das funktioniert?
ein freund von mir hatt seit neustem auch das problem.

Es wird wohl so stimmen, Microsoft rät auch zu dieser Vorgehensweise.
http://support.microsoft.com/kb/314830/de

Hallo! Ich habe auch das acpi Problem! Ich komme mit der Anleitung nicht zurecht.Das mit dem acpi Bildschirm ausschalten verstehe ich nicht. Soll man den Monitor auslassen? Und das mit der F5 Taste funktionirt auch nicht. Kann Standard PC auswählen aber der Fehler wird danach immer noch angezeigt. brauche Hilfe!!!
Danke vorab!!!

Hallo,

hast Du auch mal den Link von Lena gelesen. Da steht, daß man F7 drücken soll, dann wird das umgangen. :)

 

ok mal schauen. Danke!!!

Ich hatte das gleiche Problem bei einem neuen Eigenbau,
-Abit AB9 Pro/Core2Duo E6300/OCZ 1GB KIT PC6400-, und die von WINDOWS empfohlene Abschaltung der Energieverwaltung (F5 bzw.F6 usw.)am Anfang der Neuinstallation ist für mich keine Lösung.
Ich konnte das Problem erst nach dem neuesten BIOS-Update für dieses Board (Phönix Award Vers.17 vom 02.04.2007) beheben. Seit ich im BIOS, nach diesem Update, das Verhältnis (die Geschwindigkeit) vom FSB:DDR2 manuell auf 1:1 eingestellt hatte, tritt das Problem bei mir nicht mehr auf. Es würde mich freuen, wenn dieser Tipp jemandem weiter hilft.

 

Zitat
Es würde mich freuen, wenn dieser Tipp jemandem weiter hilft.

Ich habe  Deinen Beitrag in meine Liste mit nützlichen Tipps eingefügt. :)

Besten Dank an MSP1,

hatte das gleiche Problem und nun hat es mit dieser procedure gefunzt.

Grüße

Rank

Bei mir hats auch super funktioniert! DANKE

Leider klappt das bei mir nicht, da ich nicht weiß, wo ich nen BIOS Update, der ACPI-Kompatibel ist für meinen HP Pavilion dv2621TX kriege. Hab einen Festplattenlaufwerk ausgeliehen und muss ihn am Montag um 8.00 zurückbringen. Wollte mal HP ansprechen, aber die sind nur von Montag bis Freitag da. Kann mir bitte dringend jemand weiterhelfen???

Hat geklappt MSP1

:D

an den da vorhin mit dem hp dingens problem..
hp pavilion bios findet man über 'www.google.de'
oder direkt auf der seite von hp  ::);D8)():-)

jo geile sache mit F5 !!! :)


« Win XP: Warum kann ich den Treiber nicht runterladen ?Win XP: Pc und Programme stürzen ab. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...