Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Bildschirm iMac G5 20"

Hallo,

habe einen iMac G5 1,8 mit 20" Bildschirm.
Seit kurzem zeigt mein Bildschirm manchmal bunte Streifen und friert quasi ein, sodass ich den Rechner zwangsausschalten muß, weil er nicht mehr reagiert.Wie gesagt, meistens läuft er stundenlang ohne Probs durch und dann kommt wieder dieses Flimmern und die Streifen.
Kann man das in finanziell überschaubarem Rahmen wieder richten?

LG
Ralph


Antworten zu Bildschirm iMac G5 20":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Klingt nach einem thermischen Problem. Lade Dir mal eine Software wie diese hier und schau mal, welche Komponente zu heiß wird, kurz bevor das Phänomen auftritt.
Dann sollten mal die Lüftungsschlitze auf Sauberkeit/Durchlässigkeit und die Speicherriegel auf festen Sitz in ihrem Sockel geprüft werden.

Die Hardware würde ich aber erst dann verdächtigen, wenn nach einem Großputz mit OnyX das Problem noch immer auftritt.

Gruß
Jürgen

Hi,

Problem besteht nach wie vor. Manchmal läuft er bis zu einer Stunde völlig problemlos, aber dann gehts los. Bunte Streifen bis er kurz danach einfriert.
Gibts noch Hoffnung?

LG
cagiva

...ist übrigens nicht temperaturabhängig...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...ist übrigens nicht temperaturabhängig...

Von der Außen- oder Zimmertemperatur bestimmt nicht...
Welche Programme werden eingesetzt. Kann es sein, dass genau ein Programm dazu führt?
Schon mal mit der Aktivitätsanzeige die Prozesse, die aktiv sind bis das Phänomen auftritt, und die RAM-Verteilung gecheckt?

Ansonsten sieht es nach einem Wackelkontakt, Kabelbruch oder einem thermischen Problem aus, welches sich nicht mal eben günstig beheben lässt.

Gruß
Jürgen

« Ipod synchronisiert nicht mehrMac OS X: Apple Mail versendet keine Emails »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!