Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

iMac Chrome und nicht erwünschte Werbung

Seit Kurzem habe ich drei Probleme beim Aufruf von Websites am iMac (OSX Vers. 10.9.5) via Chrome:
1. Beim Öffnen einer Website wird ohne Zutun immer wieder eine weitere Website geöffnet wird (mit MacKeeper, oder irgendwelche Media-Kit-Sites, Reparatur-Sites o.ähnl.).
2. Ebenso werden Zahlen in Texten zweifach unterstrichen (=> um zu Preisvergleichen zu verführen, was mich nicht interessiert.
3. Twitter am iMac liefert automatisch Werbung mit.

Wie bekomme ich das weg. Über Chrome-Einstellungen versucht, die Einstellungen sind ident mit MacBookPro - OSX 10.6.8, wo es aber die o.a. Problem nicht gibt.

« Anklicken funktioniert mit abwechselnder MousetasteSafari: Google-Bildersuche zeigt keine Vorschau - direkt zum Bild »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Versalien
Versalien sind die Großbuchstaben einer Schrift und werden auch Majuskeln genannt. Dabei sollte, wenn typografische Regeln befolgt werden sollen, kein "ß" ver...

Verschlüsselung
Computer-Daten lassen sich durch Verschlüsselungen Encodierung) in für Außenstehende unverständliche Zeichenfolgen umwandeln. Nur mit Entschüsse...

Chrome
Chrome ist ein Browser von Google. Im Vergleich zu anderen Browsern kann man mit Google Chrome schneller surfen und soll sicherer im Netz unterwegs sein. Suchanfragen kan...