Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: VPN verbindungen

Halli hallo,
folgendes Problem.
Ich baue eine Verbindung über VPN zu einer fixen IP Adresse auf.(remote microsoft server)
Sobald ich aber versuche einen ordner zu mounten bekomme ich eine fehlermeldung das es den user nicht gibt mit dem ich mich versuche anzumelden. Dies ist aber gar nicht möglich da ich mit dem gleichen user den VPN tunnel aufbaue. verwende ich die gleichen zugangsdaten bei einem PC hab ich keine probleme. Ich verwende einen G5 dual 2GHz mit 4GB ram und 10.3.8 hat jemand erfahrung mit VPNs und Microsoft server? vielen Dank für die Hilfe.

Titus

« Mac OS X: email aus Outlook nach mail exportierenMac OS X: FinalCut Pro »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
VPN
VPN steht für Virtual Private Network, ein virtuelles Netzwerk in einem anderen Netzwerk. Damit ist zum Beispiel ein Zugang über das Internet zu dem eigenen Net...

IP-Adresse
Die IP-Adresse ist eine Adresse in einem Computernetzwerk, das auf dem Internet-Protokoll (IP) basiert. Sie besteht aus vier Zahlenblöcken mit Zahlen von 0 bis 255, ...

MAC-Adresse
Eine Media-Access-Control-Adresse (MAC-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters. Jede Netzwerkkarte ist mit einer zwölfstelligen Bezeichnun...