Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Kostenlose Einsteigersprache

Mir wurde gesagt das ich sowas vergessen hab und das man für sowas Abi brauch damit man sowas versteht ... respekt ihr macht einem das leben leichter ^^ ich hab nurnoch eine frage .. was is die beste kostenfreie einsteigersprache ?
MfG Ravenheart


Antworten zu Kostenlose Einsteigersprache:

Das ist Ansichtssache.
Es gibt keine "perfekte" Anfängersprache, für Anfänger geeignet halte ich Basic, Batch und Html (obwohl das meiner Meinung nach keine richtige Programmiersprache ist, aber man kann relativ schnell Ergebnisse sehen).
 :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn man mal ein paar Sachen erstmal als gegeben hinnimmt (Klassendeklarationen, z.B.) ist java auch nicht schlecht.
Das kann man ja auch erstmal betreiben ohne viel Ahnung von Objektorientierung zu haben. Und wenn man Lust hat, kann man sich dann später noch in die Objektorientierung einarbeiten.
Vorteil von Java: Später ist der Umstieg auf .zB. C/C++ nicht all zu schwer.

ich finde java und basic auch interessant, vorallem für neueinsteiger. ich fande java allerdings einfacher. ich habe mir das mit dem buch beigebracht. Hat mir echt spass gemacht. html ist ja heut zu tage keine große sache mehr. kann man schnell lernen und die editoren unterstützen einen da sehr gut.

Bezeichnet html bitte nicht als "Programmiersprache".
Es ist definitiv keine.  :-\

Wie gesagt,
 

Zitat
Html (obwohl das meiner Meinung nach keine richtige Programmiersprache ist, aber man kann relativ schnell Ergebnisse sehen).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn man mal ein paar Sachen erstmal als gegeben hinnimmt (Klassendeklarationen, z.B.) ist java auch nicht schlecht.
Das kann man ja auch erstmal betreiben ohne viel Ahnung von Objektorientierung zu haben.

Wenn man sich ernsthaft mit dem Thema Programmierung auseinandersetzen will, dann empfehle ich auch Java. Die Einstiegshürden sind nicht allzu hoch. Allerdings muss ich der o.g. These widersprechen, dass man ohne viel Ahnung über Objektorientierung auskommt. Spätestens dann, wenn man mehr als eine Addition zweier Zahlen durchführen will, muss man auf die Java API zurückgreifen. Die versteht man aber nur, wenn man weiß, wie OOP funktioniert ;)

Alternativ zu Java ist Visual Basic sicher für Anfänger zu empfehlen. Syntaktisch ist das zwar eine ganz andere Ecke, aber auch da lernt man grundlegende Verfahrensweisen wie Schleifen, Bedingungen und den Umgang mit Variablen.

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

VB kann man fast vergessen..
Ich würde C empfehlen, da fast alle modernen Sprachen darauf aufbauen. (C#, C++, Java, Java Script, ...)

Tutorial


Als Compiler: Code::Blocks


« FileMaker <<table missing>> HilfeeeeeeeeeeeeProgrammieren eines Buttons in Excel »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!