Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Amiga 4000 nu Bekomm ich einen!

nu leider hat der A4000 kick 3.0 wäre es sinnvoll das Rom zu kicken oder wirklich die 40 Euronen zu investieren?
ist wohl eine 3640/6040 karte drinn
ergo ist der A4000 Langsamer als mein A2000 :(
Kann mir jemand sagen warum Amiga immer noch so schweine teuer ist ?
wenn ich einen ordentlichen A4000 haben will bin ich mit mindestens 1000€ bei oder?

Gruss TopShots


Antworten zu Amiga 4000 nu Bekomm ich einen!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Kann mir jemand sagen warum Amiga immer noch so ...e teuer ist ?

Ganz einfach: hohe Nachfrage, gar kein Angebot.

Gruß Thomas

In e-bay gibt es einen A4000 für 8,63€  ;D

Frage: warum willst du dir so ein museums-stück kaufen? ???

Ich habe Lustigerweisse schon einen A2000 68040/40 64 MB 2 MB graphikkarte (piccolo) Flickenfixer,X-Surf,Multiface III 1 GB HD und SCSI Brenner.
Mein Traum war es immer einen A4000 zu haben den ich mir nie leisten konnte da er schon immer sehr Teuer war.
Gruss TopShots

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Turbokarten denn?
Die Blizzard oder die GVP?

Amiga 2000 ? Blizzard!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich war halt neugierig.
Die 040/40 ist halt schon schnell, gerade weil sie auch Ram Onboard hat. Aber wenn Du in dem A4000 auch ne 040 mit Ramoption hast dann merkst Du erst mal wie schnell ein A4000 werden kann, gerade auch in der Grafik.

Ich habe heute den A4000 bekommen und merke erst jetzt wie lahm die kiste ist lol.
A4000/40/25
Ich hab zwar gleich meine Cybervision64 eingebaut aber das CD-rom wo bei war is kaputt, hab jetzt über ProNET erst mal Picasso Treiber installiert.
was ich jetzt reinstecken muss An €uronen ist heftig.
CD-Rom ,Netzwerkkarte, Kick3.1(für OS 3.5+3.9),Turboboard mit ram option, mindest 2 GB HD.
U.s.w O_o

Noch eine frage an Die A4000 Wissenden.
Ich habe noch 2*4 MB ram gefunden aber die halterungen sind etwas ausgelutscht(kann sie nicht richtig befestigen) kann mir jemand einen tip geben?

Gruss TopShots

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun ist halt nen Standard 040 hat damals aber auch ca. 3500.-DM gekostet.
Ich sagte ja ein 040/40 mit Ramoption macht schon was her. :-)
Ich würde an deiner Stelle eine 060 Karte reinstecken, aber auf PPC nicht mehr gehen.

Das problem hab ich an den Ram-Sockeln auch, da hat Commodore echt mal wieder gespart. :-(
Der A4000T hat da wenigstens ordentliche Sockel.
DA ich wußte das ich da wohl nie wieder dran mußte hab ich die Rams einfach mit Heißkleber festgeklebt.
Halten schon seit Jahren :-)

Hehe ne 060 klar, aber das kommt für meinen Geldbeutel leider nicht in frage.
Ich habe Familie und sehr wenig geld für Hardware übrig.Das heisst im klartext wenn ich 200 Euro in 3 monaten habe ist das schon enorm.


Gruss TopShots

Hallo,
ich hatte nen 060 im 1200er drin und wusste nichts damit anzufangen. Bin jetzt wieder auf die Standard CPU gewechselt. Brauch ich die schnellen CPUs nur für OS 3.5 oder 3.9? ... Sorry, für die Frage.
Grüße
Andreas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich währe froh wenn ich am Anfang schon nen 060 gehabt hätte. Gerade bei Bildbearbeitung oder ähnlichem ist doch die schnelle Cpu von vorteil.

060 enorm von vorteil wenn man auch Videos und neuere games auf dem Amiga betreiben möchte :) auch linux läuft wesentlich besser unter 060 cpu.
Die anwendungen sind unerschöpflich mit dem Amiga.

gruss TopShots


« Amiga 1200 gekauft, lötpunkte beschädigtProgramme ausführen auf dem Amiga »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!