Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

CF-PCMCIA-Adapter

Hallo,

ich benutzte ein Amiga 1200 mit Workbench 3.1, AmigaSYS 4 AGA und einen CF-PCMCIA-Adapter von Vivanco. Ich habe das Problem, dass beim Kopieren von großen Mengen an Dateien z.B. 100 Mbyte von CF auf Festplatte der Adapter abstürtzt oder was auch immer. Aufjedenfall seh ich das halt bei Directory Opus das der anfängt zu kopieren und bleibt dann nach kurzer Zeit einfach stehen und macht nicht weiter. Wenn ich dann nur wenig Dateien kopiere gibt es keine Porbleme.

Desweiteren hab ich manchmal auch das Problem, dass die CF-Karte nicht gemounted wird, er CF0: zwar angemeldet hat aber das Piktogramm erscheint nicht. Manchmal friert der Amiga auch ein beim mounten der CF-Karte. Mounten tuh ich eigentlich erst in der Workbench. Da gibt es bei AmigaSYS ja ein Dock-Menü in dem verschiedene Sachen gemounted werden können nach dem Start.

Ich hab zwar schon was von Patches gelesen zum beheben von Bugs beim PCMCIA-Port z.B. die Reset-Geschichte beim starten, aber das hat bis jetzt nichts mit dem Kopieren geändert.

Wäre schön wenn jemand eine Antwort hat.

Achso, den Treiber von der mitgelierten Diskette hatte ich auch installiert hat aber auch nichts gebracht. Das einzige was jetzt ist das er schon beim booten CF0: mounted. Wie kann ich das eigentlich wieder abschalten? Da ich das gerne über mein Dock-Menü von AmigaSYS wieder verwalten möchte. Hatte da jetzt so keine Einträge in den Startups gesehen die CF0: mounten.


Antworten zu CF-PCMCIA-Adapter:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das mounten beim starten sollte wahrscheinlich durch eine verschieben des Treibers verhindert werden.
Schau mal in devs/dosdrivers ob das CF0 da liegt und schmeiss es in storage/dosdrivers.

Zum Adapter kann ich wenig sagen, hab sowas nicht am A1200 da der nur zum spielen da ist und ich daten per USB verschiebe.

Danke für die Antwort. War so das CF0 im Devs Ordner gewesen ist. Jetzt kann ich wieder von der Workbench aus CF0 mounten.

Die Problem mit den kopieren von vielen Dateien hab ich auch hinbekommen.

Hab in einem Forum ein Link mit zwei Dateien inklusive Eintrag für die Startup-Sequence gefunden um Fehler am PCMCIA-Port zu beseitigen. Die Dateien sollten in C kopiert werden. Das war einmal Cardreset und Cardpatch. Also Cardreset ist ja für den Bootvorgang soweit ich weis. Daher denke ich mal das Cardpatch das Problem wohl beseitigt hat. Denn jetzt wird die CF-Karte ohne Probleme gemounted und großen Datenmengen werden auch in eins kopiert ohne Aufhänger.


« Wie kann ich ein ide CD Laufwerk in einen Amiga 4000t einbauenFarbeinstellung mit Turboprint 7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!