Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

zum ersten mal WIN XP was muss ich beachten ?!

Hy ich bekomme demnächst WIN XP auf meinen Rechner installiert. Ich hab im moment noch Win 2000 und kenn mich deshalb nicht so gut mit Xp aus kann mir jemand erklären was ich beachten sollte.
Welche Unterschiede gibt es da im Punkt Sicherheit ?
Welche Sicherheitssoftware´s sollte ich installieren?
thx schon mal

« Letzte Änderung: 27.03.06, 21:17:56 von Lil.Sk »


Antworten zu zum ersten mal WIN XP was muss ich beachten ?!:

Hi!

Windows XP hat - im Gegensatz zu 2000 - eine Einrichtung, die sich "Sicherheitscenter" nennt. Da drin findest Du unter anderem einen Punkt "Windows Firewall". Diese "fühlt" sich fast wie eine Personal Firewall an, ist aber keine. Funktionieren tut sie aber mindestens genau so gut wie eine dieser Pseudofirewalls. Wenn Du also XP hast, sieh zu, daß dieses Ding aktiviert ist.

Weiterhin solltest Du Dir ein Antivirenprogramm zulegen. Was kostenloses reicht hier vollkommen aus. Antivir oder Avast sind schon ganz ok.

Was Du noch in besagtem Sicherheitscenter findest ist die Einstellung der automatischen Updates. Aktiviere diese. Damit bewirkst Du, daß die aktuellen Sicherheitupdates automatisch geladen werden. Das kannst Du natürlich nach Deinen Wünschen anpassen, aber nützlich ist es allemal.
Apropos Sicherheitsupdates : achte darauf, daß Dein Windows aktuelle Sicherheitsupdates und das Servicepack 2 installiert hat.

Naja, und halt den Standard, der unter allen Windows-Versionen gilt : Browser wechseln (= kein IE), Emailprogramm wechseln (=kein OE), mit Köpfchen surfen, nicht alles anklicken, nicht jeden Emailanhang öffnen und Gehirn einschalten.

Soll's erstmal gewesen sein. Weitere Infos findest Du hier im Forum (oder einem Deiner Wahl) und natürlich auf guten Webseiten im Netz :)

ok danke
mal was zu Antivir. Ich hab Antivir schon lange, nur findet das nix mehr bei mir. Und das schon seit... bestimmt einem jahr oder länger. Es lief mal ganz gut hat auch keylogger usw gefunden. Aber wie gesagt jetzt nicht mehr. Avast hatte ich auch schon, das hat auch nie was gefunden. Kennst du noch ander antivir tools?
Was würdest du zu Norton sagen?!
 

Na, wenn die Dinger nichts finden, ist das doch wunderbar.
Allerdings solltest Du auch bedenken, daß man einem Antivirenprogramm nur eingeschränkt vertrauen kann. Ein negativer Virenscan heißt nicht automatisch auch, daß Du ein sauberes System hast.

Ich verwende Avast schon seit längerer Zeit und habe eigentlich keine Probleme damit. Sehr hübsch ist vor allem die Tatsache, daß es sich unter einem eingeschränkten Nutzer aktualisieren lässt.
Norton empfehle ich ausschließlich meinem allerärgsten Feind. Soll heißen, daß ich davon generell abrate, da es nicht nur das System ausbremst, sondern teilweise auch Probleme macht. Habe es leider auf meinem Bürorechner und versuche der IT-Abteilung schon seit Monaten diesen Unfug auszureden.

genau das ist mein Problem Antivir findet nix. Aber wenn ich einen online scan mache sind aufeinmal 2-3 keylogger drauf/drauf gewesen. Ich überlege ob ich Panda nehmen sollte, weil das bis jetzt am besten online desinfiziert hat. Aber welche firewall soll ich dann ausser Norton nehmen ?!.

Welche Firewall Du nehmen kannst, hatte ich Dir bereits geschrieben. Unter Windows XP hast Du die Windows-Firewall zur Verfügung. Die reicht und ist definitiv besser (und ressourcenschonender) als jede Personal Firewall.

Wenn Dein lokal installiertes Antivirenprogramm nichts findet, kann es dafür zwei Gründe geben : entweder ist es nicht aktuell oder wird getäuscht.
Aber wie kommt's, daß sich bei Dir so ein Kram absetzt?

Wenn Du eh demnächst XP auf die Kiste bekommst, geh ich doch mal stark davon aus, daß Du das System vorher komplett platt machst und die Platte formatierst, oder?

Mein antivir ist/war immer up to date. Also denk ich mal es wird getäuscht?!?!. Ja klar formatier ich, aber weil ich das noch nie gemacht hab, hab ich nicht so plan davon. Also wenn ich formatier sind die ganzen infizierten dateien weg ?!

Genau. Formatieren ist sowas wie Domestos für den PC. Diesen Schritt kannst Du erledigen, während Du XP installierst. Während des Installationsvorganges wird Dir angeboten, das Laufwerk, auf welches Du installieren willst, zu formatieren.

Trotzdem würde mich interessieren, wie es kommt, daß Du Dir überhaupt Schädlinge eingefangen hast. Nutzt Du Online-Tauschbörsen oder sowas?

nein aber seiten wo man sachen downloaden kann

Hallo Lil.Sk,

das ist eine gute Idee, nach den letzten Problemen die du hattest, den PC gleich mit Windows XP auf zusetzten.
Zu den Virenscanner kann ich dir noch einen Tipp geben.
Keine Frage, Panda hat eine gute Reinigungsfunktion, nur das wichtigste Kriterium an einen Virenscanner ist die Erkennung, damit das System erst gar nicht infiziert wird.
Wenn du schon bereit bist dafür Geld auszugeben, dann nehme Kaspersky Personal 5.0 in deine Kaufentscheidung auf. Er hat einer der besten Erkennungsraten aller Produkt die auf dem Markt sind, vorgesetzt dass die erweiterte Datenbank gegen Adware, Riskware Dialer etc. ist aktiviert. Und bei Panda, würde ich zur kostenlosen Online Version greifen und ihn als Zweit-Scanner einsetzen.   
Ach ja, bei Amazon kostet Kaspersky zur Zeit gerade mal ca. 27,- Euro und Panda, falls du dich doch für dieses gute Produkt entscheidest, gerade mal 2 Euro mehr, bezogen jeweils auf eine Lizenz von einen Jahr.

Surft du eigentlich über einen Router ?
Wenn ja, dann prüfe ob die Router eigene NAT-Firewall aktiv ist, sofern vorhanden.
Hast du keinen Router, aber ein LAN DSL-Modem, dann würde ich empfehlen, ein kleinen Router für 30,. Bis 40,- Euro dazwischen zuschalten.
Noch besser wäre oder wenn du nur ein USB DSL_Modem besitzt ein DSL Modem und Router in einem Gerät zu kaufen, die Kosten betragen hier ca. 70 Euro.
Hier ein Beispiel
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000BO5S70/qid=1143665380/sr=1-11/ref=sr_1_2_11/303-5594317-5101068
Vorteil der Routerlösung ist, ein zusätzlich hohes Sicherheitsniveau für dich beim Surfen.

Denke daran, wenn du mit dem neu aufgesetzten PC zum erstenmal ins Internet gehst, dann sollte bereit der Virenscanner installiert sein.
Ansonsten hat BigDaddy alles Wissenswerte bereits erwähnt.


« Win XP: C:\WINDOWS\system32\icntrl.exe ????virus hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!