Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Worm.Win32.Welchia.b

Habe gerade mit dem Virenkit 2004 eine Festplattenprüfung gemacht und dachte mich trifft der Schlag!

Der hat mindestens 6x in einer Datei den Worm.Win32.Welchia.b gefunden und 1x Exploit.DCOM-RPC.A

Weiß jemand wie gefährlich die sind? Benutze ja zur Zeit nicht mehr den IE von MS, sondern Opera oder den Firefox. Da beim XP der IE aber dabei ist, wollte ich noch fragen, ob der trotzdem Viren u.s.w. ins System lässt, solange er auf der Festplatte drauf ist aber nicht benutzt wird?



Antworten zu Worm.Win32.Welchia.b:

Welchia.B gabs hier schon im Forum ..vor dem fargen einfach mal dier suche hier benutzen...

Und Dcom-exploit einfach mal windopws-Update ausführen..

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe über diesen Wurm den anderen Beitrag gelesen,nur bin ich nicht viel weiter. Mein Virenkit findet den Wurm und löscht ihn, aber er kam wieder.

Das Tool BitDefender habe ich runtergeladen und ausgeführt,allerdings weiß ich nicht ob es richtig war. Leider ist das Tool auf Englisch und da mein Englisch derzeit nicht das Beste ist, hoffe ich, dass mir hier jemand kurz sagen kann was ich genau machen muss. Also, nach dem runterladen starten mit Doppelklick und dann....?

Du musst dringend ein WindowsUpdate machen, offensichtlich herrschen in deinem System noch Sicherheitslücken vor, die eigentlich schon vor nem Dreivierteljahr von Microsoft gestopft worden sind.

Ansonsten eine gute deutsche Vireninformationsseite ist: www.sophos.de
Dort mal als Suchbegriff den Namen deines Wurms eingeben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe es gerade versucht, aber 1. gehen Updates scheinbar nur mit dem IE von MS und als ich den IE startete und dann die updates holen wollte, hatte der Netzwerkprobleme aufeinmal.

Gibts auch ne genaue Fehlermeldung?

Vielleicht in etwa so?

Netzwerkrichtlinien verhindern die Verwendung von Windows Update zum Downloaden und Installieren von  Updates auf dem Computer.

und ja, für die WindowsUpdates brauchste den IE.

« Letzte Änderung: 14.03.04, 00:40:34 von Pierre026 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, genau sowas, warum?

Keine Ahnung warum, aber mach mal dies hier:

Für XP-Pro:

Start -> Ausführen -> gpedit.msc
Unter Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows Komponenten -> Windows Update den Eintrag Zugriff auf alle Windows Update Funktionen entfernen auf deaktiviert setzen.

Für XP-Home:

Start -> Ausführen -> regedit

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Window
sUpdate

Schau nach folgendem Eintrag auf der rechten Seite:DisableWindowsUpdateAccess. Doppelklick den Eintrag und ändere den Wert auf 0.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es geht immer noch nicht!!!!!!!

Sag mal Pierre026, kann man mehrere Explorer z.b. den IE, Opera und so parallel laufen lassen ohne das es Konflikte gibt?

Und warum gehen updates nur mit dem IE?->OK, blöde Frage, MS wird kaum die Konkurrenz fördern wollen...

Aber eine andere Frage nebenher: Wenn ich nur eine 60-80 GB Festplatte brauche, kann es schaden wenn ich dann trotzdem eine 120 GB nehme oder größer? Bin nämlich wirklich ernsthaft am überlegen wegen eines neues Rechners... Wir groß ist Deine Platte und wieviel MHz hast Du derzeit?
 

Warum gehts denn nicht, bekommst du immer noch dieselbe Meldung? War das denn genau die meldung, die ich gepostet hatte?

Die Frage, warum nur der IE mit den Updates gehst, hast du dir ja selber schon beantwortet.

Wie groß deine Festplatte ist, das bleibt dir überlassen. Außerdem kann man nie so recht beurteilen, ob man nicht irgendwann vielleicht doch mal mehr Platz braucht. Und die Programme heutzutage werden ja auch nicht mehr kleiner, sondern nur noch größer. ;-)

Zu meiner Rechnerkonfig möchte ich eigentlich nicht so viel sagen, aber vielleicht so viel, es sind mehrere Ghz, die der Prozessor hat und mehrere 100GB Festplattenspeicher verteilt auf 3 interne und 1 externe Festplatte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zugriff verweigert

Netzwerkrichtlinien verhindern die Verwendung von Windows Updates zum Downloaden und installieren von Updates auf den Computer.

Wenden Sie sich an den Systemadmin, wenn Sie der Meinung sind, dass diese Meldung fälschlicherweise angezeigt wird.

So, dass war die genaue Fehlermeldung. Ist immer wieder schön, diese ganzen Fehler...

und du hast genau das gemacht, was ich da vorhin geschrieben habe? Dann muss das aber eigentlich wieder gehen.
Was hast du denn jetzt, Home oder Prof?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab's Prof.

und habe auch das gemacht was Du gesagt hast. Ehrlich.
Oder muss man den PC danach neu starten, den das hab ich nicht gemacht.

Weiß ich jetzt nicht genau, aber einen Versuch wäre es ja mal wert. Also starte mal neu und versuch es dann nochmals.

Ja leutz ich hab ihn auch!!
Ich habe da einen tipp der wurm färt den rechner wenn das fenster kommt inerhal 1ner min. runter.
Ja geht mi eurem mauszeiger auf den arbeitsplatz und klickt mit der rechten maustaste, dann auf "Verwalten"!! jetzt klickt ihr auf das + zeichen neben "Dienste und Anwendungen"! Dann klickt ihr einmal auf "Dienste"!! So wenn ihr das habt und mir volgen könnt sucht ihr rechts im fenster nach "Remoteprozeduraufruf (RPC)" und klickt doppelt drauf. So dann kommt ein neues fenster, ihr klickt auf "Wiederherstellen" und unten dann auf "Neustartoptionen". Es erscheint noch ein kleines fenster, da steht dann (Computer neu starten nach: 1 Minuten) da tragt ihr dann 100 Minuten ein. Der braucht dann 100 minuten biss er "Windowss" neu startet! So nun habt ihr genug zeit alles abzuspeichern und schlisen, oder cu zu sagen wenn ihr grade chattet *g*

PS. Ich hoffe ich war euch ne hilfe! Viel glück!!!!
Sorry für die Rechtschreibfehler!!


« SoberF und Port 443Trojaner TR/Small.F.ldr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...