Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Trojaner-Viren auf CD

Hallo Zusammen,

ist es möglich, dass man sich beim Daten-Kopieren auf eine CD - von einem durch Trojaner infiziertem Rechner - die "bösen" Dateien aus dem Trojaner mitkopiert?
Wenn ja, dann müßte man sie ja dort entfernen, (wie?) denn sonst setzen sie ja beim Aufspielen auf die inzwischen virenfreie Festplatte wieder ihr böses Spiel fort, oder?
Ich hoffe, dass ich mich verständlich gemacht habe?

Gruß - Helene



Antworten zu Trojaner-Viren auf CD:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ist grundsätzlich Möglich das du dir über die CD etwas
einfängst.
Aber auf der CD kannst du nichts löschen.

Du kannst die CD aber mit einem Virenscanner die
CD vorher überprüfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mir sagte jemand, daß sich dort die entpackten Datein eines Trojaners nicht immer aufspüren lassen?

Kann ich kaum glauben, oder?

Wieso? Du kannst doch die CD von einem Antivirenprogramm scannen lassen. Dann werden schädliche Sachen sofort gefunden.
Und warum gerade die Betunung auf entpackt liegt, kann ich nicht so ganz nachvollziehen.
Viele Virenscanner haben eher Probleme damit, Viren oder ähnliches in gepackten Archiven zu finden.


« System-ShutdownWin ME: Virus in e-mail-Anhang?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!