Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Online-Banking sicher machen.

Hallo, ich habe mir überlegt wie ich  Online-Banking etwas sichere machen kann,und dazu brauche ich eine Expertenmeinung.Mache online-Banking schon seit ein Paar Jahren mit TAN-Verfahren habe auch Antivirus Kasperski immer auf dem neusten Stand jetzt habe ich mir überlegt,da ich auch sonst viel im Internet rum surfe eine zweite Festplatte einzubauen mit anderem Betribssystem z.b.Vista Premium und Kaspersky Secureti nur für Online-Banking und für andere Zwecke lasse ich mein Xp Home auf der andere Platte.Was meint ihr?ist das gute Idee oder  völlige Quatsch?Gibts dabei Nachteile z.b Pc wird langsamer oder so.
Danke schon mal im voraus.



Antworten zu Online-Banking sicher machen.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit StarMoney (ggf aufStick installiert) und einem HBCI-Cardreader oder HBCI-STICK bist Du überall unabhängig .
Ich hab die Sparkassen-Edition auf dem Netbook , mit dem Leser zusammen kann ich auch im Urlaub ans Konto .
  

« Letzte Änderung: 09.11.08, 16:22:01 von HCK »

 

Zitat
Was meint ihr?ist das gute Idee oder  völlige Quatsch?

Weder noch.....
Firefox als Browser und Sm@rt-TAN plus ( Das Zwei-Schritt-Sicherheitsverfahren: Internet + TAN-Generator), gut ist!

Bankix
http://www.heise.de/ct/projekte/ctbankix/
Heft kann man günstig nachbestellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zitat daraus ...:

Nichtsdestotrotz sollten Anwender, die nur die Wahl zwischen iTAN und HBCI mit Chip haben, HBCI wählen. Wie man dies am besten unter Windows und Linux zum Laufen bekommt, zeigt der Artikel auf den folgenden Seiten. Bei den Sparkassen und Volksbanken bieten die TAN-Generatoren eine hohe Sicherheit, aber auch sie wollen unterwegs verstaut sein. In einer mobilen Gesellschaft ist die mTAN am zeitgemäßesten: Sie kostet nichts, ist quasi immer dabei und sehr sicher – solange man sein Handy nicht aus der Hand gibt.

Wer nur vor die Wahl zwischen TAN und iTAN gestellt wird, sollte besondere Sicherheitsmaßnahmen ergreifen und sich überlegen, wie er seinen Rechner noch weiter sichern kann. Dazu gehört unter Windows neben einem Virenscanner, einer aktivierten Firewall, regelmäßigen Sicherheits-Updates und optimierten Sicherheitseinstellungen vielleicht auch die Überlegung, einen anderen Browser als den Internet Explorer einzusetzen.
Zitat-Ende....


« Internet funktoniert, aber es zeigt immer an:Webside kann nicht angezeigt werdenHEUR/malware, Hijackthis LogFile »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!