Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Virus E-Mail von Computerhilfen.de

Hi Leute

Was ist denn das ?
Habe eine E-Mail bekommen, von "Nope@Computerhilfen.de", diese war mit dem Virus W32.Beagle@mm!rar verseucht, so hat es mir Norton angezeigt und gleich gelöscht.
Ist denn hier nichts mehr sicher?

Hoppel



Antworten zu Virus E-Mail von Computerhilfen.de:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das hat nichts mit uns zu tun. Solche Mails werden mit beliebigen Absendern verschickt. Es kann sogar vorkommen, dass du von dir selbst eine erhälst. Die Mailadressen werden schlicht missbraucht und gehen nicht über das Postfach. Solche Mails zu fälschen ist Kinderleicht. Übrigens hab ich dir keine Mail geschickt :-)

Hi Dr.Nope

Das sie nicht von dir/euch ist, war mir schon klar.
Wollte nur mal sagen, das nicht mal E-Mails von bekannten Adressen sicher sind, und es um so wichtiger ist ein gutes Antivierenprogramm zu haben.

Solche Mail habe ich schon von vielen Foren bekommen, in denen ich angemeldet bin. Wenn die E-Mail Adresse erst mal Öffendlich gemacht wurde, muss man mit sowas rechnen.

War nicht Persönlich gemeint. ;)

Hoppel

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nö is klar, ich wollte es sozusagen nur bestätigt haben.

Das hat nichts mit uns zu tun. Solche Mails werden mit beliebigen Absendern verschickt.
das kann jeder sagen!!! ;-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

[Ironie Mode on]
In Wahrheit wollen wir hier nur möglichst viele Anmeldungen um die Mailadressen der User zu bekommen.

Dann können wir unseren schädlichen Mist an jeden verteilen und werden in naher Zukunft die Weltherschaft an uns reißen
[/Ironie Mode off]

 ;););)

Hey der war gut.... ;D

Ich frage mich nur, was haben die spinner davon?
Was bringt ihnen das denn   ???

Ist wohl zu hoch für mich. ::)

Hoppel

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die bekommen Geld dafür!!!

Ein kleines Beispielscenario:

Ein Trojanerschreiber und eine Marketingabteilung einer Firma treffen aufeinander und sind beide Geldgeil und haben nix gegen illegale Aktivitäten.
Die Firma gibt nun dem Trojanerautor Geld. Dieser schreibt einen Trojaner oder hat ihn schon und schickt ihn an ein paar Leute.
Der Trojaner nistet sich im System ein und verschickt sich selbständig an die Adressen im Adressbuch des infizierten Systems. So gehts dann Schneeballartig weiter.
Der Autor erhält von seinem Trojaner die ganzen E-Mail-Adressen. Außerdem kann er nun die Werbemails von der Firma, welche ihn ja bezahlt hat an ein paar Adressen schicken.
Diese sind infiziert und verschicken den Spam wiederum Schneeballartig weiter und weiter.

So ungefähr funktioniert das.

Und wenn der Absender mit einer sinnvollen Mailadresse gefaked ist, dann entsteht auch kein Verdacht und die Mail lässt sich schwer zurück verfolgen.


« Win XP: Automatische Änderung der Startseite !!!Win98: Startseite »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
E-Mail
E-Mail ist eine Abkürzung für den englischen Begriff electronic mail, der sich mit elektrische Post ins Deutsch übersetzen lässt. Dieses bezeichnet ei...

Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Junk Mail
Siehe Spam. ...