Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

bizcoaching.info entfernen

hallo.....irgendwie habe ich mir "bizcoaching.info" eingefangen und dieser behindert mein ganzes System....
ich benutze windows7 und den internetexplorer.
nun versuche ich schon geraume zeit, ein Programm zu finden, mit dem ich "bizcoaching" entfernen kann.
ich stoße bei der suche danach aber leider immer nur auf "spyhunter4"..... habe dies natürlich dann gleich mal durchlaufen lassen und an die 800 Bedrohungen gefunden. leider kann ich diese aber nicht löschen, da man dafür die vollversion kaufen muss.
hat jemand eine Idee, wie ich "bizcoaching" entfernen kann? gibt es dafür ne gratis "entfernungs-Möglichkeit" ??

bitte dringend um hilfe
danke im voraus



Antworten zu bizcoaching.info entfernen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Programm Spyhunter4 ist großer Mist.
Die wollen nur dein Bestes - nämlich dein Geld.  ;)

Ich empfehle dir deine Daten zu sichern und dein Windows neu zu installieren.

Die Seiten die dir Spyhunter4 empfohlen haben zeigen auch die Möglichkeit der manuellen Entfernung von bizcoaching.info auf.

Das ist die arbeitsintensivste Methode, dafür aber auch die garantiert am gratisten Entfernungsmöglichkeit.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es gibt wirklich kein "gratis" Programm, was die ..... einfach löschen kann? mit der manuellen Entfernung bin ich, glaube ich, total überfordert.....habe auch mal den adw cleaner durchlaufen lassen....so einige toolbars entfernt....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, es gibt im Moment kein Gratisprogramm.

Du könntest auch mal Malwarebytes testen.
http://www.malwarebytes.org/lp/de/?gclid=CLSAvuPEmLgCFSXItAodTGAAaQ

Wenn das nicht hilft dann hilft nur noch eine Neuinstallation.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

alwarebytes habe ich schon als erstes, vor dem meinem post gemacht....ebenso ccleaner, spybot...  spybpt hat einiges gelöscht..... malwarebytes hat nichts gefunden.....leider

Mit diesem Programm versuchen...

http://www.chip.de/downloads/Remove-Fake-Antivirus_44604562.html

Info zu Scareware

Zitat "Nach einer Infektion mit Scareware gibt diese Art der Schadprogramme vor, zahlreiche Infektionen auf den jeweiligen Systemen gefunden zu haben. Zugleich wird angepriesen, dass diese Anwendung gegen eine entsprechende Bezahlung für Abhilfe sorgen kann. "

Gleichzeitig werden legitime AV Programme manipuliert bzw. außer Gefecht gesetzt! Der Schaden ist beträchtlich.
bizcoaching.info gehört schon selber zu diesem Fake Programm und man wird dann auch schnell auf spyhunter 4 aufmerksam gemacht,das dann natürlich gleich noch mehr Bedrohungen findet.Diese sind aber von diesem Fake Programm selber erstellt worden um den User noch mehr zu verunsichern! Und wer will jetzt schon 800 Bedrohungen/Einträge manuell löschen.Die meisten davon sind selber nur Fake und nicht gefährlich.Allerdings klappt das manuelle Entfernen dann meist ebenfalls nicht,weil die Prozesse vom Fake Programm die Zugriffsrechte auf diese Elemente auch noch blockieren.

« Letzte Änderung: 05.07.13, 18:45:28 von Exit »

Hier lesen:
http://malwaretips.com/blogs/bizcoaching-info-virus-removal/

Aber KEINESFALLS ein "One-Click-Programm" herunterladen!

Die narrensichere Methode ist und bleibt: Windowstaste + R, dann Eingabe "regedit" (ohne Anführungszeichen).

-> im Reg-Editor auf "Bearbeiten-Suchen" und eintippen "bizcoaching", danach auf "Weitersuchen" und immer wieder auf "weiter suchen" -> JEDEN Eintrag löschen, der dazu gefunden wird bis zum Ende.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo nochmal.... bin jetzt eben im regedit gewesen und habe die Anweisungen befolgt...... aber: die Durchsuchung ist beendet....kann aber nirgends ein Ergebnis sehen, hat also nichts gefunden !!??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 malwaretips  scheint mir am sinnvollsten....nur gibt's das auch auf deutsch?  bei so vielen einzelnen schritten, die man da befolgen muss,wäre es wohl besser, wenn man auch alles versteht.....

Ob bizcoaching dann auch gleich lautende Einträge in der Registry anlegt ist eher fraglich.Die Einträge in der Registrierung können ganz anders lauten!Du hast aber die Scareware spyhunter 4 installiert und deshalb solltest du dir mal lieber darüber einige Gedanken machen.Damit hast du dein Problem nur noch verschlimmert! Was willst du den jetzt noch alles installieren! Du hast Scareware (Rogue-Software) auf deinem Rechner! Und diese manipuliert sowieso andere Sicherheitssoftware!!!!! Das bringt doch nichts! Hier kommst du um eine Neuinstallation nicht mehr herum! Ich würde mit so einem Rechner definitiv nicht mehr arbeiten wollen!

« Letzte Änderung: 06.07.13, 16:06:10 von Exit »

Hallo...habe ein ähnliches Problem mit bizcoaching.info :-(...natürlich habe ich ebenfalls blöderweise dieses spyhunter 4 installiert und durchlaufen lassen..dieser hat 370 infizierte Dateien gefunden, die aber natürlich nicht gelöscht werden konnte ohne die Vollversion. Anschließend habe ich von einem Bekannten "ESET" als Antivirenprogramm erhalten - als Vollversion. Dieses hat nun 16 Dateien gefunden und entfernt. Ich hatte beim öffnen von Seiten nun das Gefühl alles sei gut, denn vor dem Scan und dem Löschen ging mir bald bei jedem Handgriff dieses bizcoaching.info auf. Nun war es aber heute Nacht so, dass einmalig nochmal so ein popupfenster aufging und seit daher nie wieder...dennoch vermute ich schwer, dass ich das Zeugs nicht loshab :-(. ESET findet nun aber nichts mehr.
Könntet Ihr mir evtl. auch helfen???? Auch Neuinstallation???
Herzlichen Dank vorab

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Solche Plagegeister sind in der Regel nur mit einer Neuinstallation von der Platte zu fegen. Selbst mit dem besten AV-Programm bleiben immer noch Reste dieser Plagegeister auf der Festplatte. Diese haben leider die unangenehme Art sich zu reaktivieren.

Was ist mit spyhunter? Deinstalliert?
Auch wenn du einige Schädlinge entfernt hast,welche Manipulationen die Scareware oder sonstige Schädlinge am System vorgenommen haben wird man im einzelnen gar nicht genau feststellen können.Es bleibt hier immer ein hohes Restrisiko.Und hier waren offensichtlich auch gleich mehrere Viren am Werk! Wenn du ganz sicher sein willst,dann hilft da eben nur die Neuinstallation!
Und bitte niemals mehrere AV Programme gleichzeitig installieren,das geht gar nicht!!!!
In diesem Fall scheint dein eigentliches AV Programm versagt zu haben! Das System wird eventuell auch nicht immer aktuell gehalten,dann haben solch Schädlinge natürlich ein leichtes Spiel.Browser und alle Add ons (Flash Player,Java...usw.) immer aktuell halten,das gilt auch für Softwareprogramme und vor allem auch für das Betriebssystem! Immer alle wichtigen Sicherheitsupdates durchführen! Und natürlich immer schön auf vertrauenswürdigen Seiten surfen und besonders bei Downloads genau aufpassen!

Hey,

vielen Dank für Eure Hilfe. Ja, Spyhunter habe ich deninstalliert, ebenso Avira (dieses hatte ich als eigentliches AV-Programm drauf). Im Moment läuft nur noch dieses ESET. Habe es heute morgen nochmal scannen lassen, keine Funde. Habe heute nacht noch laut Anleitung auf einer Seite in Google Chrome die unerwünschten Tools gelöscht. Wie gesagt, einmalig hatte nach dem  Löschen der Viren durch ESET die das Problem, dass sich bizcoaching.info öffnete, seit daher aber nun nicht mehr...Also Neuinstallation wird wohl unumgänglich. Ich betreibe Onlinebanking ect. und das ist mir dann doch alles etwas zu gefährlich. Noch eine kurze, vermutlich blöde Anfängerfrage ;-)...ich hab unmengen von Bilder, Videos ect. von meinen Tieren hier drauf. Die kann ich bedenkenlos auf einer externen Festplatte sichern oder? Davon kann nichts betroffen sein?
Herzlichen Dank :)

 

Zitat
Ich betreibe Onlinebanking ect. und das ist mir dann doch alles etwas zu gefährlich.

Genau! In diesem Fall bitte immer auf Nummer sicher gehen! Eventuell befanden sich unter den Schädlingen sogar Keylogger!
Und wieder einmal zeigt sich,das dieses Avira wieder einmal nicht ausreichend zum Schutz des Rechners beitragen konnte.Wie in so vielen anderen Fällen auch!

 
Zitat
.ich hab unmengen von Bilder, Videos ect. von meinen Tieren hier drauf. Die kann ich bedenkenlos auf einer externen Festplatte sichern oder? 

Ja,kannst du.Aber vor dem kopieren in das neu installierte Betriebssystem die Dateien vorher noch mal auf Viren prüfen!
Daten immer regelmäßig sichern! Nicht erst,wenn es eigentlich schon zu spät ist!
« Letzte Änderung: 08.07.13, 12:47:53 von Exit »

« emial anhänge lassen sich nicht mehr öffnenHilfe bei bka Virus ohne 'shell' »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...