Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: "Hardware sicher entfernen" für best. Geräte entfernen/ausblenden

Hallo,

ich habe unten links neben der Uhr ständig das "Hardware sicher entfernen" Tray. Ich könnte meine internen SATA Festplatten entfernen^^. Nach neuem Treiberupdate (15.17) hilft mir das NVRSTT NV "Removable Sata" Tweak Tool auch nicht mehr weiter :(:(

meine Frage: KAnn man einzelne Hardware ausblendenm sodass diese nicht als "sicher entfernen" (hotplug) erkannt werden? Wo legt Windows seine registry-eionträge ab?

Danke im Voraus

mfg



Antworten zu Win XP: "Hardware sicher entfernen" für best. Geräte entfernen/ausblenden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alten Treiber verwenden oder damit leben.
Problem hatte ich ebenfalls mit S-ATA und Hotplug, nur das bei mir ein Treiberupdate das Gegenteil bewirkte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich konnte nach dem Umbau auf SATA dieses Symbol ebenfalls mit nichts entfernen.
Der Versuch einer Eliminierung in der Registry schlug fehl - diese verantwortlichen Einträge sind zu vielschichtig.
Hab mich daran gewöhnt in der Zwischenzeit.
Noch dazu, das es nach einiger zeit sowieso verschwindet -  wenn die Funktion "Inaktive Symbole ausblenden" aktiviert ist.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nachtrag:
Eigentlich ist diese Funktion und damit dieses Symbol sogar recht sinnvoll - sollte man doch SATA- Geräte während des Betriebes zu- und abschalten können.
und ich für einen Teil mache das sogar recht oft, ich habe meine 6 Fesplatten abschaltbar gemacht.
(Mainboardabhängig)

Jürgen



Hast Du Dir die Möglichkeiten zur Konfiguration der Taskleiste denn genau angesehen ?

Was macht denn Tweak UI anders als Windows selbst ?

Mauszeiger auf Taskleiste - rechte Maustaste - Eigenschaften -> (rechts unten) Button "Anpassen" -> den Infobereich anpassen (jedes einzelne enthaltene Element kann unterschiedlich kofiguriert werden - siehe Bild)

Wenn es Dir darum geht, ein Element aus dem USB-Monitor (Symbol zum Aufruf -> der grüne Pfeil) zu "tilgen" - dann überleg Dir genau was passiert, falls Du doch einmal ein anderes Gerät an dieser Stelle koppelst (jüki's Hinweise).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Diese von Dir vorgeschlagene Lösung ist natürlich machbar - hat sich aber leider bei mir und den mir bekannten PCs als instabil erwiesen.
Wobei "instabil" hier nicht das richtige Wort ist.
Aber sobald der Bereich dieses Symbols von irgend etwas im System angesprochen wird, hüpft das Symbol wieder in den sichtbaren Bereich zurück.
Und verschwindet leise und unauffällig nach einer gewissen Zeit wieder...

Jürgen


« Windows XP: Ich kann auf dem Falk-Routenplaner keine Karte ausdruckenWindows XP: Systemwiederherstellungdienst ist deaktiviert, lässt sich aber nicht aktivieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!