Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Da rollt der Rubel (nicht)

Mal ne Frage, weil mich das brennend interessiert.
Einige von euch haben, soweit ich weiß, Photoshop CS und CS2. Ich habe den 7er und meine Geldfälscherwerkstatt läuft wunderbar ;D Nein, das ist nicht das Ziel, das ich verfolge. Ich wollte wissen, ob ihr mit den letzten beiden Photoshopversionen auch Geldscheine, bspw. 5EUR einscannen und drucken könnt. Ich hab nämlich gehört, dass das mit CS und CS2 nicht geht, ich kanns aber nicht richtig glauben.
Beim PS7 kann ich bestätigen, es geht.
Ich bitte um euere Erfahrungen und Versuche.
Kleiner Nachtrag:
Es sollte auch nicht mit neueren Versionen von ACDSee und Photoimpact gehen.
Ich probiers gleich nochmal mit PI 11.

« Letzte Änderung: 30.12.06, 18:46:39 von O-Two »

Antworten zu Da rollt der Rubel (nicht):

Es geht tatsächlich nicht mit Ulead PI 11.

Seltsam. Wie kann das Programm das erkennen? Dann müssten ja hunderte Profile von weltweiten Währungen gespeichert sein, die selbst kleine Abwandlungen beinhalten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da reicht der Sicherheitsfaden ......

habe photoshop cs2, werde es testen, obwohl ich zu 100% weiß, dass es nicht geht.

man kann sich aber irgendwo im www. geldscheine herunterladen mit hoher auflösung.


edit:

« Letzte Änderung: 31.12.06, 16:11:42 von NeC01 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

- also, ich versteh' die Aufregung nicht



• zum Scannen gibts die Software beim Scanner od. IrfanView
• Nachbearbeiten & Drucken kann's dann das PhotoProggi

man kann gelscheine mit photshop scannen bearbeiten, aber drucken lassen sich diese nicht.

als ich es ausprobieren wollte, kam nur ein leerer weißer zettel raus.

dabei wollte ich mein eigenes geld drucken^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

==> NeC01

hey, ausdrucken tuts mir auch das IrfanView (STRG+P)

So Leute. Schon wieder ein neue Erekenntnis.
@ HCK: These widerlegt
Habe jetzt viele versch. Versionen beim Öffnen probiert. Wenn ich den 10€ Schein bis zur Hälfte markiere und zuschneide gehts nicht. Auch bei der gegenüberliegenden Hälfte lässt er sich in PI11 nicht öffnen. Das blaue Europazeichen mit den Sternen, der Streifen, das Wasserzeichen oder der Schriftzug und die Zahl 10€ allein, haben also gar nichts zu sagen.
Jetzt müsste mir nur noch jmd. erklären, wie sowas geht. Ich habe den Schein nicht 100%ig korrekt gescannt. Links und rechts sind 2 kleine schwarze Ränder, oben und unten ist er beschnitten. Trotz allem will und will das Programm ihn nicht öffnen.
Wie kann es also bei allein schon der Hälfte erkennen, dass es Geld ist? Dann dürften ja auch dem Geld ähnliche Dokumente auch nicht zu öffnen gehen?
Schade. Kann ich also meine Geldfälscherwerkstatt dicht machen :'( ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe nur gesagt , das würde schon reichen.
Ist wie bei einem Fingerabruck.
Wenn 8 von 20 Punkten passen , ist es ein Geldschein ......
wie genau die Prüfung ist , weiss ich natürlich nicht.
Aber Du erkennst ja auch manchmal schon Leute am Gang....
 ;D:o::):-[
PS
Ich würde das Thema HIER nicht vertiefen , schon das Scannen und hier zeigen ist m.E. strafbar. Hier kann sich ggf einer den Schein laden und drucken , ohne zu scannen .... das hast Du als Komplize erledigt ...  ??? 8)

« Letzte Änderung: 01.01.07, 21:16:43 von HCK »

« problem bei bilder öffnenUnwettermeldung Ost - Heute Nachmittag »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!