Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Product Recovery CD startet nicht / Computer fährt nicht mehr hoch

Hallo,

ich habe ein riesiges Problem. Mein PC war die ganze Zeit sehr lahm gewesen. Ich hatte daraufhin ein Tuning Programm drüber laufen lassen und seither funktionierte gar nichts mehr. Beim hochfahren kam nur noch ein blauer Bildschirm, teilweise auch die unterschiedlichsten Fehlermeldungen: "Isass.exe Systemfehler" oder "Ein E/A-Vorgang, der durch die Reg. ausgelöst wurde, ist fehlgeschlagen. Dieser Fehler ist nicht korrigierbar. Die Registrierung konnte eine der Dateien mit dem Systemabbild der Reg. nicht einlesen oder schreiben" oder "Domäne nicht verfügbar". Habe mir irgendwie durch das Tool alles zerschossen. Ich konnte über XP CD nicht mehr booten, keinen abgesicherten Modus hochfahren, lediglich BIOS war noch aufrufbar.

Habe mir daraufhin eine Boot Cd erstellt und konnte somit wenigstens wieder in die Eingabeaufforderung. Nachdem ich jetzt hierüber die Festplatte heute formatiert habe geht noch weniger. Ich bekomme XP nicht installiert. Lege ich die XP CD ein kommt zwar die Abfrage, wenn über CD gebootet eine Taste gedrückt werden soll, jedoch kann ich jede Taste drücken -> das Menü wird einfach nicht gestartet. An der Cd liegt es nicht, die funktionierte an einem anderen PC einwandfrei.

Ich habe jetzt nur noch einen schwaren Bildschirm mit der Fehlermeldung: "Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist. Windows root \system32\hal.dll"

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Vielen Dank vorab.



Antworten zu Win XP: Product Recovery CD startet nicht / Computer fährt nicht mehr hoch:

Ich will mich jetzt nicht mit fremden Federn schmücken.
Ein einziges Googeln erbrachte:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;316134

BaBa

Lincoln

...die Lösung hilft mir leider nicht weiter, in dem Artikel heißt es: "Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows XP". Meine Festplatte ist formatiert, ich habe kein Xp drauf und habe keine Ahnung wie ich XP auf die Festplatte bekomme... Wie gesagt, die XP Cd reagiert nicht, Rechner fährt nicht hoch. Über die von mir erstellte Boot CD habe ich es versucht, der Installationsvorgang startet zunächst, bricht dann aber sofort wieder ab.

Vielleicht hilft ein Tip von hier:
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

BaBa

Lincoln

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ist das die CD, die auch zu diesem PC gehört? Wenns eine Recovery-Version eines anderen PCs ist, läuft die nicht auf dem.

die Recovery CD ist Original und war zusammen mit der XP Version beim PC Kauf dabei. Ich verstehe auch nicht wieso die auf einmal beim hochfahren nicht mehr starten kann!!!?? Die Cd hatte mir bei früheren Problemchen auch schon geholfen. Im BIOS ist "CD-Rom" zum booten korrekt angegeben. Dieses Booster Tool muss mir irgendwas zerhauen haben. Gibt es denn noch mehr Möglichkeiten außer die Festplatte zu formatieren um alle Grundeinstellungen wieder zu bekommen?

@Lincoln: Danke für den zweiten Link-Tipp, aber das ist ja genau mein Problem, die CD mit Wiederherstellungsfunktion will nicht starten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nicht bei so einer Recovery-CD. Da hilft dann nur formatieren wenns sonst nicht startet.

Also ich habe ja bereits c: neu formatiert... Habe aber nach wie vor keine Möglichkeit XP von der Original Cd zu installieren. Der Rechner fährt auch nach wie vor nur mit erstellter Boot Disk hoch. Ohne Disk erfolgt die Meldung NTLDR fehlt, Neustart nur mit Strg+Alt+Entf, selbst die Tastenkombination geht nicht, muss dann Netzstecker ziehen.

Habe auf einmal zwei lokale Datenträger C: und D: und Ram Disk B:? Als der Pc noch lief war das nicht der Fall? Ich weiß nicht mehr weiter... Ich gebe die Hofnung bald auf.

Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

von der XP-CD starten.
Bei der ersten Möglichkeit die Option R wählen, es wird die Wiederherstellungskonsole aufgerufen.
Passwort eingeben (bei XP-HOME reicht 1 x die Eingabetaste)
Windows-Installation wählen, meistens Nr. 1

Dann eingeben:
fixmbr c: <RETURN>
fixboot c: <RETURN>
copy d:\i386\ntldr c:\ <RETURN>
copy d:\i386\ntdetect.com c:\ <RETURN>
(d: ist der Laufwerksbuchstaben vom CD-Laufwerk, falls bei dir anders einfach abändern)
exit <RETURN>
Die Wiederherstellungskonsole wird verlassen und das System startet neu.

Hallo ,
hatte ein ähnliches Problem, allerdings mit einer "richtigen" WinXP CD. Habe die HDD einfach in einen anderen Rechner gehängt, sie dort zunächst erstmal angeschaut ob wirklich alles runter war (war nämlich nicht, obwohl im anderen Gerät formatiert) und habe dannein paar alte DOS Disketten zur Hand genommen - neu mit fdisk partitioniert und dann nochmals mit dem Befehl "format c: /u/c
das ganz nachhaltig behandelt.

Anschließen wieder in den Ursprungsrechner und siehe da, ließ sich auch die CD wieder installieren.
Ich kann Dir keine Garantie geben, aber versuch es mal.

Viel Spaß
Höllenweib

Danke an alle für die Tipps, Problem scheint gelöst zu sein. Die XP Cd startete beim hochfahren wegen meiner Wireless Tastatur nicht. Habe eine Kabel-Tastatur angeschlossen und siehe da, glaube es fast kaum, ich kam ins XP Konfigurationsmenue... Habe gerade nochmal Laufwerk C: (MBR) formatiert und Partition D: gelöscht, die Installation von XP läuft gerade... Hoffe damit jetzt wieder "normal" meinen Rechner booten zu können. Grüße

Hallo!
Ich habe gerade XP auf meinem Asus Laptop zerstört. :o
Ich kann weder die Wiederherstellungskonsole noch die Recovery-CD starten. Auch eine Original XP CD startet nicht.
XP soll zwar gestartet werden und ich darf dann auch die beliebige taste drücken, aber das wars, der Bildschirm bleibt schwarz und ein Cursor blinkt...
Ich Vorfeld habe ich gemäß XP Anweisung bereits die Festplatte formatiert. Jetzt habe ich überhaupt keinen Zugriff mehr, lediglich das Bios läßt sich starten, Bootreihenfolge habe ich auf CD/DVD geändert.
Es gibt nicht mal mehr eine Fehlermeldung.

hallo!
ich hab höchstwahrscheinich einen trojaner auf meine pc und es geht garnichts mehr, ich kann noch nicht mal mehr meinen arbeitsplatz öffnen. also habe ich mich dazu entschieden, meinen pc mit der recovery-cd zu formatieren. doch wenn ich die ins laufwerkl lege, dann öffnet sich nichts.
gruß!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo
Im BIOS (meistens die ENTF-Taste dazu beim Booten drücken)
die Reihenfolge verändern:
1.CDROM
2.HDD
3.Network
4.USB
5.Floppy
Save and Exit oder die "Z"-Taste anstatt der "Y"-Taste zur Bestätigung drücken.

C.

Hallo zusammen,

mein Problem befasst sich auch mit dem BIOS... Mein PC startet nicht mehr von der CD, obwohl ich im BIOS das umgeändert habe..also als erstes CD/DVD usw. dann speichere ich das, der startet neu und macht einfach weiter!! Da kommt keine Aufforderung "Von der CD starten..." Warum klappt das nicht? Und wenn ich dann wieder in Setup reingeh und gucke, hat der das nicht gespeichert. CD/DVD steht wieder an der zweiten Stelle!! Ich blick da gar nicht durch... Bitte helft mir, denn mein PC spinnt im Moment total und ich will da Windows neu drauf installieren.

LG Alex


« zwei betriebsprogramme ein will ich deinstallierenWindows XP: Arbeitsplatzanzeige und USB Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Tuning
Mit Tuning bezeichnet man allgemein das Verbessern von Eigenschaften, wie der Leistung von Produkten. Bezogen auf Computer ist damit vor allem die Rechengeschwindigkeit g...