Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

JPG-Dateien lassen sich nicht mehr öffnen

Hallo Leute,

ich hab da ein riesen Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe mit meiner Digitalkamera viele Bilder gemacht und die werden auch als JPG gespeichert, nie war es ein Problem. Nachdem ich Windows XP professional installiert habe, kann ich viele meiner Bilder nicht mehr öffnen. Als Fehlermeldung kommt "Kann Dateiheader nicht Lesen! Unbekanntes Dateiformat"
Ich habe diese Dateien schon auf meinem Notebook versucht zu gucken und hab sie einem Bekannten geschickt und bei beiden kamen die selben Fehlermeldungen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da sind Bilder von der Geburt meines Sohnes (geb. am 29.07.05) die ich nicht mehr sehen kann, die letzte Datensicherung war kurz davor.

Vielen Dank schonmal dafür


Carlitos


Antworten zu JPG-Dateien lassen sich nicht mehr öffnen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HI,

  • sind die Pics noch in der Kamera
  • was passiert, wennste die Pics bei einem Bekannten neu runterziehst ?

Installiere Dir mal das Programm IrfanView.Das Programm erkennt auch Bilder mit beschädigten Header.So war es bei mir jedenfalls.

Wo findet man IrfanView ?
Einfach bei google suchen.

Gruß Clark


« Avatar erstellenÜberspielen u. Brennen Hi8Video auf DVD »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...