Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Oben - CH-Nachtrichten "Vorinstallierte Software....

....wie kann ich erfahren, welche Datei wirklich beim Start gebraucht wird.

Mein GG hat einen Vaio gekauft, und das erste, was ich machte war, eine Sicherungskopie des BS zu erstellen. Es war völlig neu für mich, keinerlei CD´s zu bekommen.

Zugern hätte ich sofort alles neu gemacht, denn da waren so viele Programme drauf, was ich fies finde, die eine 60-90tägige Laufzeit haben, die ich ja gar nicht wollte. Ich finde das das eine Unart geworden ist, keine CD´s mitzuliefern! Die Antwort von Vaio auf die fehlenden CD´s war "Das ist sicherer, dann können Sie keine CD´s verlieren"  ::) ??? 8). Die halten uns User wohl alle für vollkommen blöd, ein dümmeres Argument für Spareffekt ist denen wohl auch nicht eingefallen.

 Logische Folge; alles neumachen, doch ich fühlte mich sehr unsicher, ob ich denn, da ich ja keine CD´s habe, das System wieder so hin bekomme.

Also hab ich nur diese speziellen Prog´s unter schwierigen Umständen deinstalliert. Wenn ich den Taskmanager aufrufe, stelle ich fest, dass ein Unmenge von Programmen mit gestartet wird, wo ich aber überhaupt nicht weiss, ob ich das überhaupt alles benötigte.

FRAGE: Wo kann ich denn rausfinden, was tatsächlich alles zum Start benötigt wird.

« Letzte Änderung: 22.12.06, 23:06:25 von webse »

Antworten zu Oben - CH-Nachtrichten "Vorinstallierte Software....:

Tja, Tantchen - diese ganze Recovery- Geschichte ist nur im Sinne der Händler - weiter nichts!
Schon vor ein paar tausend Jahren war "Händler" und "Dieb" gleichzusetzen.
Denn die Griechen des Klassischen Altertums hatten für beide Berufsstände ein und denselben Gott!
Wie Du das herausfinden kannst, was unbedingt nötig ist?
Ganz einfach - indem Du mit msconfig alles rausschmeißt.
Außer AntiVir, Firewall und Maus wird nichts benötigt, kann alles später gestartet werden.
Und das findest Du ganz schnell raus.
Jeder Programmierer denkt, sein Programm wäre das Wichtigste und schreibt es in den Autostart ein.
Und die, die Dir den PC vorinstallieren, die wollen Geld verdienen und keine PCs optimieren!
Onkel Jürgen

Uuhh, bei neueren Notebooks gibt es meistens ein Programm, um die CDs oder DVDs selber zu erstellen. das solltest Du unbedingt erst suchen.
Vorher nix plattmachen! Dann fehlen Die die ganzen Hardwaretreiber (die allerdings meistens auch auf der Website des Herstellers angeboten werden).
"Datenträgererstellung für die Systemwiederherstellung" heißt das bei HP unter Start->Alle Programme->Systemwiederherstellung.

Hallo, Onkelchen *winke* und *winke* nedi.  :-*

Natürlich habe zuerst diese Funktion genutzt (und auch gefunden ;D;D) und eine, diese spezielle CD erstellt.

Auf der Seite von Vaio ist ja alles drauf, hat mich nur total verunsichert, ob ich das wirklich wieder alles so hinbekomme  :-[:P . Bin eigentlich nicht wirklich mit dem halbherzigen System, was sich nun da tummelt, zufrieden.

"Onkelchen" werde mal alles runterschmeissen, werde es einzeln machen, unter Berücksichtigung Deiner Empfehlung, damit ich sehe, was so passiert. Werde das Weihnachtsweekend dafür nutzen, sonst springt meine GG im Quadrat, wenn es nicht funktioniert und er ihn "unbedingt" braucht. 

War gerade in einem Thread zu lesen, daß Medion-Notebooks nicht die gesamte Software auf der herzustellenden DVD speichern, sondern irgendwelche Sachen nach einer Formatierung endgültig verloren sind.
Sollte man halt wissen und in Kauf nehmen.
Auf so etwas würde ich dann auch einfach verzichten. Das System bekommt man schon irgendwie wieder hin (aber nicht hinüber!).

Viel Spass beim Hinfusseln.

aber ich finde das schon übel, denn das sagen die nicht soooo ausführlich, wenn man einen Schlepper kauft.

Muss auch ehrlich gestehen, dass ich das erstmal nicht wirklich verstanden habe, dass ich mir ne CD "schnitzen" muss.
Werde mir von der Vaio-Seite mal was ich meine zu brauchen, downloaden und einen "lichten" 8) Moment von mir abwarten, wo ich es dann wagen werde....Dank Dir für Deine Antwort [love]

 ():-)
aber immer gerne
(immer noch in Erwartung der Plätzchen)
 [love]
Gruß
Ned

Wo bitteschön, wo gibt es Plätzchen?
Wenn mich einer fragt - und das kommt ab und an vor- rate ich immer von vorinstallierten PCs und Schleppis ab. Auch, wenn man da vielleicht nicht ganz so "geil" ist und paar Euro mehr bezahlt.
Man hat aber dann ein sauber einrichtbares Maschinchen. Stabil und reproduzierbar.
Jürgen

Wo bitteschön, wo gibt es Plätzchen?
hier
Ich wünschen Euch Allen hier, die ihre Zeit hier freiwillig verbringen, meinen ganz speziellen Freunden und sonstigen hier ein bezauberndes Weihnachstfest. Ich habe ein paar Bleche Plätzchen gebacken, die könnt ihr euch dann abholen


zum thema:
ein freund hatte sich damals ein neues system gekauft (laptop), der natürlich total übergemüllt war.
der lief schon von hausaus total unstabil, und blieb öfters hängen.
kein wunder, bei der teilweise billigen software, die auf der maschine war. (taskmanger->keine rückmeldung)
so startet windows schon von neu mit 30 oder mehr tasks.
sehr ressourcen schonend^^

die hardware war garnciht mal so schlecht für ein notebook. 1gb ram, x1600 ??, T5700 (core2duo)
Wo bitteschön, wo gibt es Plätzchen?
Wenn mich einer fragt - und das kommt ab und an vor- rate ich immer von vorinstallierten PCs und Schleppis ab. Auch, wenn man da vielleicht nicht ganz so "geil" ist und paar Euro mehr bezahlt.


Plätzchen - na hier bei mir  ;D;D;D, gibts aber nur bei persönlicher Abholung.

Der Schleppi war kein Geiz ist Geil Angebot, davon halte ich gar nie nichts.

Berlin ist bissel weit zur Plätzchen- Abholung.
Aber mal sehen, wenn der nächste Langholz- Transport da hoch geht, ob da ein Sitz- Plätzchen frei ist.
Jürgen

Berlin ist bissel weit zur Plätzchen- Abholung.
Aber mal sehen, wenn der nächste Langholz- Transport da hoch geht, ob da ein Sitz- Plätzchen frei ist.
Jürgen

na dann komm ma rumm, bist herzlich eingeladen  :-*

Hast du deinen GG nicht im Griff, dass er so was kauft? ;)():-)():-)():-)

Mache doch eine Image-Sicherung, bevor du den platt machst. Dann kannst du wenigstens noch zurück. :-*

Hast du deinen GG nicht im Griff, dass er so was kauft? ;)():-)():-)():-)

Mache doch eine Image-Sicherung, bevor du den platt machst. Dann kannst du wenigstens noch zurück. :-*

ICH habe alles im Griff

und... wie gesagt, wir hatten vorher das nicht so wahrgenommen und verstanden, was das bedeutet. Fazit: Learnig by doing. Klar, Image ist immer gut - Schöne Weihnachten für Euch, Cotti und Jüki :-*

Danke für die Guten Wünsche, Wesplein- Dir natürlich von ganzem Herzen zurück!
Du hast Deinen GG im Griff? Sei nicht gar zu streng, Wesplein. Ich habe gehört, er hätte gefragt, ob er sich Elektrisch Licht unter den Tisch legen darf? Genehmige es ihm doch als Weihnachtsgeschenk!
...bevor er die "GgGG" um Hilfe bittet.
Onkel Jürgen

PS:
(GgGG = Gewerkschaft geknechteter Götter Gatten)
***flitz...


« eine letzte kleine Weihnachtsgeschichtetoolbar »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...