Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Erfahrungsbericht Nvidia Geforce 6600 GT

Hatte diese o.g. Karte gebraucht gekauft vor ca. 1 Jahr für einen P4/ 3 GHz Dell.
Vor ca. 1 Monat wurde der PC sehr laut und nach einer halben Stunde plötzlich sehr leise.
Kam mir eigentlich komisch vor, aber lief perfekt.
Dachte mir dann nichts dabei, war ja froh (Lüfter von der 6600 GT sind sehr laut).
Vor 2 Tagen wurde er immer lauter (hat gepustet).
Ok, gestern Tower saubergemacht und entdeckte, dass der Lüfter von der Grafikkarte durchgeschmort ist und die Lüfterblätter nurnoch da "rumhangen".
Die Graka hat nun einen neuen Lüfter von mir zum Advent bekommen und noch neue WMP.
Was ich damit sagen will:
Unglaublich, dass diese Karte in der Zwischenzeit leisten konnte, ohne Lüfter.
Videobearbeitung, Fotobearbeitung (Photoshop) und auch zwischendurch Spiele.
Auch hatte ich für 2 Tage 2 Monitore kontinuierlich angehabt.
Ob die neuen Karten das heute noch können/schaffen?






« Letzte Änderung: 11.12.11, 11:38:00 von heinzi »

Antworten zu Erfahrungsbericht Nvidia Geforce 6600 GT:

Ob die neuen Karten das heute noch können/schaffen?


Wohl kaum. Zumindest keine starken Karten. Höchsten sowas wie G210 oder 5450.

« Sicherheit ohne viren und spayware schutz? - Fortführung DiskussionSilverlight 5 ist da.... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...