DNS-Server antwortet nicht - Windows 10

Hallo Leute,

Seit einigen Wochen nach einem Routerwechsel habe ich mit Internetproblemen zu kämpfen.

Und zwar habe ich folgendes Problem: Der DNS-Server antwortet nicht.
Es wird zwar angezeigt dass ich Internet habe (also kein gelbes Dreieck oder so), aber es funktioniert nicht. Wenn ich das Internet dann wieder neu verbinde funktioniert es für ein paar Sekunden und dann wieder nicht. Und wenn ich eine Problemhandlung durchführe erscheint Folgendes:
   Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource (primärer DNS-Server) nicht.   Ermittelt   


Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator oder Internetdienstanbieter (Internet Service Provider, ISP).   Abgeschlossen

Es ist keine Kommunikation mit dem Gerät bzw. der Ressource (primärer DNS-Server) möglich. Möglicherweise ist der gewünschte Computer oder Dienst temporär nicht verfügbar. Wenn das Gerät bzw. die Ressource sich in der Nähe befindet und Sie über Zugriff darauf verfügen, stellen Sie sicher, dass es bzw. sie eingeschaltet und mit dem Netzwerk verbunden ist.


Momentan habe ich eine o2 Homebox 6641 und benutze einen FRITZ!WLAN USB Stick AC 860. Vorher hatte ich auch einen o2 Router, aber nicht die Homebox.

Folgende Lösungsmethoden habe ich schon versucht, um das Problem zu beheben:
-   Router ausgeschaltet und neu gestartet
-   Firewall deaktivieren
-   Andere Browser getestet
-   Internetprotokoll, Version 4 (TCP/IPv4): IP-Adresse, Subnetzmaske, Standardgateway sowie DNS-Server manuell eingegeben
-   Eingabeaufforderung: ipconfig /flushdns, ipconfig /registerdns, ipconfig /release, ipconfig /renew eingegeben

Nichts davon hat das Problem komplett lösen können. Nur das durch das Eingeben von Commands hatte ich manchmal für ein paar Stunden Internet.
Ihr braucht wahrscheinlich weitere Informationen um mir helfen zu können, da ich aber nicht weiß was ihr benötigt und nicht unnötig hier noch weitere Informationen reinpacken will, könnt ihr einfach schreiben welche Informationen ihr benötigt.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, das Problem zu beseitigen.

Mit freundlichen Grüßen

DaFe


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

welchen DNS-Server hattest Du denn da angegeben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

welchen DNS-Server hattest Du denn da angegeben?
Den DNS-Server von Google, also 8.8.8.8 und als alternativen Server noch 8.8.4.4.
« Letzte Änderung: 30.01.18, 17:31:08 von DaFe »

Nimm doch die Einstellung "DNS-Serveradresse automatisch beziehen".
In dem Falle wird zuerst die Funktion deines Router als DNS-Server gefordert und wenn der die IP-Adresse nicht auflösen kann, fragt er beim "nächsthöheren" DNS-Server nach.

Weit entfernt arbeitende DNS-Server manuell eingetragen - verlangt zumindest einen technisch fehlerfreien Internetzugang damit der DNS-Server erreicht werden kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Nimm doch die Einstellung "DNS-Serveradresse automatisch beziehen".
In dem Falle wird zuerst die Funktion deines Router als DNS-Server gefordert und wenn der die IP-Adresse nicht auflösen kann, fragt er beim "nächsthöheren" DNS-Server nach.

Weit entfernt arbeitende DNS-Server manuell eingetragen - verlangt zumindest einen technisch fehlerfreien Internetzugang damit der DNS-Server erreicht werden kann.

Hätte ich wohl noch reinschreiben sollen. Normalerweiser ist ja auch "DNS-Serveradress automatisch beziehen" ausgewählt, doch das funktioniert nicht und deswegen hab ich versucht die manuell einzutragen.

« WIN XP 2 Service Pack Prof. Netzwerk, "Kabel ist nicht angeschlossen"Funktioniert die Fritzbox über Windows Vista? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!