Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Win XP: Ports bei MSN freischalten -

- aber welche?
Folgender Zustand: Seit einiger Zeit gehe ich über einen Router SMC7004ABR mit DSL ins Internet. Habe eigentlich seltsamerweise alles richtig hinbekommen - bis auf Eines: Ich kann mit meinem Freund nicht mehr über MSN (v6.1) Audio machen. Dazu verwenden wir nun Skype, das haut hin. Nun aber wäre ich nicht der jüki, würde ich mich damit zufrieden geben. Lade per MSN zu einer Audio- Unterhaltung ein, da aktiviert sich zwar meine Aussteuerungsanzeige, aber er hört mich nicht - umgekehrt ist es genau so. (Er hat jetzt ebenfalls einen Router)
Deutet also darauf hin, ein Port, eben der für MSN- Audio muß freigeschaltet werde. Aber welcher, zum Teufel? Ich habe trotz heftigen googelns nichts gefunden, was über diese Ports etwas aussagt. Meine Fragen nun:
- Was muß ich in diesem speziellen Fall freischalten? Also TPC, UDP - TriggerPort und PublicPort?
- Wie muß ich eigentlich vorgehen, um für eine beliebige Anwendung den nötigen Port zu ermitteln? Irgendwie stochere ich da bislang nur immer unqualifiziert herum.
Danke für Eure Hilfe!  



Antworten zu Win XP: Ports bei MSN freischalten -:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank, Dr. Nope - das ist erst mal schon recht interessant. Dabei ist mir eines noch nicht so richtig klar: es steht da zB:
Applications: >MSN Messenger (Including Voice)<
Notes: >See this Microsoft Link for detailed info, including Windows 2000 Problems<
Port Numbers: >6901& 6891-6900<
Was nun nehme ich da als "Trigger Port"?
Als "Public Port" wohl 6901 sowie 6891 - 69000?
Und: das betrifft doch, soweit ich das bisher verstanden habe, nur TCP, UDP brauche ich doch eigentlich nichts zu machen, ja?
Ich hab das deutsche Handbuch vor mir - und schau rein, wie der Ochs ins Uhrwerk.
Ich merke immer wieder, es fehlen mir noch erhebliche Grundkenntnisse!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kenn  mich mit MS-Messenger auch nicht aus, ist mir zuviel Spyware dabei und Microsoft trau ich sowieso nicht *g*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
>...und Microsoft trau ich...<
Naja - ich auch nicht. Aber mir ist auch nichts Beseres bekannt!
Ja, doch - stimmt schon alles. Auch das mit der Spyware. (soweit ich es jedenfalls aus der Literatur/ den Foren begriffen habe) Mir geht es aber eigentlich, wie immer, hauptsächlich um das Funktionsprinzip, also nicht nur um den einen, hier von mir geschilderten MSN- Fall. Wenn ich erst mal die Grundlagen begriffen habe - deshalb meine Penetranz beim fragen - dann kann ich mir auch bei kommenden Problemchen besser selbst helfen.
Ich habe erst als Rentner angefangen, mich mit PCs zu beschäftigen. Und leider weder eine Schule noch greifbare Experten in der Nähe. Muß alles so im Selbststudium "ermeckern". Und da läuft man doch recht schnell mal so richtig falsch!
Noch mal einige fachkundige Hinweise, Dr.Nope?
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nee ich wüßts nicht, aber gibt doch sicher noch mehr, die dan angeblich weitest verbreiteten Messenger (weil er bei Windows dabei ist) nutzen und auch das Problem im Port-Bereich haben. Sollte doch.


ICQ anmelden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...