Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hallo erstmal ,
ich habe genau die gleiche Soundkarte,
auch diegleichen einstellungen in der Lautstärkeregelung.

Bei Allen PCs die mir bislang untergekommen Sind ist es möglich gewesen den StereoMix also das was an den Boxen zuhören ist auch aufzunehmen nur bei dieser nicht.

Zu dem Problem das Ihr schildert vielleicht hilft das ja.

wenn Ihr Line In aufnehmen möchtet:

Lautstärkeregelung
Eigendschaften
Aufnahme auswählen. OK drücken
dann Line-In oder eben Mikrofon auswählen .

mfg

 

@Tigra 28
Der Thread ist schon über 1 Jahr alt..

Hallo zusammen,

gerne schaue ich hin und wieder in Computerhilfen.de rein, so auch jetzt, da ich genau mit dem gleichen Problem zu kämpfen habe, wie von Thindboy (Lucky) eingangs beschrieben. Auch wenn dieses Thema hier schon etwas älter ist, so kann es doch (dachte ich fälschlicher Weise) manchmal hilfreich sein auch mal in ältere Themen zu schauen.

Dennoch wundert es mich weshalb hier am eigentlichen Thema von vielen vorbei geredet wurde. Klarer und besser als die von Thindboy eingangs gestellte frage kann man einfach keine Fragen stellen. So erhoffe auch ich mir eventuell NOCH eine Antwort zum beschriebenen Problem.

Zurück zur Problematik:
Auch in meinem als Büro Desktop-Ersatz-PC (Notebook DELL Inspiron 9400 Royal) ist eine Onboard Soundkarte Sigmaltel Audio eingebaut, mit der es absolut NICHT möglich ist irgend etwas aufzunehmen das über die eingebauten Lautsprecher zu hören ist, sei es Web-Radio über den MediaPlayer wieder gegeben oder irgend etwas anderes. Bei meinem alten Notebook (Medion 41700) war dies noch ohne Probleme mit dem (No23 Recorder) oder anderen möglich.

Bei allen nur erdenklichen Tools und Programmen die derartige Aufnahmen ermöglichen erscheint auf meinem DELL Inspiron 9400 lediglich bei der Angabe unter Geräten: Sigamtel Audio und bei Quelle: Line-In und Mikrofon. Auf meinen Großen Videoschnittplätzen sieht es so aus. Da erscheint bei Geräten (und hier ist auch eine Onboard-Soundkarte verbaut): SoundMAX Digital Audio und bei den Kanälen: Waveausgang Mix, Monoausgang, Telefon, Line-In, Aux, Mikrofon und CD-Player. Also wie unschwer zu erkennen erheblich mehr an Angaben, da funktioniert es auch mit dem aufnehmen dessen, was man gerade über den MediaPlayer als Musik/Audio zu hören bekommt.

Auch ich habe schon alles erdenkliche ausprobiert, neue aktuelle Treiber, neues Bios, in den Audio-Einstellungen alle nur erdenklichen Einstellungen getroffen, nichts hat bisher dazu geführt das man mit irgend einem der mir vorliegenden Tools eine Aufnahme zustande gebracht hätte. Wie gesagt, auf meinem alten Medion Notebook das mir noch vor ein Paar Wochen als Büro-Rechner gedient hat, war dies ohne Probleme möglich und auf meinen beiden Videoschnittplätzen, auf denen ich zwei der hierfür geeigneten Tools nur zum Testen installiert habe funktionierte es vom ersten Moment an. Die Technik von DELL konnte mir bei der Lösung auch nicht behilflich sein.

Vielleicht ist ja jemand unter euch der inzwischen eine Lösung für das Problem gefunden hat.

Gruß FerdiR

 

Hallo Ihr,

also das Problem mit den Sigmaltel Audio onboard karten ist eigentlich keines!
Das Problem liegt am Verwendeten Treiber:
Intel, Dell und co liefern nur abgespeckte treiber mit!
Eine Lösung ist den [url=http://www.computerhilfen.de/fachbegriffe-t-Treiber.html]treiber vor dem Installieren zu Modifizieren (im link beschrieben...)[/url]
hat bei mir nicht auf anhieb funktioniert -
werde mal noch weiterprobieren und bei erfolg bescheid schreiben *G*
Lg Stefan


« Kann man bei asus notebooks intigrierte webcams einbauen?DVD RW kann keine CD lesen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!