Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Rechner springt nichtmehr an.

Hallo,

vielleicht erstmal mein System:

Amd Athlon FX-55
2x GeForce 6800 Ultra im SL!
560GB (2 IDE + 2 Raid-0)
Thermaltake 680Watt Netzteil

Das is das wichtigste. Habe noch 8 Lüfter dran.

Also der Rechner lief immer 1a. Bis ich letztens starten wollte und er sprang nich an. Ich habe 5 mins gewartet und nochmal probiert. Dann ging es. Heute ging er 20 minuten nicht an. Dann war er an ich musste aber kurz ausmachen. Dann gign er wieder 10 Minuten nicht an. Im moment läuft er und ich schreibe von meinem Rechner aus. Das Netzteil sollte das eigentlich packen (tut es ja schon seit fast 1 Jahr ohne Probleme). Es macht allerdings (schon immer) die typischen GeäruchE Von funken die ständig überspringen. Hab mich dran gewöhnt und kann die Ursache auch nicht finden. Warum könnte mein Rechner manchmal nicht anspringen?

Ihr könnt euch auch per ICQ melden.

ICQ: 257256951
Mail: chris@chillor.org

Liebe Grüße,

Christian



Antworten zu Rechner springt nichtmehr an.:

Hallo Christian,

Vermutlich ein Problem mit der Stromversorgung.

Sind alle Netzteil-Stecker im PC richtig gesteckt? Gibt es im Bereich des Netzteil-Steckers auf dem Mainboard dunklere Stellen (wg. Wärmeentwicklung)? Gibt es auf dem Mainboard "abgerauchte" Kondensatoren (zylinferfömig-stehende Bauteile)?
Laufen alle Lüfter?
Versuche den PC in der Minimal-Konfiguration (Mainboard, Festplatte, Grafikkarte, Speicher) zu betreiben. Fehler noch da?
Dann anderes Netzteil versuchen.

Ich benutze kein ICQ. Hier im Forum wird gefragt und hier wird geantwortet.

Gruß
Rolf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oder defekte "kalte" Lötstelle im Netzgerät.
Riecht er denn wenn er diese Geräusche macht ?
Eventuell auch mal am Mainboard "der Nase nach" den Fehler suchen, insbesondere am Hauptanschluß vom Mainboard. Schon mal probiert Rechner offnen zu lassen und einige Lüfter abzuhängen. Eventuell kann man es dann ja sogar akkustisch orten.

Super das ihr so shcnell antwortet. ICQ wäre nur optional :)

Ja gehäuse ist offen, L+fter drehen alle. Keine schwarzen stellen oder Gerüche. Hab auch schon Lüfter abgeklemmt und Kathoden etc. Selbes Problem. Muss nur schnell nen Netzteil auftreiben was vergleichbare Leistung hat.

Danke schonmal.

weitere Vorschläge?


« lautsprecher 5.1 tipps!!!!Monitor zuckt ständig zusammen! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!