Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

overtake intel E6300 dualcore2

habe gerade mein rechner auf 2,8 mhz getaktet
aber die temperatur wird gleich 20 grad heißer. >:(
habe gleich wieder runter getaktet ist wieder alles normal.
meine frage an euch : was kann ich machen damit der cpu nicht so heiß wird? vielleicht die volt .. runter setzen die ist ziemlich hoch bzw stellt der das autom. ein, glaube ich  ??? kann mir wer helfen?



Antworten zu overtake intel E6300 dualcore2:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was hast du für einen Lüfter??

wenn du nen Boxed lüfter hast, ist das klar!
Zalman ist eine sehr zu empfehlende marke.

Pentium4

ja, besonders beim v-core erhöhen wird die cpu sehr heißt, stelle diesen wert im bios selber manuell ein.

hände weg vom v_core für anfänger.

der Standardkühler reicht für normales oc aus, ist aber ssssssssssehr laut. (hängt natürlich von deinen ohren ab^^)

soory das ich mich nicht gemeldet habe.
danke noch mal für deine info.
ich habe gestern noch die volt runter gesetzt von 1.32500
auf 1.21600 und es geht super kommt nicht höher als 48  grad. ich denke da sollte jetzt nichs mehr anbrennen oder hast du noch bedenken?

ach ja ich werde mir noch neue lüfter kaufen gehäuse und cpu welche kannst du mir empfehlen? leise müssen sie sein

gute kühler:

zalman 9500AT
arctic cooling freezer pro
Zalman 9500 L.E.D
Cooler master Hyper TX

die zalman versionen kühlen besser als die von arctic und cooler master, dafür ist er auch teuerer, und etwas lauter.

beim zalman musst du aber das mainboard ganz ausbauen, da du rententionsmodul wechesln musst. dafür hat er aber eine besseren halt, der beim sockel 775 für meinen geschmack totaler mist ist.

Was ich machen würde:
Ich persönlich würde den zalman 9500at kaufen und würde diesen mit der lütferteuerung (fanmate) auf dem minimum laufen lassen.
oder einfach mit speedfan regeln.

« Letzte Änderung: 23.12.06, 22:01:18 von NeC01 »

kann ich den selber einbauen oder ist zu kompliziert.
und bei gehäuselüfter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alles in den dazu gehörigen anleitungen beschrieben!

P4

Danke dir, frohe weihnachten ;D

?welche lüfter brauchst du????

die größe: 12 cm x 12 cm oder ???????

einmal 12  einmal 8cm am besten in verbindung mit lüfter steuerung

ich habe zwei 12x12 cm lüfter von papst, mit normalen stromanschlüssen (wie bei den festplatten (pata))

naja, man kann die kabel umordnen, damit die lüfter anstatt mit 12 v  mit 5volt oder 7v laufen, steuern kann man diese nicht.

du müsstest welche mit 4poligen anschlüssen kaufen. für den core2duo board. aber zur sicherheit kuck mal auf das mainboard und schaue nach.
hier ein bild, was ich meine
http://images.tomshardware.com/2004/11/11/intel/intel_fan.jpg

wie schon erwähnt papst hat bei gehäuselüfter tolle produkte, aber meistens stehen die db (lautstärke) sowieso dabei. [auf die man sich leider nicht immer vertrauen kann]

hier ein test:
http://www.hotcases.de/readarticle.php?article_id=49

unter www.google.de wirst du sicher mehr tests finden.


« weco mp3 usb stick 128mb treiberBester CPU aufm Markt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LED
Die Abkürzung LED steht für den englischen Begriff "Light Emiting Diode": Dies ist eine meist recht kleine Leuchtdiode. Die kleinen LEDs können für al...

OLED
OLED steht für "Organic Light Emitting Diode", eine organische Leuchtdiode aus organischen, halbleitenden Materialien. Im Vergleich mit normalen oder anorganischen L...

LED-Backlight
Die LED-Backlights (zu Deutsch: Hintergrundlichter) sind die Lichtquellen für Flachbildschirme. Sie leuchten den Bildschirm gleichmäßiger und heller aus a...