Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Toshiba Satellit pro 4600 für Einsteiger - gut oder chlecht?

hallo,

ich habe vor ein laptop zu kaufen - gebraucht.

Jetzt habe ich den Toshiba Satellit pro 4600 für ca 220,00€ gefunden.

Ich möchte das Gerät ausschliesslich an einen Verstärker anschliessen um mp3 abzuspielen über WinMP.

Kann mir jemand sagen, ob das OK ist?

Danke
Raffael

 



Antworten zu Toshiba Satellit pro 4600 für Einsteiger - gut oder chlecht?:

Hallo,

welches Betriebssystem ist installiert? Win98?
Wie groß ist der Hauptspeicher? 256MB?
Also auf den MediaPlayer11 wirst du wohl verzichten müssen.

Hi,
um Audio abspielen zu können, brauchst wirklich nicht viel Ausstattung. Ich rate aber vom Kauf eines gebrauchten NBs grudsätzlich ab wenn keinerlei Gewährleistung,Mängelhaftung, etc. Machen wenn du risikofreudig bist  ;D

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

welches Betriebssystem ist installiert? Win98?
Win XP soll drauf

Also auf den MediaPlayer11 wirst du wohl verzichten müssen.
MinMP 10 bräuchte ich schon (hab mich dran gewöhnt)


Folgende Spezifikationen stehen in der Beschreibung:
Prozessor: Intel® Pentium® 3 mit Speed-Step Technologie
Taktfrequenz : 1.0 GHz
Arbeitsspeicher: 512 MB SD-RAM .
Bildschirm: 14" TFT Farb-Display, XGA-Auflösung (1024x768),
Grafik: 16 MB Trident Cyber 9910
Festplatte: 10 GB IDE
CD-ROM: intern 24-fach
Sound: Yamaha AC-XG Audio Device
Netzwerk: Intel 10/100 onBoard
Modem: 56k V.90 Modem intern
Leichte Gebrauchsspuren ( Kratzer / Schrammen ) .
Anschlüsse:
1 x Fast Infrared Port (FIR)
1 x Kopfhörer
1 x DC-In
1 x PS/2™ Maus oder Tastatur
1 x Externer Monitor
1 x Externes Mikrofon
1 x Docking Connector
1 x TV-out (NTSC/PAL)
2 x USB
1 x Parallel
1 x Seriell

Arbeitsspeicher und Takt sind ok. HDD und Grafik sind sehr (oder zu) knapp bemessen. Schau dir mal bei Microsoft die Minimalansprüche an das System für die Installation des MP10 an.
Die andere Seite wäre, kennst du den Verkäufer des Notebooks, und vertraust du ihm? Kannst du vielleicht erst mal testen, ob alles sauber läuft, keine unnormalen Geräusche produziert werden  und ggf. die Ware wieder zurückgeben? Ein Problem könnte auch der Akku sein, wobei du wahrscheinlich den stationären Betrieb favorisierst. Haben die beiden USB-Anschlüsse Standard 2? 

Hallo Raffael

Wenn Du die Möglichkeit hast, das Ding zu testen, dann tue es gründlich, wenn nicht, lass die Finger davon.
Ansonsten wäre der LP für Deine Zwecke geeignet (als MP3-Spieler an Verstärker), aber die nächste Investition wäre fällig. Die Festplatte ist definitiv zu klein, denn aus Erfahrung weiss ich, dass mann alle möglichen MP3´s speichert. Dann ist schnell die Platte voll !
Als nächstes ändere Deine Gewohnheiten, der Windows Media Player ist zu ressoursenhungrig, oder lässt Du Dich von den Visualisierungen bedudeln?
Ich benutze als MP3-Player das Programm MusicMatch. Die Basic Version gibt´s kostenlos im Internet und reicht vollkommen aus, CD´s brennen kann der Toshiba eh nicht.
Ich habe vor ca. 5 Jahren einen LP mit ca. 500 MHz, 256 MB RAM und nach Austausch der 6 GB Platte
durch eine mit 40 GB (ist schon wieder zu klein) als Musikplayer eingerichtet. Mit dem MusicMatch als Player hat der LP gute Dienste bei Feten und Feiern geleistet und leistet sie immer noch.
Ansonsten wäre zu überlegen, sich einen günstigen LP im Fachhandel (Garantie) zu besorgen - es gibt immer mal Sonderangebote.

Viele Grüße

Andromeda

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wir haben das Toshiba 4600 auch zu Hause (allerdings mit 40 GB HDD) und WIN XP sowie der Mediaplayer 11 laufen ohne Probleme.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für Eure Hilfe!

ich habe das Gerät wie empfohlen getesetet (so weit es bei dem Verkäufer halt ging) und gekauft.

Nach dem ich jedoch das Notebook bei mir an einen großen Verstärker angeschlossen hab, sind so eine art Störgeräusche wahrnehmbar.
Alle paar Sekundden ist ein Rattern zu hören.
Ich meine, es kommt nicht von der Software, demm wenn ich den Lautstärkeregler bei WinMP verstelle, verändert sich die Lautstärke des Störgeräusches nicht.
Sie verändert sich allerdings, wenn ich den Verstärker lauter stelle.

Das Geräusch an sich ist nicht sehr laut. Im Normalbetrieb (z.B. an meiner Stereoanlage angeschlossen) ist es kaum wahrnehmbar. An meinem grossen Verstärker angeschlossen hört man es schon.

Den neuesten Treiber für den Yamaha-Chip habe ich beteits installiert.

Hat jemand eine Ahnung was das sein kann?

Gruß
Raffael
 

 

Zitat
Hat jemand eine Ahnung was das sein kann?
Interferenzen der verbauten Laufwerke/Festplatte, ggf. auch eine schlechte Abschirmung der Platte bzw. Gehäusekontakt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok  :'(

kann ich was dagegen tun?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal auf dieser Site nach:
www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0312291.htm
Gruß
Andromeda


« Overclocking!!mainboard oder chip? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!