Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wartung beim drucker Epson Stylus C64

hallo!
hab ein problem mit meinem epson C64!
seit gestern abend zeigt er laufend die meldung an:
"Wartung erforderlich,..."
kann mir jemand einen tipp geben wie ich dieses ding wieder zum laufen krigen kann??
brauch dringend schnelle hhilfe!!am besten vll per mail:
knuffi611@hotmail.com

hab schon irgendwie was rausbekomm wegen schwamm wechseln und so...aber wie??
und so ein programm, so ne reset software hab ich leieder nur in englisch, hat die jemand zufälig in deutsch???

danke euch im voraus!!!!!!!!!



Antworten zu Wartung beim drucker Epson Stylus C64:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

guckst du hier: www.druckerchannel.de  Da gibts Anleitung zum Schwamm wechseln.

opelmeister

Hallo,
kann mir jemand weiterhelfen.Seit gestern zeigt mir der Drucker Wartung erforderlich an.Die beiden roten Lämpchen leuchten auch?

Vorab vielen dank schon mal.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Wenn die Meldung auf Tintenschwamm voll lautet müssen diese getauscht werden. Allerdings reicht es die Schwämme dem Drucker zu entnehmen, gut auszuwaschen, und anschließend wieder zu montieren.

Auf den Seiten von Druckerchannel.de gibt es Anleitungen wie die Tintenschwämme ausgebaut werden können.

Ich kenne sowas von meinen Canon Druckern.

opelmeister

Hi.

Danke habe die Anleitung ausgedruckt.War fürs erte ganz hilfreich.Werd mal mein Glück ausprobieren.entlich mal einer der ahnung hat wo man was im WWW findet.

Mfg

Servus,
ich habe seit gestern das Problem das bei meinem Canon IP 4200 die gelbe Farbe nicht mehr druckt. Ich benutzte keine Originalpatronen. Alle anderen Farebn klappen einwandfrei.
Sämtliche Reinigungen ink. Intensivreinigung ohne Erfolg.
Es kommt die Meldung ob ich die Farbe Gelb in die richtige Position eingesetzt habe.Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar.
Ich vermute der Chip der Patrone muß defekt sein.

Mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

kauf dir mal eine Original Patrone. Geht diese auch nicht, dann ist eine Reparatur fällig. Allerdings nicht mit Garantie. Die Erfahrung habe ich auch gemacht.

opelmeister

Hi,
 
danke schon mal für den Tipp. Kann mir aber erst morgen ne Originale Gelbe Canonpatrone kaufen.
Meinst du es klappt auch nur den Chip auszutauschen?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

kann schon sein das es klappt. Aber ..... an den Originalen ist der Chip geschweisst. Wenn du ihn vorzeitig ab machst, kannst du gleich die neue Patrone wegwerfen.

Also erst mit der neuen Patrone testen, und wenns funzt den Chip später auf die andere Patrone aufsetzen.

opelmeister

Moin  Moin

wer kann mir sagen, wo ich die Schwämme bestellen kann ?? ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin moin,

ein Anruf bei der z.B. Canon oder Epson Hotline bringt dich weiter. Die verweisen dich auf einen Service Partner in deiner nähe. Dort wirst du bestimmt Erfolg haben.

hallo noch mal,

habe  nun eine Stunde lang 26 " epson partner oder service Firmen " angerufen. Keiner hat so etwas oder es will sich keiner Bemühen zu helfen.

Noch irgend eine Idee wo sonst ???

Hab den Drucker zerlegt und möchte nun auch reparieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie sieht denn der Schwamm aus ???
Kannst du mal ein Foto veröffentlichen oder wenigsten genauer beschreiben ???

Findest du nichts vergleichbares bei dir im Haushalt ??? Es geht doch dem Drucker darum das da überhaupt eine Reinigung durchgeführt wird. Geht es nicht die vorhandenen Schwämme einfach auswaschen ???

Nach der Reinigung oder dem Austausch der Schwämme muß ja ein Reset durchgeführt werden. Weist du schon wie man das macht ???
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verbaut HP auch solche Schwämme oder sonstige Schickanen, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen? Ich habe einen HP Deskjet 5550. Ich hatte zwar noch nie Probleme damit, aber wäre gut zu wissen, wenn es mal soweit ist.

hallo,
beim C64 war es - im nachhinein betrachte, ganz einfach.
Die Anleitung bei Druckerchanel zum " zerlegen " des Druckers ist sehr gut. Ich war schon erstaunt, dass der Druckerboden etwa 2 mm mit Tinte belegt war. Die Schwämme können nicht alle ausgewaschen werden, da 4 von 6 Schwämmen sich verfilzen wenn sie in wasser gelegt werden. Kosten aber bei Neubestellung ein paar Euro bei
www.gedat.com. Schwämme für fast alle Drucker.
Nach dem Auswaschen des Bodens und Durchspülen des Druckkopfes (mit destiliertem lauwarmen Wasser)
 


« Asus Eah 5770 Crossfire PC startet neu - Bluescreen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!