Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Notebookvergleich

Hallo,
ich bin gerade dabei mir ein Notebook auszusuchen. Es soll gut sein zum mit in die Uni nehmen, Arbeiten schreiben, Internet-Sachen und Office-Zeug und ausserdem soll es spielefaehig sein. Es muss kein High-End spielenotebook sein, aber die meissten aktuellen Spiele sollten einigermassen laufen (also fluessig aber niht unbedingt hoechste Details und AA). Das wichtigste ist das Starcraft 2 laufen wird :-) ...ja ich weiss, dass man noch nichts ueber Systemvorraussetzungen weiss.

Design ist mir ziemlich egal, solange es nicht komplett haesslich ist, wie das MSI Notebook mit den Flammen

So ich hab mir dazu einige moegliche Notebooks rausgesucht (die listung sollte bei allen stimmen):

Asus v1s (zur Zeit Favorit)
+ Module Bay
+ viele Anschluesse, vor allem Docking
+ Guter Bildschirm
+ Spritzwasserfeste Tastatur
-
teuer!!!
- Laut
- schlechtes, leicht verformbares Gehaeuse

Inpiron 1520/21 (ich seh nicht so den Unterschied, bei maximaler Konfiguration)
+ billig
+ langer Akku (obwohl das durch ModuleBay Akku wieder ausgeglichen wird)
+ gutes Alugehaeuse
- fehlender digitaler bildausgang
- kein Docking

Aspire 5290G
- unuebersichtliche Anzahl von verschiedenen Modellen, von denen keines wirklich das Beste ist
- Docking fehlt, sonst aber gute Ausstattung
- langsame Festplatte
+ gute Akkulaufzeit
+ billiger als v1s

so das sind zur zeit meine Favoriten. Sind die Infos von mir soweit korrekt? gibt es wichtige Anmerkungen? Gibt es andere Alternativen, die in Frage kommen? Zu welchen wuerdet ihr mir raten? Mein Favorit ist zur zeit das v1s, allerding haelt micht der Preis (vor allem mit Docking und Mit moduleBay Akku ist man bei knapp 2000) und das eher nicht so tolle Gehaeuse ab

Vielen Dank
Jonas



Antworten zu Notebookvergleich:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das passt aber nicht zusammen mit Mobil und Spiele !
Entweder das Teil hält ohne Netzbetrieb 5 Stunden durch, oder nur 2 dafür mit Graka !
Da musst du dich entscheiden was dir wichtiger ist, Uni und mobil oder ein Gamer NB !
Einziger Kompromiss: Ein mobiles NB + Heimrechner !
Kommt auch auf dein Budget an !

Gute Notebooks mit sehr lange Akkulaufzeiten kosten schon etwas mehr !  Ich würde dir die Samsung Q-Reihe empfehlen: klick

Ob das Asus nun so eine lange Laufzeit hat naja...   

Zitat
  mindestens etwa einer Stunde unter last bis hin zu 3 Stunden bei minimalem Energiebedarf des Notebooks / Praktische Laufzeiten im Office oder WLAN Betrieb von etwa 2 Stunden scheinen aber dennoch im Bereich des möglichen zu liegen.
Das schafft jedes x-billlibe NB !

Acer: ich glaube du meinst 5920G - auch nur 3,5 Stunden, unter Last 2 !

Dell: Würde ich niemals kaufen, da kostet der Service/Garantie extra !

Ich würde ein Samsung aus der Q-Reihe nehmen, mit 6 Stunden Akkulaufzeit hast dann was anständiges !

Hallo,

also ich moechte einfach keine 2 PCs haben, auch wenn es gute tools zum sncronisieren gibt...das mag ich sicher nicht. Und nachdem ichnicht auf ein spiel ab und zu verzichten moechte uss der Laptop wenigstens einigermassen spieletauglich sein.
Die Q'Reihe hoert sich gut an, aber die Grafikkarte taugt nix...Gibt es nicht einen Laptop, bei dem es einen Treiber gibt, der die Grafikkarte gut genug runtertakten kann im Officemode? Gibt es einen Laptop der Q'Reihe mit einer einigermassen guten Graka?

viele Dank
Jonas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So leid es mir auch tut, es gibt kein NB dass zum Einen eine Akkulaufzeit von 4-6 Stunden hat und zugleich noch zum Spielen geeignet ist !
Du wirst dich für eines entscheiden müssen oder eins nehmen, dass höchstens 2 Stunden durchhalten wird !
Bei der Q-Reihe ist eine 8400 das höchste... keine Spielegrafik !

Außerdem wird dein Akku schnell kaputt gehen, wenn du mit dem Teil auch noch spielst. Meines hatte schon nach 4 Monaten nur noch 60% der ursprünglichen Akkulaufzeit, aber das ist ein altes Problem der NB's...

Hi,
und was ist mit dem inspiron 1520? Das hat bei notebookcheck 6h oder so, allerdings mit ziemlich schlechter konfiguration. Nimmt das so stark ab wenn man eine gescheite graka reinsetzt?

Und was ist mit dem v1s? das hat nach notebookcheck eine akkulaufzeit von 3h5min im Idle. Mit Module Bay akku kann man das fast verdoppeln auf 6h...mit Wlan an 5 Stunden oder so...das ist doch mehr als ok, oder?

ich hab bei notebookcheck von externen Akkus fuer notebooks gelesen (http://www.notebookcheck.com/Newseintrag.54+M5c9bb715aa1.0.html ). bringen die was? koennte man damit ein Gaming notebook mobil machen?

vielen Dank
Jonas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das sind ja alles Angaben im normalen Office Betrieb usw. !
Wenn du ne Graka drin hast, dann kann man bei Asus die auch abschalten (also nicht komplett) ! Das ist dann eine Energiespar Variante und die verbraucht nicht so viel Strom !
Wenn du damit spielst, hast du vielleicht ne Akkulaufzeit von knapp 2 Stunden !
Mobile Akkus sind ja okay, dann kann man die ja unterwegs wechseln !

Insgesamt sind solche Angaben ja schön und gut, nur wenn du mit dem NB auch spielst wird dein Akku noch schneller den Geist aufgeben... das ist bei NB's eh das große Problem und bei einigen kostet ein neues Akku 70-100euro !

Also ich würde sicherlich die Q-Reihe nehmen ! Wenn es jetzt unbedingt eines von deinem spieletauglichen NB's sein soll, dann das Asus ! Dell würde ich nie kaufen (hab ich ja schon geschrieben) ! Trotzdem sind auch die NB's nicht wirklich gut zum Spielen geeignet, neuere Spiele werden darauf nur schwach laufen ! 

Halloo....,
ich hab jetzt noch das Asus C90" und das X53SA entdeckt und die gefallen mir auch ganz gut. Allerdings kein module Bay und deswegen kein zweiter Akku.

spielen wuerde ich eh hauptsaechlich zuhause und da nehm ich den kkur raus...

Kann man eigentlich irgendwie bei Microsoft ein Vista Biz in en Vista home premium "umtauschen"? Wenn ja was kostet des und wie macht man das?

Und gleich nochwas: Hat schon mal jemand hier bei excaliperpc.com bestellt? Das waere naemlich trotz Versandkosten noch 10 mal billiiger als in jedem deutschen Laden. Kann man da mit deutscher Tastatur und deutschem Netzteil(220v) bestellen? Vor allem das Dockinmodul ist da SAUbillig. (versand Inclusive so 200 DOLLAR statt 260 Euro...Das ist ungefaehr die Haelfte....wenn halt das 110v netzteil nicht waere)


« welche grafikkarte fürs notebook?Warum startet mein Laptop beim zuklappen neu ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Unix
Unix ist ein klassisches Multitasking-Betriebssystem für Workstations und für mehrere Benutzer ausgelegt. Unix ist ein eingetragender Markenname. Heutzutage ste...

Unicode
Ein Unicode ist ein "Einheitsschlüssel", der als internationaler Standard gilt. Unicode ist ein digitaler Zeichensatz zur Darstellung von weitestgehend jedem Schrift...