Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

hyrican D400S / Versteckte Biosoptionen und Upgrade

Hallo :D,
ich suche nach nem biosupdate fürs notebook "hyrican Foriana NB NOT00252 (hyrican D400S?)". Habe  Stundenlang danach gegoogelt und ein handbuch als pdf ist dabei auch nicht auffindbar :-\

-das bios ist übrigens ein phoenix, ignoriert einfach bootable USBsticks, bietet keinerlei options  für temeraturabhängige lüfterdrehzahl und die einstellungen zur prozztaktung sind deaktiviert(da gabs doch `nen kniff...?)

kennt da jemand links oder literatur?

ich wäre sehr dankbar für hilfe  und bins auch im voraus

greetz



Antworten zu hyrican D400S / Versteckte Biosoptionen und Upgrade:

inzwischen manuals gefunden - solche für den service

die probleme im bios entfiehlen, als cpu entfernt und entsorgt wurde
- verbraucht auch weniger energie ;D

mal im ernst: 80 mal gelesen und niemand hat sich getraut auch nur zu spekulieren! >:(*gestederenttäuschung*
folgendes habe ich herausgefunden: das tool "phoenix bios editor pro"
eignet sich vorzüglich für das modden von bioses,für die es keinerlei updates mehr zu finden gibt(natürlich nur von phoenix). Das erstaunliche an diesen progg sind tiefe, übersicht und umfang, mit denen sich darunter operieren lässt.das progg läuft unter Windows und zur zeit auch NUR unter Windows.damit es was zu editten gibt, muss vorher mit einem biosdumper   ein image gezogen werden(ich habe die Ultra boot CD dafür verwendet).danach wirds auf üblicher weise aufgeflasht.
so habe ich mein problem gelöst... -heute ist der wolf im schafspelz mit backtrack u. einer DWL-G630 bestückt, entbehrt liebend gern die hdd und der prozz ist mit 2.0 Ghz nicht mehr solch ein hitzkopf.der akku, obwohl schon ueber 3 jahre alt,hält knapp 2,14 h, wobei er sich beim zuschlagen des panels auch als durchaus dankbarer erweist. [love]

Kis(s)met sei mit euch! :-*


 

Hi,

naja wenn das "Phoenix Bios Editor pro" so toll ist kannst du dann auch sagen wei es denn genau funktioniert mit dem freischalten der versteckten Biosoptionen etc. ? wenn du mal ein tut schreiben würdest würden Dir sämmtliche USER zu Füßen liegen, es traten Probleme auf erst mal eine KOPIE zu bekommen vom eigenen BIOS denn die meisten bekamen dank PHflash nur eine übele bios.bak datei die sich kaum bearbeiten ließ weil der EDITOR diese nicht öffnen kann (umbenennen hatte auch nicht geholfen). Ich jedoch hab z.B vom Hersteller meines Notebooks das aktuellste Biosupdate gezogen gibts als wph oder bin diese dateien werden vom EDITOR auch angenommen ... das einzige Problem ist jetzt "WIE schaltet man die versteckten optionen nun genau frei" wie schon mal erwähnt ... nicht nur ich wäre sehr dankbar dafür.

Gruß

Tom


« Mein laptop wird zu warmLaptop - Akku - Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!