Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

händlerpreis vom NB? HEHLERWARE? abzokke???

hey... also ich hab ein notebook:

http://www.comdeal.de/RESTPOSTEN/Amilo-Pa-2548::21205.html?referer=froogle&language=de

das hat mir jemand für 170€ angeboten. er meint er ist händler.  kann der preis passen?! hehlerware? ich weiss nicht, was ich machen soll. vielleicht kann ja einer helfen :)
er will, dass ich ihm das geld per western union schicke und er mir nachdem er das geld bekommen hat das NB schicken.

mfg
 



Antworten zu händlerpreis vom NB? HEHLERWARE? abzokke???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lass die Finger davon.
Selbst eBay warnt vor Transaktionen mit WesternUnion, weil man das Geld nicht zurückholen kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das bekommt auch ein Top-Händler direkt von FSC nicht unter 400 Euro netto + Transport.

Der "Kollege" der Dir das für 170 Euro als "Händler" anbietet hat möglichweise als "Einkaufquelle" einen Kollegen bei dem das Ding vom Lastwagen "gefallen" ist oder einen Kollegen der jemand kennt der jemand kennt der jemand kennt und der wiederum auch jemand kennt der schon einmal wegen Diebstahl "gesessen" hat... Nee - für 170 Neuware als Händler... UND DANN NOCH VORKASSE per Western Union (im Bedarfsfall eine der besten Adressen um gleich auf die Cayman-Islands zu überweisen  ;D) - lass es. Du kaufst mit anzunehmender Wahrscheinlichtkeit Ware aus einem Raub, Diebstahl oder ähnl. / Hehlerware.

 

Zitat
er will, dass ich ihm das geld per western union schicke und er mir nachdem er das geld bekommen hat das NB schicken.
Lass es - Möglichweise ist das ganze auch nur ein Lockangebot um Dich zum schnellen Kauf und zur schnellen Überweisung zu treiben - der "Verkäufer" hat vermutlich noch nicht einmal das Notebook - höchstens das "schwarze" unter den Fingernägeln - die Masche ist bekannt für Verkäufer mit "Sitz" Nigeria...     
« Letzte Änderung: 11.03.08, 22:48:42 von PWT »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eindeutig Finger weg! Da stimmen drei Sachen nicht:
1. Der Preis - selbst für ein Gebrauchtgerät aüßerst "günstig"
2. Geld per Western Union - wo kommt der denn her? Klingt jedenfalls verdächtig. Wenn das ein Händler ist und hier in D tätig, dann hat er auch ein deutsches Girokonto.
3. Vorkasse. Ist Vertrauenssache. Vor allem bei der Zahlungsweise.
Klingt für mich nach nem typischem Geld weg-Händler weg-keine Ware-Deal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

er meinte erst er wohnt in köln. als ich ihn dann gesagt hab, dass ich in münster wohne und das abholen kann, meinte er er ist 300km weit weg bei seiner mutter.  dann meinte ich könnte man ja etwas mehr bezahlen und sich dann auf halber strecke treffen. er legt auf... (das alles am telefon) klang aber echt realistisch... nur das er sich so schnell von 200 auf 159€ hat handeln lassen ist auch shcon verdächtig...
naja.. ich habe mir jetzt folgendes NB gekauft:
http://www.amazon.de/Compaq-nx9005-Notebook-Athlon-1-Zoll/dp/B0000CEU8E

ist das gut? gebraucht zahl ich 200€ ?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.markt.de/category,10513/index,39/recordId,5a6c2483/respge,4/show.htm

das ist der übeltäter... vielleicht schreibt ihr ihn ja mal an... vllt war ich ja einfahc nur zu dumm?!

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nicht wirklich gut - kommt aber auch drauf an, was du damit machen willst. Der Preis ist jedenfalls realistischer.
EDIT: Klick bei deinem Link mal auf "weitere Anzeigen dieses Anbieters". Das sollte alle Fragen beantworten...

« Letzte Änderung: 11.03.08, 22:59:22 von Lisaa »

« Serieles LenkradCPU-Temp sinkt nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!